DGAP-News: Nabaltec AG bestätigt vorläufige Zahlen 2016 und erzielt im ersten Quartal 2017 einen Rekordumsatz

Nachricht vom 27.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Nabaltec AG bestätigt vorläufige Zahlen 2016 und erzielt im ersten Quartal 2017 einen Rekordumsatz
27.04.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nabaltec AG bestätigt vorläufige Zahlen 2016 und erzielt im ersten Quartal 2017 einen Rekordumsatz

Umsatz 2016 von 159,2 Mio. Euro und EBIT in Höhe von 12,2 Mio. Euro bestätigt
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende von 0,15 Euro vor
Wachstumskurs fortgesetzt: positiver Jahresauftakt im ersten Quartal 2017 mit einem vorläufigen EBIT von 4,0 Mio. Euro (2016: 3,5 Mio. Euro) und Umsatzerlösen in Höhe von 43,6 Mio. Euro (2016: 41,2 Mio. Euro)
Umsetzung einer Stand-alone-Lösung für das US-Tochterunternehmen Nashtec im ersten Quartal 2017 gestartet
Schwandorf, 27. April 2017 - Die Nabaltec AG hat heute ihren Konzernjahresabschluss veröffentlicht und bestätigt die vorläufigen Zahlen. Demnach konnte der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut gesteigert werden. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Umsatzerlöse um 5,2 % auf 159,2 Mio. Euro (Vorjahr: 151,3 Mio. Euro). Das Unternehmen konnte trotz der Sondersituation in den USA mit der Insolvenz des Vormateriallieferanten und dem damit verbundenen Produktionsstopp beim US-Tochterunternehmen Nashtec LLC sowie erhöhter Zuführungen zu den Pensionsrückstellungen ein überaus zufriedenstellendes operatives Ergebnis mit einem EBIT von 12,2 Mio. Euro nach 14,5 Mio. Euro im Vorjahr erzielen. Insgesamt trugen alle vier Quartale zu der guten Umsatzentwicklung bei - jedes Quartal übertraf den jeweiligen Vorjahreswert.

"Es gelang uns 2016 trotz der Herausforderungen, die uns durch das Jahr hinweg bei der Nashtec begleitet haben, den Konzernumsatz erneut zu steigern und ein solides Ergebnis zu erzielen", so der Vorstandsvorsitzende der Nabaltec AG, Johannes Heckmann. "Dass unsere Strategie nicht nur kurzfristig aufging, sondern auch nachhaltig wirkt, zeigen uns die Zahlen des ersten Quartals 2017, in dem wir unseren Wachstumskurs mit Nachdruck fortsetzen. Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen, unseren Aktionären im Rahmen der Hauptversammlung 2017 erneut eine Dividende von 0,15 Euro je Aktie vorzuschlagen."

Im ersten Quartal 2017 übertraf Nabaltec nach vorläufigen Zahlen mit einem Umsatz von 43,6 Mio. Euro das Vorquartal um 18,2 % und das Vorjahresquartal um 5,8 % und erreichte damit einen Rekordwert. Im Produktsegment "Funktionale Füllstoffe" wurde ein Umsatz von 29,0 Mio. Euro nach 28,1 Mio. Euro im Vorjahr (+3,2 %) erzielt, im Produktsegment "Technische Keramik" ein Umsatzplus von 11,5 % auf 14,6 Mio. Euro (Vorjahr 13,1 Mio. Euro). Im Berichtszeitraum wurde nach vorläufigen Zahlen ein operatives Ergebnis (EBIT) von 4,0 Mio. Euro bzw. eine EBIT-Marge von 9,3 % (in Relation zur Gesamtleistung) erreicht. Das EBITDA lag nach vorläufigen Zahlen im ersten Quartal 2017 bei 6,8 Mio. Euro.

Mit der Unterzeichnung der Verträge zur vollständigen Übernahme der Nashtec LLC konnte im März 2017 der wichtigste Meilenstein für die Umsetzung einer Stand-alone-Lösung erreicht werden. Die Wiederaufnahme der Belieferung der US-Kunden durch Nashtec ist für Anfang 2018 geplant. Aufgrund der Umstände hatte Nabaltec im vergangenen Geschäftsjahr darauf verzichtet, eine Prognose für Umsatz und Ertrag 2016 abzugeben. Vor dem Hintergrund der Umsetzung einer Stand-alone-Lösung bis Ende 2017 und unter Berücksichtigung einer weiterhin stabilen Konjunktur- und Branchenentwicklung erwartet Nabaltec 2017 ein Umsatzwachstum im unteren einstelligen Prozentbereich sowie eine EBIT-Marge im oberen einstelligen Prozentbereich.

Über die Nabaltec AG:
Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes, innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von Aluminiumhydroxid (ATH) und Aluminiumoxid sowie anderen mineralischen Rohstoffen entwickelt, produziert und vertreibt Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den beiden Produktsegmenten "Funktionale Füllstoffe" und "Technische Keramik" im industriellen Maßstab. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe und funktionale Additive für die Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten eingesetzt, während Additive in der Katalyse und bei der Elektromobilität zum Einsatz kommen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Ausgangsstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik und der Feuerfestindustrie. Die flammhemmenden Füllstoffe enthalten im Gegensatz zu den halogenierten Flammhemmern keine gesundheitsgefährdenden Substanzen und müssen nicht gesondert entsorgt werden. Vielmehr vermindern sie im Brandfall sogar die Entwicklung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Rauchgasen. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess- und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:
Heidi Wiendl-Schneller
Nabaltec AG
Telefon: 09431 53-202
Fax: 09431 53-260
E-Mail: InvestorRelations@nabaltec.de
Frank Ostermair/Vera Müller
Better Orange IR & HV AG
Telefon: 089 8896906-14
Fax: 089 8896906-66
E-Mail: nabaltec@better-orange.de











27.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nabaltec AG

Alustraße 50-52

92421 Schwandorf


Deutschland
Telefon:
+49 9431 53-0
Fax:
+49 9431 53-260
E-Mail:
info@nabaltec.de
Internet:
www.nabaltec.de
ISIN:
DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99
WKN:
A0KPPR, A1EWL9
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




568107  27.04.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - Steinhoff Aktie: Das wird der Börse nicht gefallen!
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
20.02.2018 - Mensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an


Chartanalysen

20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR