DGAP-Adhoc: Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt weiteres Portfolio mit sechs Einzelhandelsimmobilien

Nachricht vom 08.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien

Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt weiteres Portfolio mit sechs Einzelhandelsimmobilien
08.05.2017 / 14:01 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Insiderinformation gem. Art. 17 MAR - Ad hoc

Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt weiteres Portfolio mit sechs Einzelhandelsimmobilien

Broderstorf, 8. Mai 2017 - Die Deutsche Konsum REIT-AG (ISIN DE000A14KRD3) hat ein weiteres Portfolio mit sechs Einzelhandelsimmobilien für 26,5 Mio. EUR erworben. Das Portfolio umfasst die folgenden Immobilien in etablierten Einkaufslagen:

- Hypermarkt in Meißen (Umkreis Dresden) mit einer Fläche von rund 24.200 m² und dem Ankermieter Kaufland,

- Hypermarkt in Plauen (Kreis Zwickau) mit einer Fläche von rund 24.000 m² und dem Ankermieter Kaufland,

- Nahversorgungszentrum in Tangerhütte (Umkreis von Magdeburg) mit einer Fläche von rund 2.600 m² und dem Ankermieter Edeka,

- Nahversorgungszentrum in Limbach-Oberfrohna (Kreis Chemnitz) mit einer Fläche von rund 1.800 m² und dem Ankermieter Diska (Edeka),

- Lebensmittelmarkt in Sondershausen (Kreis Erfurt) mit einer Fläche von rund 1.100 m² und dem Mieter Tegut sowie

- Lebensmitteldiscounter in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) mit einer Fläche von rund 1.000 m² mit dem Mieter Netto.

Die zwischen 1992 und 2006 erbauten Immobilien befinden sich in einem guten Zustand und haben eine vermietbare Fläche von insgesamt ca. 54.700 m². Auf Basis der aktuellen Vermietung erzielt das Portfolio eine annualisierte Miete von rund 3,3 Mio. EUR bei einer WALT von ca. 4,3 Jahren. Der Leerstand beträgt derzeit rund 29% und soll durch geplante Revitalisierungsmaßnahmen zügig abgebaut werden. Der Eigentumsübergang erfolgt voraussichtlich zum 1. Juli 2017.

Zusammen mit den kürzlich gemeldeten Ankäufen in Guben und Oer-Erkenschwick, verfügt die Deutsche Konsum REIT-AG (nach erfolgten Eigentumsübergängen) damit derzeit über ein Gesamtportfolio von 62 Einzelhandelsimmobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 330.000 m² und einer annualisierten Gesamtmiete von rund 24,5 Mio. EUR. Die Gesellschaft befindet sich derzeit in weiteren Kaufverhandlungen.

Detaillierte Informationen über die Deutsche Konsum REIT-AG finden Sie unter www.deutsche-konsum.de .


Kontakt:

Email: info@deutsche-konsum.de

Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Herr Christian Hellmuth
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Tel. 0331 / 74 00 76 - 517






08.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Konsum REIT-AG

August-Bebel-Str. 68

14482 Potsdam


Deutschland
Telefon:
+49 (0)331 740076517
E-Mail:
ch@deutsche-konsum.de
Internet:
www.deutsche-konsum.de
ISIN:
DE000A14KRD3
WKN:
A14KRD
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



570991  08.05.2017 CET/CEST








(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR