DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,25 EUR für 2016. Start in das neue Jahr fällt verhalten aus.

Nachricht vom 04.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Quartalsergebnis

A.S. Création Tapeten AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,25 EUR für 2016. Start in das neue Jahr fällt verhalten aus.
04.05.2017 / 16:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach
(ISIN DE000A1TNNN5)Hauptversammlung beschließt Dividende von 1,25 EUR für 2016. Start in das neue Jahr fällt verhalten aus.
Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, hat auf der heutigen Hauptversammlung in Gummersbach den Konzernabschluss 2016 präsentiert. Die Hauptversammlung dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von A.S. Création für ihr Engagement im zurückliegenden Geschäftsjahr. Vorstand und Aufsichtsrat wurden mit großer Mehrheit entlastet. Es wurde beschlossen, eine Dividende in Höhe von 1,25 EUR je Aktie (Vorjahr: 0,60 EUR je Aktie) aus dem Ergebnis des Jahres 2016 auszuschütten. Damit unterstreicht A.S. Création seinen Ruf als ausschüttungsstarkes Unternehmen.

Weiterhin wurde der Zwischenbericht zum 31. März 2017 präsentiert. Der Konzernumsatz blieb in den ersten drei Monaten 2017 mit 41,7 Mio. EUR um 6,6 % hinter dem Vorjahreswert von 44,7 Mio. EUR zurück. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2016, in dem A.S. Création noch einen Umsatzrückgang um 8,4 % hinnehmen musste, fällt der Umsatzrückgang im ersten Quartal 2017 damit moderater aus. Nach Einschätzung des Vorstands verfügt A.S. Création über ein gutes Produktsortiment, das in den zurückliegenden Monaten entwickelt wurde und das seitens der Kunden gut aufgenommen wird.

Die Rohertragsmarge wurde im ersten Quartal 2017 durch steigende Rohstoff- und Energiepreise sowie durch einen intensiven Preiswettbewerb auf der Vertriebsseite belastet. In Verbindung mit dem niedrigeren Umsatzniveau hat das zu einem deutlichen Rückgang des operativen Ergebnisses um 2,4 Mio. EUR bzw. um 54,3 % von 4,5 Mio. EUR im ersten Quartal 2016 auf 2,1 Mio. EUR im Berichtszeitraum geführt. Das Ergebnis nach Steuern erreichte in den ersten drei Monaten 2017 1,9 Mio. EUR (Vorjahr: 3,9 Mio. EUR) bzw. 0,69 EUR je Aktie (Vorjahr: 1,41 EUR je Aktie). Dieser verhaltene Start war in der Planung für das Jahr 2017 erwartet worden, da der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr unverändert schwierige Rahmenbedingungen für A.S. Création unterstellt hatte.

Entsprechend hält der Vorstand von A.S. Création - trotz aller Unwägbarkeiten - an der Konzernplanung für das Gesamtjahr 2017 fest. Diese sieht einen Umsatz zwischen 155 Mio. EUR und 160 Mio. EUR und ein operatives Ergebnis zwischen 3 und 4 Mio. EUR vor, sofern es zu keinen signifikanten Belastungen aus dem Kartellverfahren bzw. Währungsverlusten kommt.

Die Zahlen des Konzerns für das erste Quartal 2017 im Überblick:

 
 
01.01.-31.03.
01.01.-31.03.
Veränd.
 
 
2017
2016
 
Umsatz
T-EUR
41.720
44.651
- 6,6 %
Operatives Ergebnis (EBIT)
T-EUR
2.068
4.528
- 54,3 %
Ergebnis vor Steuern
T-EUR
2.651
5.506
- 51,9 %
Ergebnis nach Steuern
T-EUR
1.914
3.884
- 50,7 %
Ergebnis pro Aktie
EUR/Aktie
0,69
1,41
- 51,1 %
Cash-flow
T-EUR
3.166
4.806
- 34,1 %
Investitionen
T-EUR
792
1.292
- 38,7 %
Abschreibungen
T-EUR
1.857
1.947
- 4,6 %
Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt)
 
757
770
- 1,7 %

 

Gummersbach, 4. Mai 2017

A.S. Création Tapeten AG

Der Vorstand

Für Rückfragen:
Maik Krämer,
Vorstand Finanzen,
Telefon +49-(0)22 61/542-387,
Fax +49-(0)22 61/542-304,
E-Mail m.kraemer@as-creation.de
Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über
www.as-creation.de oder
unter folgender Adresse anfordern:
A.S. Création Tapeten AG,
Frau Börngen,
Südstr. 47,
D - 51645 Gummersbach,
Telefon +49-(0)22 61/542-350,
E-Mail investor@as-creation.de











04.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
A.S. Création Tapeten AG

Südstraße 47

51645 Gummersbach


Deutschland
Telefon:
+49 22 61 54 2-0
Fax:
+49 22 61 54 2-3 04
E-Mail:
investor@as-creation.de
Internet:
http://www.as-creation.de
ISIN:
DE000A1TNNN5
WKN:
A1TNNN
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




570289  04.05.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
20.02.2018 - Mologen holt neuen Investor ins Boot
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
20.02.2018 - The Grounds: Neues Wohnprojekt in Magdeburg
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland


Chartanalysen

20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel
20.02.2018 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
20.02.2018 - Aareal Bank: Aktie wird abgestuft
20.02.2018 - RWE: Zu hohe Erwartungen?
20.02.2018 - ProSiebenSat.1: Spannung vor den Quartalszahlen
20.02.2018 - Freenet: Kursziel deutet Risiko an
20.02.2018 - E.On: Im Vorteil gegenüber RWE
20.02.2018 - Daimler: Aufschlag beim Kursziel der Aktie
20.02.2018 - Deutsche Telekom: Klare Chancen
20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR