DGAP-News: Millennial Lithium Corp.: Günstige geophysikalische Ergebnisse deuten mögliche Sole führende Formationen auf Cauchari East an

Nachricht vom 12.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Millennial Lithium Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

Millennial Lithium Corp.: Günstige geophysikalische Ergebnisse deuten mögliche Sole führende Formationen auf Cauchari East an
12.04.2017 / 13:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Günstige geophysikalische Ergebnisse deuten mögliche Sole führende Formationen auf Cauchari East anMillennial Lithium Corp. (TSX.V: ML) (Frankfurt: A3N2:GR) (OTCQB: MLNLF) ("Millennial" oder das "Unternehmen") berichtet günstige Ergebnisse einer geophysikalischen Untersuchung auf ihrem Projekt Cauchari East im Cauchari-Olaroz Basin (Becken) in der argentinischen Provinz Jujuy. Die Ergebnisse der Erkundung zeigen die Fortsetzung des bekannten Lithiumsole führenden Aquifers (Grundwasserleiters) bis auf und möglicherweise über die gesamte Liegenschaft Millennials hinweg an. Das sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindliche Projekt Cauchari East bedeckt eine Fläche von 2.990 Hektar an der Ostseite des Cauchari-Olaroz Salar, das an Orocobre/Advantages Projekt Cauchari und an Lithium Americas/SQMs fortgeschrittenes Projekt Cauchari-Olaroz grenzt.

Im März beauftragte Millennial Tecnologia y Recursos (TyR), eine in Salta ansässige Geophysikberatungsfirma, mit der Durchführung einer 10 Stationen umfassenden VES-Erkundung (Vertical Electrical Soundings, Vertikale Elektrische Sondierung) über Cauchari East. Die Erkundung identifizierte einen scharfen Kontrast zwischen einem hohen Widerstand in den oberen Zonen und einem geringen Widerstand in den (leitfähigen) unteren Zonen. Ein geringer elektrischer Widerstand in diesem Erkundungsverfahren kann ein Anzeichen für Sole führende Sedimente sein. Technische Berichte über angrenzende Liegenschaften, die von Lithium Americas Corp. kontrolliert werden, bestätigen, dass der Sole führende Grundwasserleiter in Zusammenhang mit einem Horizont mit geringem Widerstand steht. Diese Horizonte unter Cauchari East sind möglicherweise die Fortsetzung der bekannten Sole führenden Grundwasserleiter in den Becken Olaroz und Cauchari.

Die Messungen der meisten Messstationen zeigen ein gutes Potenzial für eine durchgehende Lithiumsoleführung. Ein Nord-Süd-Profil über dem nördlichen Liegenschaftsblock identifizierte eine durchgehende 72m bis 105m mächtige leitfähige Schicht, die sich von den produktiven Grundwasserleitern des gegenwärtigen Olaroz Salar erstreckt. Bei der Erstreckung in den südlichen Block von Cauchari East nimmt die Mächtigkeit weiter zu und liegt über der Eindringtiefe der VES-Erkundung, was die Identifizierung der unteren Widerstandszone verhindert. Ein Ost-West-Profil im südlichen Block unterstützt die Kontinuität des Grundwasserleiters im Cauchari-Becken weiter. Ferner identifiziert das Profil, was ein strukturell begrenztes Teilbecken zu sein scheint, welches die tiefe leitfähige Zone beherbergt, eine Fortsetzung des Nord-Süd-Profils. Den vollständigen Bericht finden Sie auf der Unternehmenswebseite.

"Die Ergebnisse der geophysikalischen Arbeiten auf Cauchari East bestätigen, dass Lithiumsole führende Grundwasserleiter unter den gegenwärtigen Cauchari-Olaroz Salaren mit einem älteren größeren Salar in Zusammenhang stehen. Diese Ergebnisse rechtfertigen deutlich eine Investition in ein Bohrprogramm auf Cauchari East," sagte Iain Scarr, Chief Operations Officer.
Das Genehmigungsverfahren für ein Bohrprogramm ist im Laufen und der Abschluss der notwendigen öffentlichen Anhörungen sowie der Erhalt der Genehmigungen der Jujuy-Provinzregierung werden im zweiten Quartal des Jahres 2017 erwartet.

Millennial gibt ebenfalls bekannt, dass das Unternehmen die zweite Zahlung (500.000 USD und 500.000 Stammaktien) zur Akquisition einer 100-%-Beteiligung an dem Projekt Pastos Grandes geleistet hat. Diese Liegenschaft, die Teil von Millennials umfangreichen Landbesitz ist, umfasst 1.200 Hektar an aussichtsreichen Konzessionen zur Gewinnung von Lithiumsole im Pastos Grandes Salar in Salta, Argentinien.

Diese Pressemitteilung wurde von Iain Scarr, AIPG CPG., COO des Unternehmens sowie gemäß des National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person, geprüft.

Für weitere Informationen über Millennial Lithium Corp. kontaktieren Sie bitte Investor Relations unter (604) 662-8184 oder E-mail info@millenniallithium.com.

MILLENNIAL LITHIUM CORP.

"Graham Harris"
Chairman, Director

Millennial Lithium Corp.
Suite 2000 - 1177 West Hastings Street
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: 604-662-8184 Fax: 604-602-1606
www.millenniallithium.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











12.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



564599  12.04.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant
18.10.2017 - Hochtief will spanische Abertis übernehmen - milliardenschwerer Deal
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - Vonovia und SNI vereinbaren Kooperation - Internationalisierung zum Ziel?
18.10.2017 - Aumann bringt „bad news” - Aktie rutscht ab und zieht MBB mit
18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe


Chartanalysen

18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR