DGAP-News: Robert Walters PLC: Jahresbericht, endend am 31. Dezember 2016

Nachricht vom 07.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Robert Walters Germany GmbH / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Robert Walters PLC: Jahresbericht, endend am 31. Dezember 2016
07.04.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
REKORDERGEBNISSE

Finanzielle und operative Ergebnisse

Rekord-Performance des Gewinns vor der Besteuerung mit einem Anstieg von 26 % (16 %*) im Jahresvergleich. Die Gruppe konnte in allen Regionen ein Wachstum des Net-Fee-Incomes verzeichnen, 15 Länder lieferten eine Rekord-Performance.
Standorteröffnungen in vier weiteren Ländern - Kanada, Indien, Philippinen und Portugal. Eröffnung von drei weiteren Büros in existierenden Märkten - Antwerpen, Penang und Toulouse.
69 % des Net-Fee-Incomes der Gruppe wurden ausserhalb des UK (Vereinigtes Königreich) erwirtschaftet.
Das Net-Fee-Income in der Asien-Pazifik-Region ist um 22 % (6 %*) auf GBP 117,6 Mio. (GBP 101,8 Mio.*) (2015: GBP 96,3 Mio.) gestiegen, das operative Ergebnis um 13 % (0 %*) auf GBP 14,7 Mio. (GBP 12,9 Mio.) (2015: GBP 12,9 Mio.).
Japan, unser größter regionaler Standort, erzielte eine Rekord-Performance dank der schnellen Besetzung von stark nachgefragten bilingualen Professionals.
Australien lieferte ein solides Wachstum des Net-Fee-Incomes, Neuseeland generierte ebenfalls ein Rekordergebnis.
Die Marktkonditionen in China blieben herausfordernd.
Thailand, Indonesien und Taiwan erzielten eine besonders starke Performance.

Das UK Net-Fee-Income stieg um 8 % auf GBP 86,7 Mio. (2015: GBP 80,4 Mio.) an, das operative Ergebnis um 4 % auf GBP 6,4 Mio. (2015: GBP 6,2 Mio.).
Das Kandidaten- und Kundenvertrauen wurde durch das EU-Referendum beeinflusst, das Aktivitätslevel im Bereich Commerce Finance und in den UK-Regionen blieb jedoch positiv.
Resource Solutions verzeichnete ein starkes Wachstum des Net-Fee-Incomes und profitierte von den signifikanten Investments aus der ersten Jahreshälfte.

Anstieg des europäischen Net-Fee-Incomes um 30 % (15 %*) auf GBP 60,1 Mio. (GBP 53,2 Mio.*) (2015: GBP 46,3 Mio.) und des operativen Ergebnisses um 27 % (19 %*) auf GBP 4,2 Mio. (GBP 3,9 Mio.) (2015: GBP 3,3 Mio.).
Frankreich, der größte regionale Standort, die Niederlande und Belgien hatten ein Rekordjahr mit besonders starken Ergebnissen im temporären und Interim-Recruiting.
Spanien, die Schweiz und Deutschland generierten die stärksten Wachstumsraten und konnten alle einen Anstieg des Net-Fee-Incomes von über 40 % verzeichnen.

Anstieg des Net-Fee-Incomes an weiteren internationalen Standorten (Nordamerika, Brasilien, mittlerer Osten und Südafrika) um 22 % (3 %*) auf GBP 14,0 Mio. (GBP 11,8 Mio.*) (2015: GBP 11,5 Mio.) und des operativen Ergebnisses um 36 % (16 %*) auf GBP 1,0 Mio. (GBP 0,8 Mio.*) (2015: GBP 0,7 Mio.).
Mitarbeiterzahl beträgt 3.229 (2015: 2.916).
Die Abschlussdividende stieg um 21 % auf 6,2 Punkte pro Aktie an (2015: 5,13 P.). 2016 wurden 7,3 Mio. Aktien mit einem durchschnittlichen Preis von GBP 3,10 für GBP 22,6 Mio. erworben. Seit dem 31. Dezember 2016 wurden weitere 2,1 Mio. Aktien zu einem Durchschnittspreis von GBP 3,79 für insgesamt GBP 8,0 Mio. erworben und verkauft.
Starke Geldschöpfung mit einem Netto-Cashflow von GBP 22,5 Mio. bis 31. Dezember 2016 (31. Dezember 2015: GBP 17,8 Mio.).
Robert Walters, Chief Executive, sagte:"Ich bin sehr stolz darauf eine Reihe von Rekordergebnissen der Gruppe mit einem Anstieg des Gewinns vor der Besteuerung von 26 % auf GBP 28,1 Mio. verkünden zu können. Wir konnten ein Wachstum des Net-Fee-Incomes in allen Regionen der Gruppe verzeichnen und eröffneten Büros in vier weiteren Ländern: Kanada, Indien, Philippinen und Portugal. "Vorausschauend bleiben wir aufmerksam im Hinblick auf das unvorhersehbare geopolitische Umfeld. Unsere globale Präsenz in Kombination mit der Bandbreite unserer Recruiting-Dienstleistung positionieren uns gut, um die aufkommenden Wachstumsmöglichkeiten zu maximieren."
Die Gruppe wird das Interim Management Statement für das erste Quartal, endend am 31. März 2017 am 11. April 2017 veröffentlichen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Investoren-Seite.

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Besetzung von Fach- und Führungskräften in temporären sowie permanenten Positionen auf allen Managementebenen. Weltweit besetzen wir innerhalb unterschiedlicher Branchen für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services, Business Support, Engineering, HR, IT, Legal, Sales & Marketing, Supply Chain & Procurement. Unser Kundenportfolio reicht von internationalen Unternehmen aus diversen Branchen bis hin zu Banken und multinationalen Blue-Chip-Unternehmen sowie zahlreichen Klein- und Mittelstandsunternehmen. Die Outsourcing-Division der Gruppe, Resource Solutions, ist Marktführer im Bereich Recruitment Outsourcing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international mit mehr als 3.200 Mitarbeitern in 28 Ländern vertreten.

- Ende -

Robert Walters plc +44 20 7379 3333
Robert Walters, Chief Executive
Alan Bannatyne, Chief Financial Officer

Newgate Communications +44 20 7680 6550
Steffan Williams
Madeleine Palmstierna











07.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



562779  07.04.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR