DGAP-News: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad veröffentlicht Geschäftsbericht 2016

Nachricht vom 28.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad veröffentlicht Geschäftsbericht 2016
28.04.2017 / 11:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Konzernergebnis trotz positiver operativer Entwicklung der Portfoliogesellschaften aufgrund von Abschreibungen auf börsennotierte Beteiligungen deutlich unter Vorjahresniveau

Aktienkurs mit anhaltend hohem Discount von über 30% zum Net Asset Value (NAV)

Grundstein für Diversifikation des Portfolios durch erfolgreiche Neuinvestments gelegt

Fortführung einer nachhaltigen Dividendenpolitik geplant (0,15 EUR / Aktie)
 

Frankfurt am Main, den 28. März 2017 - Die Heliad Equity Partners (ISIN: DE000A0L1NN5, HPBK.GR) veröffentlicht heute ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2016.

Die Abschreibungen unserer börsennotierten Beteiligungen aus dem ersten Halbjahr konnten auch durch positive Kursentwicklungen im zweiten Halbjahr nicht aufgeholt werden. Deshalb bleibt das Konzernergebnis (nach IFRS Rechnungslegung), trotz positiver operativer Geschäftsentwicklung im Gesamtportfolio, mit EUR -21,9 Mio. (Vorjahr: EUR 22,6 Mio.) deutlich unter Vorjahresniveau.

Alleine der Wert der FinTech Group AG, welcher Ende 2015 noch mehr als 50% des Heliad-NAVs ausmachte, gab bis zum Jahresende 2016 mehr als 30% nach. Thomas Hanke dazu: "Wir sehen, dass die Aktienkursentwicklung unserer Beteiligungen in 2016 nicht die operative Performance widerspiegelt. Die neuesten positiven Nachrichten zu den Jahresergebnissen und Analysten-Einschätzungen, insbesondere zur FinTech Group, stützen unsere Einschätzung, dass das gelistete Portfolio derzeit deutlich unterbewertet ist und der in 2017 bereits einsetzende Aufwärtstrend sich in den kommenden Monaten fortführen wird."

Da in 2016 keine signifikanten Veräußerungen getätigt wurden, weist der Einzelabschluss der Muttergesellschaft (nach HGB-Rechnungslegung) ein negatives Ergebnis in Höhe von EUR -2,9 Mio. (Vorjahr: EUR 1,1 Mio.) aus.

Die Aktie der Heliad notierte zum Jahresende mit anhaltend hohem Discount von über 30% zum Net Asset Value, welcher am 31.12.2016 EUR 8,43 / Aktie (Vorjahr EUR 10,87) betrug.

Das Beteiligungsportfolio konnte in 2016 stetig weiterentwickelt werden. Neben der überwiegend positiven Geschäftsentwicklung des Bestandportfolios wurden vier weitere Investments getätigt und somit ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einem diversifizierten Portfolio getan. Die neuen Beteiligungen sind:

- MUUME Group AG (CH) ("Muume"; www.muume.com) digitalisiert alltägliche Konsum- und Shoppingprozesse auf dem Smartphone und verknüpft diese mit üblichen Bank- und Bezahlleistungen und mit Mehrwerten wie Loyalty und Couponing. Muume ist Experte für Digitales Produktdaten-Management und Digitales Payment auf dem Smartphone.

- MT Holding AG ("Tiani"; www.tiani-spirit.com) ist ein international agierendes IT-Unternehmen welches sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Backend-Lösungen zum standardisierten Datenaustausch fokussiert. Tiani bietet z.B. mit der Software Tiani-Spirit die führende Lösung für den standardisierten Datenaustausch im Gesundheitswesen an.

- my better life GmbH ("Better Life"; www.mybetterlife.de) ist das weltweit erste ganzheitlich-personalisierte Online-Coaching für ein glücklicheres Leben. Es wurde gemeinsam mit führenden Experten aus den Lebensbereichen Arbeit, Aussehen, Beziehung, Finanzen, Freizeit, Gesundheit und Zeitmanagement entwickelt.

- Libify Technologies GmbH ("Libify"; www.libify.de) ist auf die Herstellung und den Vertrieb mobiler Notruf- und Ortungssysteme spezialisiert und steht für lösungsorientierte, hochqualitative Produkte im Bereich Sicherheit und Ortung. Mit den hochmobilen GEOCARE(R) Notrufsystemen können insbesondere Senioren (auch für Outdoor-Sportler und Arbeiter) weiterhin ein aktives Leben führen und trotzdem im Notfall überall Hilfe anfordern.

Thomas Hanke zur Investment Strategie: "Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit unseren Investments in Unternehmen aus den Bereichen "Internet & Technology", "E-Commerce" und "Lifestyle" nicht nur für unsere Aktionäre einen hohen Ertrag generieren, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Gesellschaft von morgen leisten. Dieser Motivation folgend, stehen wir unseren Portfoliounternehmen in jeder Unternehmensphase als aktiver Partner mit Rat & Tat zur Seite."

Im Rahmen der kontinuierlichen und nachhaltigen Dividendenpolitik schlägt die Geschäftsführung der Heliad der Hauptversammlung vor, für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 0,15 EUR / Aktie an die Aktionäre auszuschütten.

Der vollständige Geschäftsbericht wird unter www.heliad.com in der Rubrik Investor Relations veröffentlicht.

Die Hauptversammlung der Gesellschaft findet voraussichtlich am 23. Juni 2017 in Frankfurt am Main statt.
 

Kontakt
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am MainInvestor Relations
Tel.: +49 (0)69 71 91 59 65 0
E-Mail: investor-relations@heliad.com

Über Heliad

Die Heliad (ISIN: DE000A0L1NN5 / Ticker: HPBK) ist eine börsengelistete Beteiligungsgesellschaft, die sich auf junge und wachstumsstarke nicht- börsennotierte und börsennotierte Unternehmen (private and listed equity) im deutschsprachigen Raum fokussiert.

Durch ihre "Evergreen"-Struktur kann die Heliad laufzeitungebunden agieren und Unternehmer auf Ihrem Weg flexibel, individuell und ausdauernd auf jeder Wachstumsstufe unterstützen. In Kombination mit einem aktiven, "hands-on" Investmentansatz ist die Heliad so in der Lage, deutliche Überrenditen im Verhältnis zu anderen Beteiligungsgesellschaften und Aktienfonds für ihre Aktionäre zu erzielen. Mit der Heliad-Aktie profitieren private und institutionelle Investoren somit mittels eines täglich liquiden Dividendentitels von den Chancen eines diversifizierten Portfolios der interessantesten disruptiven Wachstumsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Informationen zu Heliad finden Sie unter www.heliad.com.











28.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 71 91 59 65 0
Fax:
+49 69 71 91 59 65 11
E-Mail:
info@heliad.com
Internet:
www.heliad.com
ISIN:
DE000A0L1NN5
WKN:
A0L1NN
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




568725  28.04.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Siemens: Digitalisierung eröffnet neue Chancen
18.12.2017 - Capital Stage: Die nächste Übernahme in Großbritannien
18.12.2017 - EQS Group: Übernahme soll Whistleblowing-Sparte stärken
18.12.2017 - elumeo tritt in Großbritannien hart auf die Kostenbremse
18.12.2017 - GUB Wagniskapital legt Zahlen vor
18.12.2017 - Vonovia kündigt milliardenschwere Übernahme von BUWOG an
18.12.2017 - mutares Aktie: Signale der Stärke
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
18.12.2017 - Nordex Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
18.12.2017 - Paion Aktie: Was ist hier los?


Chartanalysen

18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel
18.12.2017 - Airbus: Herausfordernde Zielsetzung
18.12.2017 - Paion: Aktie wird hochgestuft - Kaufempfehlung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Kaufen nach dem Niederlande-Deal
18.12.2017 - Commerzbank: Auf Wachstumskurs
15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR