DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM erhöht Ausblick für das Geschäftsjahr 2017

Nachricht vom 02.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: OSRAM Licht AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

OSRAM Licht AG: OSRAM erhöht Ausblick für das Geschäftsjahr 2017
02.05.2017 / 15:38 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 
Aufgrund guter Geschäftsergebnisse und der Erwartung einer weiterhin positiven Geschäftsentwicklung für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres 2017 hat der Vorstand der OSRAM Licht AG (OSRAM) heute beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2017 wie folgt anzuheben: Für die fortgeführten Geschäftsbereiche wird nunmehr eine vergleichbare Umsatzsteigerung in Höhe von 7-9% (bisher: 5-7%) und eine bereinigte EBITDA-Marge in Höhe von 16,5-17,5% (bisher: mindestens 16%) prognostiziert. Zudem erwartet OSRAM für das Geschäftsjahr 2017 ein Ergebnis je Aktie (verwässert, fortgeführte Aktivitäten) von 2,70-2,90 Euro (bisher: 2,35-2,65 Euro) und wie bisher einen ausgeglichenen Free Cash Flow.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017 erzielte OSRAM für die fortgeführten Geschäftsbereiche auf Basis vorläufiger Kennzahlen einen Umsatz von 1,05 Mrd. Euro (+9,7% vglb.), eine bereinigte EBITDA-Marge von 17,4% und ein verwässertes Ergebnis je Aktie von 0,81 Euro.

Die vorläufigen Geschäftszahlen des zweiten Quartals für die fortgeführten Geschäftsbereiche wird OSRAM am 3. Mai 2017, die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal und das erste Halbjahr des Geschäftsjahrs 2017 am 12. Mai 2017 veröffentlichen.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der OSRAM beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance von OSRAM wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. OSRAM übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Erläuterungen und Überleitungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2016 der OSRAM Licht AG (abrufbar unter http://www.osram-group.com/~/media/Files/O/Osram/Investor%20Relations/Annual%20Report/2016/2016_de_osram_annual_report.pdf), insbesondere im Abschnitt A.2.7.

Mitteilende Person und Kontakt:

Andreas Spitzauer
Head of Investor Relations
OSRAM Licht AG
Investor Relations
Marcel-Breuer-Straße 6
80807 München, Deutschland
Tel. +49 89 6213-3030
mailto:a.spitzauer@osram.com

www.osram.com

 






02.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
OSRAM Licht AG

Marcel-Breuer-Straße 6

80807 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 6213-0
Fax:
+49 89 6213-3629
E-Mail:
ir@osram.com
Internet:
www.osram-licht.ag
ISIN:
DE000LED4000
WKN:
LED400
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



569383  02.05.2017 CET/CEST








PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert die Börse auf die aktuellen News?
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
11.12.2017 - Medigene und RXi kooperieren bei Krebstherapien
11.12.2017 - FinTech Group erwartet 2018 Gewinnanstieg - Aktie im Plus
11.12.2017 - Wirecard: Was läuft da mit einer französischen Großbank?
11.12.2017 - Steinhoff: Wie prekär ist die Liquiditätslage?
10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz


Chartanalysen

11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig


Kolumnen

11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR