EQS-Adhoc: nebag ag schliesst Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinn von CHF 10.32 Mio. (Vorjahr CHF 2.54 Mio.)

Nachricht vom 12.04.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: nebag ag / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresergebnis

nebag ag schliesst Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinn von CHF 10.32 Mio. (Vorjahr CHF 2.54 Mio.)
12.04.2017 / 18:30 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

MEDIENMITTEILUNG

nebag ag schliesst Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinn von CHF 10.32 Mio. (Vorjahr CHF 2.54 Mio.)

Der Verwaltungsrat setzt die aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik im Umfang von CHF 0.70 (Vorjahr: CHF 0.60) je Aktie fort. Die Ausschüttung erfolgt im Rahmen einer Kapitalherabsetzung. Erfreuliches Gesamtergebnis mit CHF 1.13 Gewinn pro Aktie
2016 war das Jahr nach der Aufhebung des EURO-Mindestkurses durch die Schweizerische Nationalbank und verschiedene politische Systeme waren durch Instabilitäten und überraschende Ereignisse geprägt. Der Schweizer Kapitalmarkt konnte sich den internationalen Schwingungen nicht entziehen. Trotzdem war im Verlaufe des Jahres feststellbar, dass eine gewisse Eigendynamik den Bereich der Small&Mid Caps sowie der Nebenwerte erfasste und diese Segmente im 2016 schliesslich eine sehr positive Performance erzielen konnten.

In diesem heterogenen Umfeld hat die nebag ag im Berichtsjahr ein erfreuliches Gesamtergebnis von CHF 10.32 Mio. erzielt und liegt damit CHF 7.78 Mio. über dem Vorjahr. Zwar konnten die Finanzerträge im Berichtsjahr nur noch geringfügig gesteigert werden, das Ergebnis aus den realisierten und nicht realisierten Kursgewinnen und Kursverlusten verbesserte sich jedoch massiv. Die übrigen Aufwendungen konnten im Rahmen des Vorjahres gehalten werden.

Die Nettoperformance nach Abzug aller Gesellschaftskosten betrug 11.89%. Im Vergleich dazu betrug in der gleichen Zeitperiode die Performance des SMI -6.78% und jene des SPI -1.41%. Der ausgewiesene Anlageerfolg ist umso bemerkenswerter, da die nebag ag nicht nur in Aktien investiert, sondern auch liquide Mittel sowie Obligationen hält.

Attraktive Rendite für Aktionäre
Das Gesamtergebnis des Geschäftsjahres 2016 erlaubt es, die aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik fortzusetzen. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 12. Mai 2017 eine Ausschüttung von CHF 0.70 pro Aktie (Vorjahr: CHF 0.60). Die Ausschüttung erfolgt im Rahmen einer Kapitalherabsetzung.

Wichtige Termine

- Freitag, 12. Mai 2017: Ordentliche Generalversammlung der nebag ag, 10:00 Uhr, Zunft  zur Zimmerleuten, Limmatquai 40, 8001 Zürich

- Der detaillierte Geschäftsbericht kann ab 12. April 2017 auf www.nebag.ch  heruntergeladen oder bei der Gesellschaft (info@nebag.ch) angefordert werden.

Zürich, 12. April 2017

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
nebag ag
Markus Eberle, Vizepräsident des Verwaltungsrates
c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36, CH-8002 Zürich
Tel.: +41 (0)79 346 41 31
Fax: +41 (0)43 243 07 91
E-Mail: info@nebag.ch
Internet: www.nebag.ch





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=WBSAPAVQSQDokumenttitel: Geschäftsbericht 2016Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
nebag ag

c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36

8002 Zürich


Schweiz
Telefon:
+41 (0)43 243 07 90
Fax:
+41 (0)43 243 07 91
E-Mail:
info@nebag.ch
Internet:
www.nebag.ch
ISIN:
CH0005059438
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


564699  12.04.2017 CET/CEST




4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR