EQS-Adhoc: Ausserordentliche Generalversammlung - ordentliche Kapitalerhöhung und Verlängerung und Erhöhung des genehmigten Kapitals

Nachricht vom 03.04.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Highlight Event and Entertainment AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Kapitalerhöhung

Ausserordentliche Generalversammlung - ordentliche Kapitalerhöhung und Verlängerung und Erhöhung des genehmigten Kapitals
03.04.2017 / 06:43 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Der Verwaltungsrat der Highlight Event and Entertainment AG ("Gesellschaft") hat am 31. März 2017 entschieden, eine ausserordentliche Generalversammlung der Gesellschaft einzuberufen und dieser eine ordentliche Kapitalerhöhung sowie die Verlängerung und Erhöhung des genehmigten Kapitals der Gesellschaft zu beantragen. Die ausserordentliche Generalversammlung findet am Dienstag, 2. Mai 2017 um 11:00 Uhr bei der Wirtschaftskammer Baselland an der Altmarktstrasse 96 in 4410 Liestal statt.

Der Verwaltungsrat beantragt den Aktionären der Gesellschaft eine ordentliche Kapitalerhöhung, wonach das Aktienkapital von bisher CHF 15'592'500 auf maximal CHF 63'370'000 durch Ausgabe von bis zu 5'197'500 voll zu liberierenden Inhaberaktien zu einem Nennwert von je CHF 9.00 ("HLEE-Aktie") erhöht werden soll. Die Bezugsrechte der bisherigen Aktionäre werden gewahrt, wobei jede ausgegebene Aktie zum Bezug von drei neuen HLEE-Aktien gegen Bezahlung des mit CHF 15.00 je HLEE-Aktie festgesetzten Ausgabebetrages berechtigt. Für die nachfolgend beschriebene Sachkapitalerhöhung wird der Ausgabepreis durch den Verwaltungsrat entsprechend der Wechselkursentwicklung und nach Massgabe der Bewertung der Sacheinlage festgesetzt.
Im Rahmen dieser beabsichtigten ordentlichen Kapitalerhöhung sollen die neuen HLEE-Aktien wie folgt liberiert werden: (i) 2'473'521 neu auszugebende HLEE-Aktien sollen durch Sacheinlage von insgesamt 15'076'308 Stückaktien ("CM-Aktien") an der Constantin Medien AG, Ismaning, Deutschland ("Constantin Medien") zu einer Bewertung von voraussichtlich je EUR 2.30 liberiert werden, (ii) 1'070'000 neu auszugebende HLEE-Aktien sollen durch Verrechnung mit einer verrechenbaren Darlehensforderung einer Gläubigerin gegenüber der Gesellschaft von CHF 16'050'000.-- ("Darlehensforderung") liberiert werden, und (iii) bis zu 1'653'979 neu auszugebende HLEE-Aktien sollen bar liberiert werden. Die Gesellschaft wird in Kürze mit fünf Aktionären der Constantin Medien, mit denen sie bislang gemeinsam einen Pool gebildet hat und die ihre CM-Aktien als Sacheinlage einzulegen beabsichtigen, separate Vereinbarungen abschliessen, um die Durchführung der Sachkapitalerhöhung sicherzustellen. Zusammen mit den bereits vorgängig von der Gesellschaft direkt gehaltenen 12'778'000 CM-Aktien wird die Gesellschaft mit Vollzug dieser Vereinbarungen insgesamt direkt 29.759% des Grundkapitals und der Stimmrechte der Constantin Medien halten. Ferner wird auch die Gläubigerin der Darlehensforderung mit der Gesellschaft in Kürze eine vergleichbare Vereinbarung unterzeichnen und sich darin verpflichten, ihre Darlehensforderung durch Verrechnung in HLEE-Aktien umzuwandeln.

Die Gesellschaft wird die Kotierung der neuen HLEE-Aktien bei der SIX Swiss Exchange fristgerecht veranlassen.

Der Verwaltungsrat hat ferner beschlossen, den Aktionären der Gesellschaft, zu beantragen, die bestehende Ermächtigung des Verwaltungsrates zur Erhöhung des Aktienkapitals, welche am 12. Juni 2018 endet, wie folgt zu verlängern und zu erhöhen, vorausgesetzt, die ordentliche Kapitalerhöhung kommt wie geplant zustande: Neu soll der Verwaltungsrat ermächtigt werden, das Aktienkapital der Gesellschaft bis zum 2. Mai 2019 um höchstens CHF 22'845'834 zu erhöhen durch Ausgabe von höchstens 2'538'426 voll zu liberierenden Inhaberaktien zu einem Nennwert von je CHF 9.00.

Die Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung mit den detaillierten Anträgen des Verwaltungsrates wird frist- und formgerecht veröffentlicht werden.
----------
Dieses Dokument dient einzig zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Highlight Event and Entertainment AG noch ein Prospekt im Sinne des anwendbaren schweizerischen Rechts (Art. 652a oder Art. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder Art. 27 ff. des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange) oder irgendeiner anderen Jurisdiktion dar. Anleger sollten ihre Entscheidung zum Kauf oder zur Ausübung von Bezugsrechten oder zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Highlight Event and Entertainment AG allein aufgrund des offiziellen Prospekts (das "Offering Circular") treffen, welcher voraussichtlich im Rahmen des Bezugsrechtsangebots publiziert wird. Anlegern wird des Weiteren empfohlen, sich vor einer Anlageentscheidung von ihrer Bank oder ihrem Finanzberater beraten zu lassen.
Dieses Dokument kann bestimmte, in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte "glaubt", "geht davon aus", "erwartet", "prognostiziert", "plant", "können", "könnten", "dürften", "werden" oder vergleichbare Begriffe. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, finanzielle Situation, Entwicklung oder Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannten abweichen. Vor dem Hintergrund dieser Unsicherheiten sollten die Leser sich nicht auf diese in die Zukunft gerichteten Aussagen verlassen. Die Highlight Event and Entertainment AG übernimmt keine Verantwortung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder diese an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Die hierin enthaltene Information stellt kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zu einem Kaufangebot in Ländern dar, in welchen ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung ohne entsprechende Genehmigung, Registrierung, Ausnahme von einer Registrierung oder Genehmigung oder weitere Handlungen unrechtmässig wäre.
Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika ("USA"), nach Australien, Kanada oder Japan bzw. innerhalb dieser Länder bestimmt und dürfen nicht in diesen Ländern oder mittels Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in diesen Ländern verteilt oder dorthin weitergeleitet werden; dasselbe gilt für jede andere Jurisdiktion, wo eine Weitergabe und Verbreitung rechtswidrig wäre. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere der Highlight Event and Entertainment AG wurden nicht gemäss den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung bzw. ohne das Vorliegen einer Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nicht an "U.S. persons" (wie definiert in Regulation S unter dem Securities Act) zum Kauf angeboten, verkauft oder geliefert werden.

This document is for informational use only and neither constitutes an offer to purchase or to subscribe for any securities of Highlight Event and Entertainment AG nor a prospectus within the meaning of applicable Swiss law (i.e., art. 652a or art. 1156 of the Swiss Code of Obligations or art. 27 et seq. of the SIX Swiss Exchange Listing Rules) or of any other jurisdiction. Investors should make their decision to purchase or exercise subscription rights or to purchase or to subscribe to shares of Highlight Event and Entertainment AG solely based on the official offering circular (the "Offering Circular") which is expected to be published in connection with the rights offering. Investors are furthermore advised to consult their bank or financial adviser before making any investment decision.
This document may contain specific forward-looking statements, e.g. statements including terms like "believe", assume", "expect", "forecast", "project", "may", "could", "might", "will" or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors which may result in a substantial divergence between the actual results, financial situation, development or performance of the company and those explicitly or implicitly presumed in these statements. Against the background of these uncertainties, readers should not rely on forward-looking statements. Highlight Event and Entertainment AG assumes no responsibility to update forward-looking statements or to adapt them to future events or developments.
This announcement is not for distribution, directly or indirectly, in or into the United States, Australia, Canada, Japan or any jurisdiction into which the same would be unlawful. This announcement does not constitute or form a part of any offer or solicitation to purchase, subscribe for or otherwise acquire securities in the United States, Canada, Japan, Australia or any jurisdiction in which such an offer or solicitation is unlawful. Highlight Event and Entertainment shares have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act") or under any securities laws of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold, taken up, exercised, resold, renounced, transferred or delivered, directly or indirectly, within the United States except pursuant to an applicable exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and in compliance with any applicable securities laws of any state or other jurisdiction of the United States. Subject to certain exceptions, the Highlight Event and Entertainment AG shares are being offered and sold only outside the United States in accordance with Regulation S under the Securities Act. There will be no public offer of these securities in the United States.
The Highlight Event and Entertainment AG shares have not been approved or disapproved by the US Securities and Exchange Commission, any state's securities commission in the United States or any US regulatory authority, nor have any of the foregoing authorities passed upon or endorsed the merits of the offering of the Highlight Event and Entertainment shares or the accuracy or adequacy of this announcement. Any representation to the contrary is a criminal offence in the United States.
The information contained herein does not constitute an offer of securities to the public in the United Kingdom. No prospectus offering securities to the public will be published in the United Kingdom.
This document is only being distributed to and is only directed at (i) persons who are outside the United Kingdom or (ii) to investment professionals falling within article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the "Order") or (iii) high net worth entities, and other persons to whom it may lawfully be communicated, falling within article 49(2)(a) to (d) of the Order (all such persons together being referred to as "relevant persons"). The securities are only available to, and any invitation, offer or agreement to sub-scribe, purchase or otherwise acquire such securities will be engaged in only with, relevant persons. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this document or any of its contents.
Any offer of securities that may be deemed to be made pursuant to this communication in any EEA Member State that has implemented Directive 2003/71/EC (together with any applicable implementing measures in any Member State, the Prospectus Directive) is only addressed to qualified investors in that Member State within the meaning of the Prospectus Directive.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Highlight Event and Entertainment AG

Netzibodenstrasse 23b

4133 Pratteln


Schweiz
Telefon:
+41 41 226 05 97
Fax:
+41 41 226 05 98
E-Mail:
info@hlee.ch
Internet:
www.hlee.ch
ISIN:
CH0003583256
Valorennummer:
896040
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


561037  03.04.2017 CET/CEST




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR