DGAP-News: Rupert Resources Ltd.: Rupert erbohrt 22,8 g/t Gold über 9m in hochgradiger Zone in Lower Karoliina 5m von bestehender Infrastruktur entfernt. Bohrungen auf North Flank East dehnen hochgradige Zone um 50m in die Tiefe aus

Nachricht vom 20.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rupert Resources Ltd. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

Rupert Resources Ltd.: Rupert erbohrt 22,8 g/t Gold über 9m in hochgradiger Zone in Lower Karoliina 5m von bestehender Infrastruktur entfernt. Bohrungen auf North Flank East dehnen hochgradige Zone um 50m in die Tiefe aus
20.04.2017 / 07:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Rupert erbohrt 22,8 g/t Gold über 9m in hochgradiger Zone in Lower Karoliina 5m von bestehender Infrastruktur entfernt. Bohrungen auf North Flank East dehnen hochgradige Zone um 50m in die Tiefe aus
Toronto, Ontario, Kanada

20. April 2017

Rupert Resources Ltd. ("Rupert" oder das "Unternehmen") (TSX Venture Exchange: RUP; FSE:R05) gibt die Ergebnisse von weiteren 21 übertägigen Bohrungen und 23 untertägigen Bohrungen mit einen Gesamtlänge von 5.159m bekannt. Diese Bohrarbeiten, die noch andauern, zielten auf offene Bereiche in der Zone Karoliina an der Südflanke von Pahtavaara und auf die Erweiterung der North Flank Zone der genehmigten Mine Pahtavaara in Nordfinnlands aufsteigenden Central Lapland Greenstone Belt.

Mike Sutton, Director von Rupert, sagte: "Diese neuen Bohrergebnisse deuten eine Verdickung der Zone Karoliina an und werden neben einer hochgradigen goldführenden (4,5 g/t) Strosse gefunden, in der die früheren Besitzer abbauten. Die Zone bleibt zur Tiefe und nach Westen offen. Die Bohrungen deuteten ebenfalls eine mächtigere Zone in North Flank East mit 12 g/t Gold über einen 4m langen Abschnitt an. Dieser Abschnitt liegt 50m unter der bekannten hochgradigen Vererzung in North Flank East."

"Die Bergbauunternehmer haben mit den Untertagearbeiten begonnen. Der anfängliche Schwerpunkt liegt in der Umgebung der neuen Entdeckungen in der Nähe der bestehenden Infrastruktur in der Zone Karoliina," fügte Brian Hinchcliffe, Executive Chairman von Rupert, hinzu. "Die Vererzung ist hier höhergradig und zur Tiefe und nach Westen offen. Die untertägige Infrastruktur wird es uns hier erlauben, in der Tiefe zu bohren und mehrere Vortriebe vor Produktionsbeginn aufzufahren. Die Ergebnisse an der North Flank sind ermutigend, da dies uns eine hochgradige Optionalität bietet."

New Karoliina - hochgradige Zone Sohle 10
Bohrung 117315 traf auf 22,8 g/t Gold (Au) über 9m auf Karoliina - Sohle 10 ungefähr 5m von der bestehenden Mineninfrastruktur entfernt und 35m von einem 1m langen Bohrabschnitt mit 5,8 g/t Au des früheren Besitzers. Diese Zone wurde weiter östlich in einer hochgradigen Strosse mit einem geschätzten Gehalt von 4,5 g/t Au abgebaut (signifikant höher als aufbereitete Durchschnittsgehalte während Pahtavaaras 16jähriger Produktionsgeschichte). Abschnitte mit 13,95 g/t Au über 8m (Bohrung 117316 einschließlich 65,6 g/t Au über 1m), 7,3 g/t Au über 4,9m (Bohrung 117319 einschließlich 11,1 g/t Au über 3m) bestätigen das Vorkommen dieser Zone, die nach Westen und zur Tiefe offen ist. Die Bohrungen wurden in Abständen von 15m auf einem 50m x 80m großen Bereich niedergebracht.

North Flank East
Bohrungen 117305 und 117306 durchteuften mehrere hochgradige Erzgänge mit bis zu 12,0 g/t Au über 4m in den tieferen Sohlen der North Flank East ungefähr 50m unter dem hochgradigen Abschnitt mit 432 g/t Au über 1m (Pressemitteilung des Unternehmens vom 8. September 2016) und 200m von der bestehenden Infrastruktur. Dies könnte die Fortsetzung der in die Tiefe abtauchenden North Flank East repräsentieren und könnte mit einem 2m langen Abschnitt mit 7,9 g/t Au (einschließlich 13,6 g/t Au über 1m) in 130m Tiefe korrelieren.

North Flank West
Bohrung 117311 traf auf 2,99 g/t Au über 19,78m (einschließlich 16,85 g/t Au über 0,95m) und dehnt den bekannten Vererzungshof aus. Dieser Abschnitt liegt in einem Bereich zwischen zwei Ressourcenblöcke und 10m unter sowie 10m über den früher veröffentlichten Abschnitten mit 34,3 g/t Au über 2,75m (einschließlich 89,4 g/t Au über 1m - Bohrung 116231) und 6,9 g/t Au über 12m (einschließlich 58 g/t Au über 1m - Bohrung 116232). Die Abschnitte sind nur 30m von einem Zugangsstollen entfernt. North Flank bleibt nach Westen offen.

Karoliina

Bohrung 117024 traf auf 3,8 g/t Au über 7,2m (einschließlich 10,2 g/t Au über 2m) an der Sohle des parallelen Erzganges Vilhemiina, der zur Tiefe offen ist. Bohrung 117028 traf auf 10,6 g/t Au über 5,35m (einschließlich 64,7 g/t Au über 0,6m) in der Mitte des Karoliina-Hauptblocks zum Abschluss der Bohrungen in 25m-Abständen. Bohrung 117025 traf auf 4,7 g/t Au über 2m an der Oberseite des Blocks, der zur Oberfläche hin offen ist.

Oberflächennahes IP-Ziel
Bohrung 117029 zielte auf eine Vererzung, die durch eine neue IP-Erkundung identifiziert wurde. Die Bohrung traf auf 3,87 g/t Au über 1m in 13m Tiefe an der South Flank westlich der Main Pit (siehe Abbildung 2 unten).

Neue Bohrergebnisse - Pahtavaara

Bohrung Nr.
Zone
Azimut
Neigungswinkel
Easting
Northing
Höhenlage
(m)
von
bis
Kernlänge
TW
Gehalt
(m)
(m)
(m)
(m)
(g/t Au)
117011
Karoliina East
180.00
-50.00
4445.00
4780.40
249.90
52.00
56.00
4.0
3.5
1.46
 
 
 
 
 
 
 
66.20
67.40
1.2
1.1
3.00
117015
Karoliina West
202.00
-50.00
4339.00
4779.00
249.30
26.00
27.20
1.2
1.1
1.00
117021
Karoliina East
180.00
-51.00
4512.00
4858.00
252.00
132.00
133.00
1.0
0.9
1.05
 
 
 
 
 
 
 
135.0
136.0
1.0
0.9
1.1
 
 
 
 
 
 
 
137.0
138.90
1.9
1.8
2.2
 
 
 
 
 
 
 
145.00
146.00
1.0
0.9
2.17
117022
Karoliina East
187.00
-53.00
4461.00
4862.00
249.00
139.00
140.00
1.0
0.8
2.32
 
 
 
 
 
 
 
146.85
147.50
0.7
0.6
2.05
 
 
 
 
 
 
 
158.00
158.80
0.8
0.7
2.60
117023
Karoliina West
178.00
-50.00
4431.00
4869.00
251.00
135.65
136.23
0.6
0.5
1.78
117024
Karoliina West
179.00
-56.00
4422.00
4892.00
252.00
28.00
29.00
1.0
0.9
4.28
 
 
 
 
 
 
 
113.0
120.20
7.2
6.0
3.8
 
 
 
 
 
 
Inc.
113.00
115.00
2.0
1.7
10.22
117025
Karoliina West
197.00
-53.00
4377.00
4817.00
252.00
68.0
70.0
2.0
1.8
4.7
117027
Karoliina West
194.00
-54.00
4410.00
4892.00
252.00
136.00
137.00
1.0
0.9
1.21
117028
Karoliina West
200.00
-51.00
4389.00
4891.00
252.00
130.40
135.75
5.4
5.0
10.55
 
 
 
 
 
 
Inc.
133.90
134.50
0.6
0.5
64.70
117029
IP Target
180.00
-50.00
4900.00
4903.00
250.00
13.00
13.60
0.6
 
3.87
117057
NFW
143.50
-50.00
4826.48
5146.64
250.40
135.00
136.15
1.2
 
1.21
117059
NFW
143.50
-50.00
4783.30
5169.70
249.80
171.00
173.00
2.0
 
1.29
 
 
 
 
 
 
 
181.00
182.00
1.0
 
7.05
117305
NFE
315.00
13.00
5300.00
5025.00
60.00
110.00
111.00
1.0
 
1.12
 
 
 
 
 
 
 
135.00
139.00
4.0
 
12.01
 
 
 
 
 
 
Inc.
138.00
139.00
1.0
 
36.30
117306
NFE
315.00
22.00
5300.00
5025.00
60.00
105.00
106.00
1.0
 
9.37
 
 
 
 
 
 
 
134.85
135.55
0.7
 
3.08
 
 
 
 
 
 
 
139.40
141.00
1.6
 
1.52
 
 
 
 
 
 
 
110.00
111.00
1.0
 
1.12
117310
NFW
197.20
-33.50
5122.38
4965.76
110.00
69.00
70.00
1.0
 
1.33
117311
NFW
189.50
1.30
5122.38
4965.76
110.00
14.22
34.00
19.8
 
2.99
 
 
 
 
 
 
Inc.
20.0
21.0
1.0
 
6.86
 
 
 
 
 
 
Inc.
26.17
27.12
1.0
 
16.85
 
 
 
 
 
 
Inc.
30.65
31.45
0.8
 
10.65
117312
NFW
211.30
8.90
5122.38
4965.76
110.00
24.24
25.00
0.8
 
7.49
117313
NFW
211.30
-9.50
5122.38
4965.76
110.00
20.0
21.0
1.0
 
1.14
 
 
 
 
 
 
 
23.0
25.2
2.2
 
5.22
117314
Karoliina -10
328.00
-16.00
4590.00
4830.00
-6.00
10.48
16.00
5.5
4.7
6.07
 
 
 
 
 
 
Inc.
10.48
11.20
0.7
0.6
12.65
 
 
 
 
 
 
Inc.
14.00
15.00
1.0
0.9
10.75
117315
Karoliina -10
329.00
18.00
4590.00
4830.00
-6.00
6.00
15.00
9.0
5.9
22.75
 
 
 
 
 
 
Inc.
7.0
10.0
3.0
2.0
54.5
117316
Karoliina -10
329.00
6.00
4590.00
4830.00
-6.00
6.97
15.00
8.0
6.1
13.95
 
 
 
 
 
 
Inc.
6.97
8.00
1.0
0.8
65.60
117318
Karoliina-10
349.00
-30.00
4599.00
4805.00
-6.90
48.00
49.00
1.0
1.0
1.44
 
 
 
 
 
 
 
61.00
62.00
1.0
1.0
1.59
117323
Karoliina -10
339.00
-15.00
4677.00
4843.00
-6.90
22.0
23.0
1.0
0.9
5.16
117317
Karoliina -10
0.00
-17.00
4590.00
4830.00
-6.00
8.00
15.00
7.0
7.0
2.21
 
 
 
 
 
 
Inc.
13.0
14.0
1.0
1.0
7.76
117319
Karoliina -10
343.00
-18.50
4599.00
4805.00
-6.90
39.06
44.0
4.9
4.7
7.29
 
 
 
 
 
 
Inc.
41.00
44.00
3.0
2.9
11.1
 
 
 
 
 
 
 
50.71
52.2
0.7
0.7
3.27
 
 
 
 
 
 
 
86.00
87.00
1.0
1.0
2.32
117320
Karoliina -10
327.00
-28.00
4599.00
4805.00
-6.90
50.00
55.00
5.0
4.3
8.98
 
 
 
 
 
 
Inc.
54.00
55.00
1.0
0.9
20.30
 
 
 
 
 
 
 
78.46
81.05
2.6
2.2
2.40
117321
Karoliina -10
314.00
5.00
4599.00
4805.00
-6.90
39.0
47.0
8.0
5.0
2.94
 
 
 
 
 
 
Inc.
40.0
41.0
1.0
0.6
14.15
 
 
 
 
 
 
 
46.00
47.00
1.0
0.6
6.29
 
 
 
 
 
 
 
61.00
62.00
1.0
0.6
4.70
117322
Karoliina -10
312.00
-13.50
4599.00
4805.00
-6.90
56.0
58.0
2.0
1.4
13.39
117343
Karoliina East
335.30
8.20
4474.66
4794.40
77.30
34.00
35.00
1.0
0.8
3.10

 

 

 

*Falls nicht in dieser Pressemitteilung angegeben, können die wahren Mächtigkeiten (TW, True Width) nicht anhand der verfügbaren Informationen bestimmt werden. Es wurde kein oberer Cut-Off-Gehalt verwendet. Bohrung 117026 wurde auf Karoliina West niedergebracht und hatte erhöhte Goldgehalte aber weniger als >1g/t Au. Fünf Aufschlussbohrungen zielten auf eine Vererzung in der Nähe der Mine. 117030 bis 117034 lieferten keine Gehalte über 1,0 g/t Au. Diese Bohrungen wurden außerhalb des bekannten Vererzungshofs niedergebracht und werden als sehr risikoreich betrachtet. Untertagebohrungen 117301 bis 117304 und 117307 bis 117309 lieferten ebenfalls keine Gehalte über 1,0 g/t Au.

Vererzung
Die oben berichteten Abschnitte sind in amphibolitisierten Komatiiten beherbergt. Die geologische Hauptkontrolle in dem Gebiet ist ein Ost-West streichender linearer tektonischer Korridor, der mehrere Falten bildet und an der Südseite steil nach Norden und an der Nordseite steil nach Suden einfällt. Die auf Ruperts Liegenschaft identifizierte Vererzungszone ist durch eine hydrothermale Alteration und Vererzung innerhalb verschiedener Phasen der weitverbreitet alterierten Komatiite charakterisiert. Die Vererzung bleibt zur Tiefe offen. Die hydrothermale Alteration und die damit vergesellschafteten Gold führenden Gänge sind deformiert. Da das Gestein unnachgiebig ist (massive Amphibole), widerstand es der Deformation. Folglich ist es weniger deformiert als die angrenzenden Talk-Chlorit-Schiefer. Dies setzt eine frühe spröde Deformation voraus, der eine plastische Deformation folgte. Hydrothermale Flüssigkeiten drangen durch Spalten und Verwerfungen auf, was erklärt, dass einige Alterationsfronten beinahe senkrecht zur Schieferung sind. Gold tritt meist als Freigold auf, ein kleinerer Anteil ist mit Magnetit vergesellschaftet.

Prüfung durch qualifizierte Person, Qualitätskontrolle und Berichte

In Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 ist Herr Mike Sutton, P.Geo, die qualifizierte Person, die die Anfertigung der wissenschaftlichen und technischen Veröffentlichung in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt hat. Die Proben werden von CRS/Actlabs Finland in Takatie 6, 90440 Kempele Finnland, das ISO9001 zertifiziert ist und ALS Minerals in Sodankyla, Finnland und Pitea in Schweden analysiert. Die gesamten Kerne werden unter Aufsicht von der Bohrstelle zur Kernaufbereitungseinrichtung transportiert. Die Proben werden durch Zyanidlaugungsverfahren mit Au-Nachweis durch AAS analysiert. Das QA/QC-Programm des Unternehmens schließt die regelmäßige Zugabe von Leerproben und Standards in den Probenversand sowie Anweisungen für Dubletten ein. Standards, Leerproben und Dubletten werden in angemessenen Abständen zugegeben. Ungefähr 5% des Gesteinspulvers und der Rückstände werden für Stichprobenanalysen an ein zweites Labor geschickt. Die Ergebnisse werden gemittelt und die Abschnitte bei Erhalt aktualisiert. Die Kernausbringung in den vererzten Zonen lag bei durchschnittlich 99%.

Über Rupert Resources
Rupert ist ein in Kanada ansässiges Goldexplorations-und Entwicklungsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "RUP" notiert ist. Das Unternehmen besitzt die Goldmine und Aufbereitungsanlage Pahtavaara sowie Explorationsgenehmigungen und Konzessionen im Central Lapland Greenstone Belt im Norden Finnlands (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 9. November 2016). Das Unternehmen besitzt eine 100-%-Beteiligung an der Liegenschaft Gold Centre, die sich aus Mineral-Claims in der Balmer Township, Red Lake Mining Division in Ontario, zusammensetzt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

James Withall
Chief Executive Officer
Tel. +44 788 947 8664info@rupertresources.com
www.rupertresources.com

Brian Hinchcliffe
Executive Chairman
Tel. +1 (914) 815 2773info@rupertresources.comwww.rupertresources.com

BlackX GmbH
Schwetzingerstr. 3
69190 Walldorf
Tel: 0176-61716341
www.BlackX.management
Marc Reinemuth, CEO
marc@BlackX.management

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 











20.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



565781  20.04.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.01.2018 - Steinhoff: Kommt der Verkauf von Poundland?
20.01.2018 - Steinhoff Aktie: Ein paar sehr interessante Details!
20.01.2018 - Biotest: Creat Group bekommt grünes Licht für Übernahme - Verkauf des US-Geschäfts
20.01.2018 - SinnerSchrader: Abfindungsangebot von Accenture läuft
19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR