DGAP-News: ML Gold: ML Gold berichtet die Entdeckung weiterer vererzter Zonen mit sichtbarem Gold durch Bohrungen auf dem Goldprojekt Palmetto

Nachricht vom 04.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ML Gold / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

ML Gold: ML Gold berichtet die Entdeckung weiterer vererzter Zonen mit sichtbarem Gold durch Bohrungen auf dem Goldprojekt Palmetto
04.05.2017 / 13:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
4. Mai 2017

ML Gold berichtet die Entdeckung weiterer vererzter Zonen mit sichtbarem Gold durch Bohrungen auf dem Goldprojekt PalmettoML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: XOVN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") berichtet über den neuesten Stand des Projekts Palmetto in Esmeralda County innerhalb von Nevadas Walker Lane Mineral Belt (Vererzungsgürtel). Zurzeit sind zwei Bohrgeräte auf dem Projekt Palmetto im Einsatz, ein Kernbohr- und ein Rückspülbohrgerät (Reverse Circulation, "RC"). Sie arbeiten an der Abgrenzung einer ersten Goldressource. Die Arbeiten werden von der Ingenieurfirma WSP Canada Inc. durchgeführt.

Bis dato wurden die RC-Bohrungen 1 mit 4 bearbeitet und an das Labor von ALS Minerals in Reno, Nevada, zur Analyse geschickt. Diese Bohrungen sind eine Kombination von Explorations-Step-out-Bohrungen (Bohrungen in größeren Abständen) und Infill-Bohrungen (Bohrungen in kürzeren Abständen) mit dem Ziel, die Ressourcenschätzung zu erhöhen, die im Anschluss an das Bohrprogramm durchgeführt wird. ML Gold hat die Analysenergebnisse der ersten abgeschlossenen RC-Bohrung (PAL-17R01) erhalten. Folgend die hervorgehobenen Ergebnisse:

Bohrung Nr.
Easting (Rechts-wert)
Northing (Hoch-wert)
Azimut
Einfallswinkel
Von(m)
bis (m)
Ab-schnitt(m)
Gold (g/t)
Silber (g/t)
 
UTM NAD 83 Z11
 
 
 
 
 
 
 
PAL-17R01
392515
4189508
0
-75
195,1
222,5
27,4
1,10
1,63
einschließlich
 
 
 
 
211,8
219,5
7,62
3,56
3,07

 

Dieser Abschnitt in PAL-17R01 zielte auf einen Bereich in Fallrichtung des 3D Computermodells des Vererzungshofs in der Discovery Zone. Es wurden keine früheren bekannten Abschnitte verzwillingt. Dieser Abschnitt, der 90 Fuß Material mit einem Gehalt von über 1 g/t Au enthält, dehnt die Vererzung von einer Tiefe 40m unter der Oberfläche des anstehenden Gesteins bis in eine Endtiefe von mindestens 220m aus. Diese Bohrung bestätigt, dass die Vererzung zur Tiefe offen ist, und wird es dem 3D Computermodell erlauben, das Volumen des vererzten Gesteins auszudehnen. Dies wird zu zusätzlichen Unzen in der zukünftigen Ressourcenschätzung führen.

Zurzeit teuft das RC-Bohrgerät die achte Bohrung an einer nicht eingeplanten Stelle in der Northwest Zone ab, die nicht Teil des ursprünglich geplanten Programms ist. Sie wurde aber hinzugenommen, um unterhalb eines Abschnittes mit Quarzgängen und sichtbarem Gold in der 7. RC-Bohrung zu testen. Der Abschnitt in Bohrung 7 enthält das erste sichtbare Gold in der Northwest Zone ungefähr 500m nordwestlich der Discovery Zone.

Gleichzeitig hat das Kernbohrgerät die dritte Bohrung des Programms niedergebracht, das zur Bestätigung der Geologie, Vererzung und der physikalischen Gesteinseigenschaften für die erwartete Ressourcenschätzung ausgelegt wurde. Im Anschluss an das letzte Update (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 6. April 2017) wurde die zweite Kernbohrung in der Discovery Zone bis in eine Endtiefe von 1.111 Fuß niedergebracht und endete in der Vererzung, nachdem sie zwei weitere Zonen unterhalb der früher bekannten, durch historische Bohrungen identifizierten Abschnitte, durchteufte. Dies deutet weiter an, dass die Bohrungen im System der Discovery Zone noch nicht den "untersten Teil" erreicht haben. Dies spricht dafür, dass die Zonen in noch größeren Tiefen überprüft werden müssen. Das Protokollieren und die Aufbereitung der zweiten Kernbohrung wurden abgeschlossen und die Proben befinden sich auf dem Weg ins Labor von ALS Minerals in Reno, Nevada. Sichtbares Gold wurde zumindest in einem Teil dieser Bohrung identifiziert.

Adrian Smith, President von ML Gold, äußerte sich dazu: "Wir sind mit den anfänglichen Ergebnissen der ersten RC-Bohrung unterhalb der Discovery Zone sehr zufrieden. Die Bohrung deutet an, dass sich die robuste Goldvererzung in die Tiefe fortsetzt. Obgleich wir auf die Analysenergebnisse warten, so sollte der vor Kurzem in der Northwest Zone identifizierte Abschnitt, der sichtbares Gold enthält, das Potenzial für mehrere Zonen weiter stärken. Wir haben jetzt zwei benachbarte Goldsysteme auf der Liegenschaft. Das ist sehr aufregend und wir erwarten mit Spannung die Ergebnisse."

Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle
Die Probenvorbereitung und die Analysen für dieses Programm wurden im Labor von ALS Minerals in Reno, Nevada, durchgeführt. Gold wurde in einer Probeneinwaage von 30g durch die Brandprobe und anschließender Atomabsorptionsspektrofotometrie (AAS) bestimmt. Andere Elemente wurden durch Ultra Trace Aqua Regia (Auflösen in Königswasser) mit anschließender Inductively Coupled Plasma Mass Spectrometry (ICP-MS, induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektroskopie) bestimmt.

Ein umfassendes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm einschließlich Doppelproben, Leerproben und Standards bildet Teil von ML Golds Probenahmeprotokoll zusätzlich zum Qualitätssicherungsprogramm des Labors. Das Geländeprogramm wurde von Mitarbeitern der ML Gold und Subunternehmern betreut und die die in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Information wurde gemäß der kanadischen regulatorischen Anforderungen in National Instrument 43-101 zusammengestellt und von Adrian Smith, Director, sowie gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person geprüft.

Über ML Gold Corp.
ML Gold Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@mlgoldcorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

ML GOLD CORP.

Andrew Bowering
Chairman
Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











04.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



570135  04.05.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR