DGAP-News: West Red Lake Gold Mines Inc.: WEST RED LAKE GOLD ERBOHRT 142,42 G/T GOLD ÜBER 1,5 METER UND 72,6 G/T GOLD ÜBER 3,0 METER AUF ROWAN

Nachricht vom 26.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: West Red Lake Gold Mines Inc. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

West Red Lake Gold Mines Inc.: WEST RED LAKE GOLD ERBOHRT 142,42 G/T GOLD ÜBER 1,5 METER UND 72,6 G/T GOLD ÜBER 3,0 METER AUF ROWAN
26.04.2017 / 06:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
WEST RED LAKE GOLD ERBOHRT 142,42 G/T GOLD ÜBER 1,5 METER UND 72,6 G/T GOLD ÜBER 3,0 METER AUF ROWAN
West Red Lake Gold Mines Inc. ("West Red Lake Gold" oder das "Unternehmen") (CSE: RLG) (FSE: HYK) (OTCQB: RLGMF) gibt hochgradige Bohrergebnisse bekannt einschließlich 72,6 g/t Gold (Au) über 3,0m. Die Ergebnisse stammen von Explorationsarbeiten auf dem 3.100 Hektar umfassenden Projekt West Red Lake im produktiven Goldbezirk Red Lake, Nordwest-Ontario, Kanada.

Die jüngste Phase des Explorationsbohrprogramms, das im Januar und Februar 2017 durchgeführt wurde, umfasste 9 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 3.014m und war zur weiteren Erkundung und Ausdehnung der Rowan Mine Zones (Zonen der Mine Rowan) durch Erkundungsbohrungen ausgelegt. Die Bohrergebnisse deuten an, dass das Potenzial in der Tiefe die primäre Möglichkeit zur Ausdehnung der Rowan Mine Zones repräsentiert.

Der Beginn der nächsten Bohrphase ist in der zweiten Maihälfte 2017 geplant.

Herr John Kontak, President von West Red Lake Gold Mines, erklärte: "Wir sind sehr zufrieden, unsere Kernbohrprogramme auf unserer vielversprechenden Liegenschaft Red Lake im Jahr 2017 fortzusetzen. Wir sind der Ansicht, dass die Liegenschaft ein beachtliches Explorationspotenzial besitzt und planen, die Arbeiten zur Ausdehnung der Rowan Mine Zones fortzusetzen und zusätzliche Zielgebiete auf dem Projekt West Red Lake zu erkunden."

Zwei Bohrungen wurden zur Erweiterung der Goldzonen in die Tiefe im Zentralbereich der von Ost nach West streichenden Rowan Mine Zones niedergebracht. Die Bohrung RLG 17-45 traf auf 72,6 g/t Au über 3,0m und Bohrung RLG 17-44 traf auf 21,9 g/t Au über 1,0m.

Drei Bohrungen wurden am Ostende der Rowan Mine Zones niedergebracht. Die Bohrung RLG 17-46 traf auf 16,05 g/t Au über 1,0m. Zwei weitere Bohrungen, die weiter östlich zur Erweiterung der mit Gold vererzten Zonen im Streichen niedergebracht wurden, lieferten keine Goldgehalte. Vier Bohrungen, die westlich niedergebracht wurden, durchteuften die Gold führenden Zonen über Mächtigkeiten zwischen 4m und 15m. Sie trafen aber nur auf geringe Goldgehalte.

Die steil einfallenden Rowan Mine Zones liegen innerhalb 1,2km Streichlänge der von Ost nach West streichenden regionalen Scherzone, bekannt als Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone (die "PBS-Zone"), eine regionale geologische Struktur, welche die Liegenschaft des Unternehmens kreuzt und sich nach Osten in Richtung des Ortes Red Lake fortsetzt.

Die Goldzonen sind innerhalb einer Abfolge hydrothermal umgewandelter mafischer Vulkanite mit eingelagerten felsischen Vulkaniten und Porphyren sowie ultramafischen Gesteinen beherbergt. Die Goldvererzung ist mit Quarzgängen und zunehmender Eisensulfid-Vererzung vergesellschaftet.

Drei ehemaligen Goldminen auf der Projektliegenschaft West Red Lake liegen auf der PBS- Zone. Die regionale Golden-Arm-Struktur und die subparallele NT-Zone ziehen sich von der Südgrenze her auf das Projekt West Red Lake und streichen über 2 km nach Nordosten, wo sie sich vereinigen und die PBS-Zone kreuzen.

Technische Information
Die in dieser Pressemitteilung präsentierte Information wurde von Kenneth Guy, P.Geo., geprüft und zugelassen. Ken Guy ist ein Berater der West Red Lake Gold and gemäß National Instrument 43-101 "Standards of Disclosure for Minerals Projects" ("NI 43-101") die für die Exploration der Projektliegenschaft West Red Lake zuständige qualifizierte Person.

Alle Bohrungen wurden mit einem NQ-Kerndurchmesser niedergebracht. Die Goldanalyse an den von West Red Lake Gold gesammelten Proben wurde von SGS Laboratories Ltd. durchgeführt. Eine Probeneinwaage von 50 Gramm wurde durch die Brandprobe mit anschließendem Atomabsorptionsverfahren analysiert. Proben mit über 10,0 g/t Au wurden erneut mit gravimetrischer Analyse im Anschluss bestimmt. Proben, die Freigold enthalten, werden mittels der "Total Metallic Assay Methode" analysiert. Ein strenges Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungsprogramm wurde eingerichtet und man verwendet Kontrollproben einschließlich Leerproben und Standards.

West Red Lake Gold Mines Inc. ist eine in Toronto ansässige Mineralexplorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf der Goldexploration und Entwicklung im produktiven Goldbezirk Red Lake in Nordwest-Ontario, Kanada. Der Goldbezirk Red Lake beherbergt einige der reichhaltigsten Goldlagerstätten der Welt und aus hochgradigen Zonen wurden 30 Mio. Unzen Gold gewonnen. Das Unternehmen hat ein signifikantes Liegenschaftspaket mit insgesamt über 3.100 Hektar westlich von Red Lake (das "Projekt West Red Lake") zusammengestellt. Das Projekt West Red Lake schließt drei ehemalige Goldminen ein. Die Liegenschaften der Mine Mount Jamie und der Mine Red Summit sind zu 100 % im Besitz des Unternehmens. Die Liegenschaft der Mine Rowan ist über ein Joint Venture mit Red Lake Gold Mines, eine Partnerschaft von Goldcorp. Inc. und Goldcorp Canada Ltd, zu 60 % im Besitz. Die Projektliegenschaft West Red Lake erstreckt sich entlang der Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone über eine Streichlänge von 12 km und das Unternehmen plant eine Fortsetzung der Exploration auf der Liegenschaft sowohl im Streichen als auch in die Tiefe. Um mehr über West Red Lake Gold Mines zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Webseite http://www.westredlakegold.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

John Kontak
President Tel.: 416-203-9181
Email: jkontak@rlgold.ca

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Projekt West Red Lake Winterkernbohrprogramm 2017 Tabelle

Bohrung Nr.
Neigungs-
winkel
Azimut
Länge
von
bis
Länge m
Au g/t
RLG-17-40
-45
178
189
 
 
 
NSV
RLG-17-41
-60
178
234
141.5
143
1.5
1.37
 
 
 
 
146.0
147.0
1.0
3.10
RLG-17-42
-45
178
216
70.0
71.0
1.0
0.73
RLG-17-43
-45
176
264
85.4
86.4
1.0
2.42
RLG-17-44
-60
176
393
169.0
170.0
1.0
1.15
 
 
 
 
232.0
238.0
6.0
1.83
 
 
 
incl
235.0
236.5
1.5
3.64
 
 
 
 
258.0
260.0
2.0
1.59
 
 
 
 
270.0
271.0
1.0
21.88
RLG-17-45
-45
175
357
111.0
112.5
1.5
1.77
 
 
 
 
183.5
185.0
1.5
2.73
 
 
 
 
247.0
248.8
1.8
1.61
 
 
 
 
279.0
280.0
1.0
2.10
 
 
 
 
285.0
288.0
3.0
72.58
 
 
 
incl
285.0
286.5
1.5
142.42
RLG-17-46
-55
353
433.5
 
 
 
NSV
RLG-17-47
-45
355
405
 
 
 
NSV
RLG-17-48
-45
353
522
132.5
133.5
1.0
1.96
 
 
 
 
252
253
1.0
5.37
 
 
 
 
262
263.5
1.5
1.79
 
 
 
 
354.5
357
2.5
3.01
 
 
 
 
387
388
1.0
16.05
 
 
 
 
 
 
 
 
9
 
 
3013.5
 
 
 
 

 

Die hier angegebenen Abschnitte sind Kernlängen. Die wahren Mächtigkeiten sind zurzeit nicht bekannt. Alle Tiefenangaben stammen aus den entsprechenden Bohrlöchern.

 











26.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



567423  26.04.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - SinnerSchrader bestätigt Ausblick
16.01.2018 - Rational legt Eckdaten für 2017 vor
16.01.2018 - Francotyp-Postalia: Neues vom Aktienrückkauf
16.01.2018 - Steinhoff Aktie stabilisiert sich - verlaufen die Gespräche mit Banken gut?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?


Chartanalysen

16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!
15.01.2018 - Lufthansa: Fatale Gefahr für den Aktienkurs?
15.01.2018 - SGL Carbon Aktie: Unterwegs zum nächsten Kaufsignal?
15.01.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Es wird jetzt richtig ungemütlich


Analystenschätzungen

16.01.2018 - E.On: Ein Favorit der Analysten
16.01.2018 - SAP: Ein wenig Sorge
16.01.2018 - Allianz: Gibt es eine neue Prognose?
16.01.2018 - Volkswagen: Ein dickes Plus
15.01.2018 - Airbus: Luft nach oben
15.01.2018 - Volkswagen und die Reform
15.01.2018 - Daimler: Kaum Potenzial
15.01.2018 - Puma: Doppelte Abstufung der Aktie
15.01.2018 - Drägerwerk: Gewinnerwartungen steigen
15.01.2018 - Metro: Kurs unter Druck


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR