DGAP-News: NorCom Quartalszahlen: Big Data Geschäft wächst

Nachricht vom 10.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NorCom Information Technology AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

NorCom Quartalszahlen: Big Data Geschäft wächst
10.05.2017 / 17:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Moderater Anstieg von Umsatz und EBIT
Umsatzverschiebung zugunsten des Big Data Geschäfts mit hohen Margen
Mittelfristige Integration des Big Infrastructure Geschäftsbereichs in das "Asset Based Consulting" (ABC)

Die NorCom Information Technology AG ist wie geplant in das neue Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2017 wurde eine Gesamtleistung von 4,1 Mio. Euro (2016: 4,0 Mio. Euro) erzielt. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres auf 0,42 Mio. Euro (2016: 0,3 Mio. Euro).
 
Erfreulich ist die Umsatzverschiebung vom Bereich Big Infrastructure, in dem traditionell geringere Margen erzielt werden, hin zu dem profitableren Geschäftsbereich Big Data. Die Steigerung des EBITDA basiert hauptsächlich auf dem Umsatzbeitrag aus dem Geschäftsbereich Big Data, in dem im Jahresvergleich in den ersten drei Monaten ein Umsatzplus von 0,5 Mio. Euro erzielt werden konnte. In diesem Geschäftsfeld können durch das Lizenzgeschäft höhere Margen als im Big Infrastructure Bereich erzielt werden. Die angestrebte stärkere Gewichtung des Big Data Geschäfts sorgt für eine höhere Profitabilität und soll künftig noch intensiviert werden.  
 
Im ersten Quartal 2017 haben sich zwei Kunden für die Big Data Analyse Plattform DaSense entschieden. Die Implementierung von DaSense bei diesen Kunden ist bereits gestartet, gegen Ende des Jahres soll eine umfangreiche Sammlung von analysierbaren Daten zur Verfügung stehen.
 Ausblick und Strategie
 
"Das Big Infrastructure Geschäft, das hauptsächlich auf Service Dienstleistungen basiert, soll mittelfristig auch zu einem Asset Based Consulting werden. Das heißt, dass unsere Consulting-Dienstleistungen ergänzend zu unseren eigenentwickelten Softwarelösungen angeboten werden. Durch diesen Umbau wollen wir noch profitabler wachsen", erläutert Viggo Nordbakk, Vorstand der NorCom Information Technology AG die Strategie des Unternehmens.
 
"Der weitere Fokus des ersten Halbjahrs liegt auf einer Intensivierung der Produktentwicklung von EAGLE und DaSense. Des Weiteren investiert NorCom in Vertrieb und Marketing, um den Bekanntheitsgrad der Produktlösungen bei den relevanten Zielkunden zu erhöhen", führt Nordbakk weiter aus.
"Wir rechnen mittelfristig mit einer weiteren Vergabe von Projekten. Dabei erwarten wir eine leichte Abnahme der Aufträge aus dem Bereich Big Infrastructure. Für die Umsätze im Bereich Big Data erwarten wir eine Steigerung."
 
Der Auftragsbestand, insbesondere im Bereich Big Infrastructure, von etwa 30 Mio. Euro in den nächsten Jahren, verschafft NorCom ein solides Fundament für künftiges Wachstum.
 
_____________________________________________________________________
 
NorCom ist ein Full-Chain-Supplier für Big Data-Solutions. Hochqualifizierte Consultants und Data Scientists entwickeln Ihrer Geschäftsstrategie entsprechend bedarfsgerechte Big Data- und Datenmanagement-Lösungen. Neben unseren Standard-Produkten bieten unsere Software-Experten kundenspezifische Individualanwendungen. Unsere Operations-Spezialisten gewährleisten den reibungslosen Betrieb Ihrer neuen Lösung.
Kontakt:
NorCom Information Technology AG
Gabelsbergerstraße 4
80333 München
Telefon: 089-93948-0
E-Mail: aktie@norcom.de










10.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NorCom Information Technology AG

Gabelsbergerstraße 4

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 93948-0
Fax:
+49 (0)89 93948-111
E-Mail:
aktie@norcom.de
Internet:
www.norcom.de
ISIN:
DE000A12UP37
WKN:
A12UP3
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




572149  10.05.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck
19.10.2017 - adesso übernimmt medgineering
19.10.2017 - zooplus bestätigt die Umsatzprognose
19.10.2017 - AlzChem: Rekordinvestition am Standort Trostberg


Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR