DGAP-News: KPS AG: Hauptversammlung 2017 honoriert dynamische Geschäftsentwicklung und beschließt Anhebung der Dividende auf EUR 0,33 je Aktie

Nachricht vom 10.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: KPS AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

KPS AG: Hauptversammlung 2017 honoriert dynamische Geschäftsentwicklung und beschließt Anhebung der Dividende auf EUR 0,33 je Aktie
10.04.2017 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
KPS AG: Hauptversammlung 2017 honoriert dynamische Geschäftsentwicklung und beschließt Anhebung der Dividende auf EUR 0,33 je Aktie

Unterföhring, 10. April 2017 - Die ordentliche Hauptversammlung der KPS AG (ISIN: DE000A1A6V48), die am 7. April 2017 in München stattfand, hat allen Beschlussvorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Hauptversammlung beschloss die Auszahlung einer Dividende von EUR 0,33 je Aktie.

Mit einer Präsenz von 81,8 % des Grundkapitals fand die ordentliche Hauptversammlung der KPS AG am 07. April 2017 in München statt. Die Aktionäre der ordentlichen Hauptversammlung der KPS AG zeigten sich mit den Resultaten des Geschäftsjahres 2015/2016 sehr zufrieden. Die Anteilseigner entlasteten Vorstand sowie Aufsichtsrat und folgten durchweg den Anträgen der Verwaltung mit deutlichen Mehrheiten. Einstimmig beschloss die Versammlung, wie von der Verwaltung vorgeschlagen, die Anhebung der Dividende auf EUR 0,33 je Aktie gegenüber EUR 0,30 je Aktie im Vorjahr. Aufgrund der dynamischen Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte die KPS AG ihre Aktionäre wieder durch eine attraktive Dividende am Erfolg der Gesellschaft partizipieren lassen.

In seinem Bericht gab Vorstand Leonardo Musso einen ausführlichen Einblick in die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres sowie einen Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen der KPS. "Wir haben im Geschäftsjahr 2015/2016 unsere Zielsetzungen erneut übertroffen. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate seit 2011 von 19 Prozent ist es uns in den vergangenen Jahren eindrucksvoll gelungen, zusätzliche Marktanteile zu erobern. Der deutsche Heimatmarkt wird von KPS bereits dominiert, nun gilt es unsere Kompetenzen weiter im Ausland zu beweisen", betonte Leonardo Musso.

Der Vorstand der KPS AG blickt mit Zuversicht in das laufende Geschäftsjahr 2016/2017 und bestätigte auf der Hauptversammlung seine Prognose eines dynamischen Geschäftsverlaufs, mit einer Steigerung des Umsatzes auf voraussichtlich EUR 160 Mio. sowie einem verbesserten operativen Ergebnis (EBIT) von EUR 25 Mio. Das entspricht einem Anstieg des Umsatzes um rund 10 Prozent und des operativen Ergebnisses um rund 12 Prozent gegenüber dem abgelaufenen Geschäftsjahr.

Die Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung können auf www.kps.com eingesehen werden.

Unterföhring, 07. April 2017

Der Vorstand

KPS ist europaweit die führende Unternehmensberatung für Business-Transformation und Prozessimplementierung im Handel. Das Unternehmen bietet durchgängige Strategie- und Prozessberatung zusammen mit langjähriger Kompetenz in der Umsetzung für die Bereiche digitales Kundenmanagement, E-Commerce und Warenwirtschaft. Kunden der KPS profitieren von der umfassenden Projekterfahrung und den exzellenten Branchenkenntnissen der Berater, die insbesondere auch Omnichannel- und digitale Transformationsprojekte in kürzester Zeit zum Erfolg führen. Verbunden mit der von KPS entwickelten Rapid Transformation(R) Methode werden Projekte um bis zu 50 Prozent beschleunigt.
KPS wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 800 Berater. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München verfügt über weitere fünf Standorte in Deutschland sowie Niederlassungen in Dänemark, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. In den kommenden Jahren wird KPS durch richtungsweisende Projekte rund um die digitale Transformation seine Marktposition im Handel- und Konsumgüterbereich weiter ausbauen.

Kontakt:
KPS AG
Beta-Straße 10H
85774 Unterföhring
Telefon: +49 (0) 89 356 31-0
Telefax: +49 (0) 89 356 31-3300
E-Mail: ir@kps.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamerstrasse 2
82166 Gräfelfing/München
Telefon: +49 (0) 89 898 272-27
E-Mail: sh@crossalliance.de

 










10.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
KPS AG

Beta-Str. 10 h

85774 Unterföhring


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 356 31-0
Fax:
+49 (0)89 356 31-3300
E-Mail:
isabel.hoyer@kps.com
Internet:
www.kps.com
ISIN:
DE000A1A6V48
WKN:
A1A6V4
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




563727  10.04.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR