DGAP-News: Bayern Kapital investiert erneut in Geodaten-Analyse-Spezialist TerraLoupe

Nachricht vom 10.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bayern Kapital GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Bayern Kapital investiert erneut in Geodaten-Analyse-Spezialist TerraLoupe
10.04.2017 / 10:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Landshut/München, 10. April 2017. Bayern Kapital hat sich gemeinsam mit anderen Investoren erneut an Startup aus München beteiligt. Insgesamt konnte sich das Computer-Vision-Startup in dieser zweiten Finanzierungsrunde eine siebenstellige Summe sichern. Durch die Analyse von Luftbilddaten mittels künstlicher Intelligenz ermöglicht TerraLoupe die hochautomatisierte Erstellung von digitalem Kartenmaterial und entsprechenden Umgebungsinformationen. Das frische Kapital will das Unternehmen für den Ausbau seiner Produktplattform und die internationale Expansion nutzen.
 
In der Umwelt sehen Dinge nie gleich aus - daher können technische Algorithmen mit digitalen Kartendiensten wie Google Maps bisher nur begrenzt arbeiten. TerraLoupe entwickelt neuronale Netze, um aus gewöhnlichen Luftbildern intelligente digitale Informationen von Objekten zu gewinnen. Wie ein menschliches Gehirn lernen diese neuronalen Netze, zum Beispiel Ampeln von Straßenschildern oder Fenster von Solaranlagen zu unterscheiden. Sensitive Daten werden dabei anonymisiert - Menschen sind beispielsweise nicht zu erkennen. Damit wird es erstmals möglich, Objekte und Infrastrukturen flächendeckend zu erkennen und zu verarbeiten. Die Technologie erlaubt eine kostengünstigere Datenbeschaffung und eine Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel im Wachstumsmarkt Autonomes Fahren. Die Informationen sind auf wenige Zentimeter genau, sodass selbstfahrende Autos anhand der Daten in der Lage wären, auf ihre Umwelt zu reagieren.
 

"Die automatisierte Analyse der Umwelt mittels Luftbildaufnahmen stellt die nächste Evolutionsstufe im Geodaten-Markt dar", erläutert Roman Huber, Geschäftsführer von Bayern Kapital. "Manuelle Prozesse können so durch maschinelle Verfahren kostengünstig ersetzt werden. Dadurch ergeben sich neue Geschäftsfelder und -modelle in verschiedenen Branchen. Dieses enorme Wachstumspotenzial hat uns überzeugt, erneut zu investieren. Wir freuen uns, TerraLoupe weiterhin begleiten zu können."
 

"Eine genaue Kenntnis von Infrastrukturen ist nicht nur für Automobilhersteller, sondern auch für andere Branchen wie Energie und Versicherungen interessant", erklärt TerraLoupe-Geschäftsführerin Manuela Rasthofer. "Das siebenstellige Investment werden wir für die Weiterentwicklung und den Launch unserer Produktplattform, den Ausbau des Vertriebs und zur Internationalisierung nutzen."
 

Über TerraLoupe GmbH:
TerraLoupe erkennt und analysiert Objekte in Luftbildern mittels künstlicher Intelligenz. Die Technologie analysiert Luftbilddaten großer Landstriche und erlaubt die automatische Erkennung von Objekten. Hierzu werden Objekte mittels Deep Learning durch neuronale Netze klassifiziert - das menschliche Schema des Erkennens von Objekten in Bilder wird auf Maschinen übertragen und damit großflächig global nutzbar. TerraLoupe wurde 2015 von Manuela Rasthofer, Christian Schaub und Sebastian Gerke in München gegründet. Das deutsche AI Start-Up hat seinen Sitz in München und eine Niederlassung in Berlin. Es zählt bereits DAX Unternehmen aus der Automobil-, Versicherungs- und Energiebranche zu seinen Kunden. www.terraloupe.com
 

Über Bayern Kapital:
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit zehn Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital über 241 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 250 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de
 

Pressekontakt Bayern Kapital:
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
+49. 89. 2000 30-30bayernkapital@wuelfing-kommunikation.dewww.wuelfing-kommunikation.de
 











10.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



563603  10.04.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Alno: Plötzlich ist da ein neuer Bieter - Aktienkurs „explodiert”
14.12.2017 - KPS will Infront übernehmen
14.12.2017 - GoingPublic Media fällt in die roten Zahlen
14.12.2017 - Drillisch verlängert mit Vorstand Driesen
14.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Dieser Tag kann trendentscheidend sein!
14.12.2017 - Lufthansa: Wechsel im Aufsichtsrat
14.12.2017 - CytoTools erhöht Anteile an Tochtergesellschaften
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Steinhoff: Misstrauen bei Aktionären und Anleihe-Gläubigern - Rücktrittsforderung an Wiese
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend


Chartanalysen

14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?


Analystenschätzungen

14.12.2017 - E.On Aktie: Bärenfalle und neue Kaufempfehlung
14.12.2017 - RWE Aktie: Das sagen Experten zu den letzten innogy-News
14.12.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Großes Kurspotenzial
14.12.2017 - SGL Carbon Aktie leidet unter Commerzbank-Expertenstimme
13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick


Kolumnen

14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR