DGAP-News: ML Gold: Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf Palmetto

Nachricht vom 06.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ML Gold / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

ML Gold: Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf Palmetto
06.04.2017 / 17:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten
Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf PalmettoML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: XOVN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") berichtet, dass das Unternehmen mit den Explorationsarbeiten auf drei Projekten begonnen hat: Bohrungen auf dem Projekt Palmetto in Nevada, USA und geophysikalische Untersuchungen auf den Kupfer-Gold-Projekten Aspen und Later in British Columbia.

Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later
ML Gold-Mannschaften haben vor Kurzem mit den bodengestützten geophysikalischen Untersuchungen (Induzierte Polarisation, "IP") auf den Liegenschaften Aspen und Later im zentralen British Columbia begonnen. Bis dato hat die IP-Mannschaft über 9,6 Linienkilometer Messungen durchgeführt und damit zwei getrennte magnetische Anomalien auf dem Claim-Block Aspen South abgedeckt. Die ersten Ergebnisse deuten die Entdeckung eines neuen ungefähr 1,1km breiten porphyrischen Ziels an, das ungefähr 50m unter der Oberfläche liegt. Dieses neue Ziel zeichnet sich aus durch eine zusammenfallende starke Aufladbarkeit-, Widerstandsanomalie und kommt abseits des Südostrands einer der zwei ausgeprägten großen eiförmigen Intrusionen im Gebiet des Nechako Plateau vor. Von diesen riesigen Intrusionen wird vermutet, dass sie für die Vererzungsvorgänge in der Region verantwortlich sind wie zum Beispiel New Gold Inc.'s Goldlagerstätte Blackwater mit 9,5 Mio. Unzen. Die Entdeckung dieser neuen Anomalie unter den Deckschichten ist das Ergebnis von Nachfolgearbeiten auf den eigenständigen magnetischen Anomalien mit erhöhten Silbergehalten in den Böden (bis zu 4,3 g/t Silber im Boden).

Auf dem Kupfer-Gold-Projekt Later führt die Geophysik-Mannschaft eine IP-Tiefenerkundung über der riesigen Donut-förmigen Chargeability-Anomalie (Chargeability = Aufladbarkeit) durch, die ursprünglich von ML Gold in den nicht modellierten IP-Daten identifiziert wurde, die das Unternehmen zu Jahresbeginn erworben hatte (siehe ML Golds Pressemitteilung vom 19. Januar 2017). Diese zentrale Donut-förmige Anomalie besitzt einen Durchmesser von ungefähr 1,9km und tritt innerhalb eines ungefähr 6 x 7km großen Gebiets mit anomaler Aufladbarkeit auf. Die aktuelle IP-Untersuchung wird eine Abbildung der Anomalie in der Tiefe ermöglichen, was die Zielerfassung für das später in diesem Jahr erwartete Bohrprogramm stark verbessern wird. ML Gold interpretiert das Donut-förmige Chargeability-Ziel als einen pyritreichen (stark aufladbar) Hof um den Rand eines porphyrischen Zentrums ähnlich der nahe gelegenen Mine Mt. Milligan mit 2,2 Mrd. Pfund Kupfer und 5,7 Mio. Unzen Gold sowie anderer. Die bisherigen Bohrungen am äußeren Rand der Donut-förmigen Anomalie deuten an, dass eine identifizierte Kupfer- und Goldvererzung (AH 90-1 einschließlich 187 m mit 0,053% Kupfer und AH 90-4 einschließlich 6 m mit 6,4 g/t Au, 0,098% Kupfer, Auswertungsbericht 20943) mit den porphyrischen Intrusionsgängen in Verbindung steht, die möglicherweise von dem riesigen porphyrischen Kupfer-Gold-Syste stammen, das irgendwo im Zentrum dieses Hofes liegt.

Bohrungen auf Palmetto
ML Gold berichtet über den neuesten Stand des Projekts Palmetto in Esmeralda County innerhalb von Nevadas Walker Lane Mineral Belt (Vererzungsgürtel). Zurzeit sind zwei Bohrgeräte auf dem Projekt Palmetto im Einsatz, ein Kernbohr- und ein Rückspülbohrgerät (Reverse Circulation, "RC"). Zurzeit bringt das Kernbohrgerät die zweite Bohrung in der Discovery Zone nieder, wo diese Bohrung mindestens einen mehreren Fuß langen Abschnitt mit feinem Freigold durchteuft hat. Das RC-Bohrgerät hat die ersten zwei Bohrungen abgeschlossen und traf auf mehrere Zonen mit in Gesteinssplittern sichtbaren Quarzgängen. Das RC-Bohrgerät untersucht zurzeit den Kreuzungspunkt der Discovery Zone mit dem Rhyolith-Dom, vom dem ein Zusammenhang mit dem Goldvererzungsereignis vermutet wird. Die Proben werden vor Ort protokolliert sowie bearbeitet und zurzeit für den Transport zu ALS Minerals Lab in Reno vorbereitet, wo sie analysiert werden. Eine erste Untersuchung des Bohrkerns ist ermutigend und das Unternehmen erwartet eine kurze Bearbeitungszeit für alle Proben.

Für das Bohrprogramm auf dem Projekt Palmetto wurden 13 Bohrungen genehmigt. Es wurden jedoch zwei weitere Bohrungen dem geplanten Programm hinzugefügt und man erwartet zurzeit die Genehmigung des BLM-Büros gemäß eines abgeänderten Genehmigungsantrags. Nach Abschluss des Bohrprogramms wird ML Gold mit der Durchführung einer allerersten Ressourcenschätzung auf der Liegenschaft Palmetto beginnen.

ML Golds Projektvideos sind ist auf der Webseite des Unternehmens unter Projects durch Anklicken des Links (www.mlgoldcorp.com/index.php/projects/palmetto) & (www.mlgoldcorp.com/index.php/projects/later) zu sehen.

Adrian Smith, P.Geo, ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person für das Unternehmen und hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Information kontrolliert.

Über ML Gold Corp.
ML Gold Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@mlgoldcorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

ML GOLD CORP.
Andrew Bowering
Chairman
Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











06.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



562993  06.04.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe
18.10.2017 - Eyemaxx will Aktionäre über Kapitalerhöhung abstimmen lassen
18.10.2017 - Deutsche Börse kündigt „DAX” für das Scale-Segment an
18.10.2017 - Senvion und chinesischer Konzern vereinbaren Zusammenarbeit
18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein
18.10.2017 - Commerzbank: Phantasien und Impulse
18.10.2017 - Wirecard: Es gibt einen Zuschlag
18.10.2017 - Linde Aktie: Deutliche Kursgewinne voraus?
18.10.2017 - Covestro: Neue Zielmarke für die Aktie
18.10.2017 - Zalando: Viele optimistische Stimmen, aber einer warnt
18.10.2017 - Bechtle: Analysten sehen moderates Abwärtspotenzial für den Aktienkurs
18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR