DGAP-News: Medios AG setzt dynamischen Wachstumskurs im ersten Quartal fort und bekräftigt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2017

Nachricht vom 17.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Medios AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Medios AG setzt dynamischen Wachstumskurs im ersten Quartal fort und bekräftigt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2017
17.05.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

 

Corporate News

Medios AG setzt dynamischen Wachstumskurs im ersten Quartal fort und bekräftigt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2017

- Umsatz im ersten Quartal 2017 erreicht 51,8 Mio. Euro und damit bereits über ein Viertel der erwarteten Jahreserlöse

- Weiterhin anhaltend hohe Nachfrage nach personalisierter Medizin

Berlin, 17. Mai 2017 - Die Medios AG, ein Kompetenzpartner und Lösungsanbieter im Specialty Pharma Segment, hat ihren dynamischen Wachstumskurs im ersten Quartal 2017 fortgesetzt und bekräftigt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2017. Im Zeitraum von Januar bis März erwirtschaftete das Unternehmen bereits einen Umsatz von 51,8 Millionen Euro (IFRS), über ein Viertel der für das Gesamtjahr erwarteten Erlöse von rund 200 Millionen Euro. Die Prognose für das Vorsteuerergebnis (EBT) in Höhe von rund sieben Millionen Euro bleibt ebenfalls unverändert.

Manfred Schneider, Vorstandsvorsitzender der Medios AG: "Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach personalisierter Medizin sind wir wie erwartet sehr positiv in das neue Geschäftsjahr gestartet und befinden uns auf gutem Weg, unser Umsatzziel für 2017 von rund 200 Millionen zu erreichen. In den ersten drei Monaten haben wir mit der Gründung unserer neuen Tochtergesellschaft Medios Digital und der Investition in den deutlichen Ausbau unserer Herstellungskapazitäten die Grundsteine für langfristiges Wachstum gelegt."

Im Januar gab die Medios AG die Gründung der 100%-igen Tochtergesellschaft Medios Digital GmbH bekannt. Ziel des firmeninternen Systemdienstleisters ist es, die Softwareentwicklungsaktivitäten der Medios Gruppe zu bündeln und die Digitalisierung des Pharmahandels mit Spezialarzneimitteln voranzutreiben.

Im März erwarb die Medios AG eine Immobilie in Berlin-Charlottenburg, um die Produktion ihrer Tochtergesellschaft Medios Manufaktur GmbH erheblich zu erweitern und die Aktivitäten der Medios Gruppe an einem Standort zusammenzulegen. Die Investitionssumme beläuft sich insgesamt auf ca. 11 Millionen Euro.

Im gleichen Monat wurde das neue Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der Gesetzlichen Krankenversicherung von Bundestag und Bundesrat verabschiedet. Es ist im Mai in Kraft getreten und dürfte nach Einschätzung des Vorstands nicht nur die Gesundheitsversorgung der Patienten, sondern auch die Wachstumschancen der Medios AG verbessern.

Im April veröffentlichte die Medios AG ihren ersten Geschäftsbericht. Demnach konnte das Unternehmen seinen dynamischen Wachstumskurs im Jahr 2016 dank der äußerst positiven Entwicklung des Specialty Pharma Marktes fortsetzen. Auf Basis der Pro-Forma-Gewinn- und Verlustrechnung (IFRS) stiegen die Umsatzerlöse des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um 78 Prozent auf 160,4 Millionen Euro. Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich ebenfalls deutlich um 106,1 Prozent auf 5,77 Millionen Euro.

Über Medios AG
Die Medios AG positioniert sich mit ihren Tochterunternehmen Medios Pharma, Medios Manufaktur und Medios Digital als Kompetenzpartner und Lösungsanbieter im Specialty Pharma Segment. Sie verbindet einzelne Akteure des Marktes zu kooperierenden Partnern. Unser Ziel ist es, eine optimale pharmazeutische Versorgung von Patienten zu gewährleisten und Partner und Kunden integrierte Lösungen entlang der Wertschöpfungskette anzubieten. Bei Specialty Pharma Arzneimitteln handelt es sich um Medizin für Patienten mit seltenen oder chronischen Erkrankungen - wie etwa bestimmte Krebserkrankungen oder Autoimmun- und Infektionskrankheiten -, deren meist individualisierte Therapie langwierig und kostenintensiv ist.

Kontakt
Kirchhoff Consult AG
Nikolaus Hammerschmidt
Herrengraben 1
20459 Hamburg
Telefon: +49 40 60918618
Fax: +49 40 60918660
E-mail: nikolaus.hammerschmidt@kirchhoff.de
www.kirchhoff.deDisclaimer
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Medios AG übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.











17.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Medios AG

Friedrichstraße 113a

10117 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 232 566 - 800
Fax:
030 / 8321 8377
E-Mail:
ir@medios.ag
Internet:
www.medios.ag
ISIN:
DE000A1MMCC8
WKN:
A1MMCC
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




574613  17.05.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR