Generalversammlung der Energiedienst Holding AG wählt Dr. Dominique D. Candrian zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrats

Nachricht vom 31.03.2017 (www.4investors.de) -





EQS Group-Media / 31.03.2017 / 18:06

Energiedienst Holding AG
Baslerstrasse 44
CH-5080 Laufenburg
Telefon +41 62 869-2222
www.energiedienst.ch

31. März 2017

Presseinformation

Generalversammlung der Energiedienst Holding AG wählt Dr. Dominique D. Candrian zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrats

- Hans Kuntzemüller nach 19 Jahren VR-Präsidentschaft verabschiedet
- Dividende von CHF 1,00 je Aktie genehmigt

Laufenburg. Die Aktionäre der Energiedienst Holding AG genehmigten an der 109. ordentlichen Generalversammlung heute (31. März 2017) eine Dividende in Höhe von CHF 1,00 je Aktie. Ebenso genehmigte die Generalversammlung unter dem Vorsitz des Verwaltungsratspräsidenten Hans Kuntzemüller den Jahresbericht, die Jahresrechnung 2016, die konsolidierte Jahresrechnung 2016 sowie den Vergütungsbericht 2016.

Zum neuen Verwaltungsratspräsidenten wählte die Generalversammlung Dr. Dominique D. Candrian. Er wird Nachfolger von Hans Kuntzemüller, der nicht mehr kandidierte. "Eine Ära geht zu Ende", betonte Martin Steiger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Energiedienst Holding AG, und dankte Kuntzemüller "im Namen der Kollegen aus der erweiterten Geschäftsleitung und aller Beschäftigten" für die "jahrzehntelange Arbeit und das Engagement zum Wohle der Energiedienst-Gruppe." Hans Kuntzemüller habe sich stets für die Belange des Unternehmens und seiner Mitarbeiter eingesetzt und in herausfordernden Zeiten die richtigen Weichen gestellt, so Martin Steiger. Hans Kuntzemüller war seit 1993 im Verwaltungsrat und seit 1998 Präsident dieses Gremiums. Dr. Candrian ist bereits seit 2005 Mitglied des Verwaltungsrats.

Neben Hans Kuntzemüller kandidierte auch Peter Everts nicht mehr für den Verwaltungsrat. An ihre Stelle wählten die Aktionäre Ralph Hermann und Dr. Claudia Wohlfahrtstätter. Die bisherigen Mitglieder Dr. Bernhard Beck, Bruno Knapp, Dr. Christoph Müller, Dr. Eric Peytremann, Phyllis Scholl, Dr. Stefan Webers und Marc Wolpensinger wurden bestätigt.

Zum Geschäftsjahr 2016 sagte Martin Steiger: "In einem schwierigen Marktumfeld hat die Energiedienst-Gruppe 2016 ein respektables Ergebnis erzielt, das besser war, als wir noch Mitte des Jahres erwartet hatten. So hatten die Börsen-Strompreise zu Beginn des Jahres historische Tiefststände erreicht, Zinsen sowie der Wertpapiermarkt zeigten nach unten. Im Laufe des zweiten Halbjahres haben sich diese betriebsfremden Faktoren gebessert."

Das Ergebnis der Energiedienst Holding AG war im Geschäftsjahr 2016 zwar niedriger als im Vorjahr, es übertraf dennoch die Erwartungen von Mitte des Jahres 2016. Das betriebliche Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag 2016 bei 45,3 Mio. Euro (Vorjahr: 50,4 Mio. Euro) und damit deutlich über der Prognose Mitte des Jahres von 30 bis 40 Mio. Euro. Der Betriebsertrag lag 2016 bei 954 Mio. Euro. Er sank im Vergleich zum Jahr 2015 um 50 Mio. Euro. Der Jahresgewinn reduzierte sich von 39,3 Mio. Euro auf 31,2 Mio. Euro. Der Stromabsatz nahm um rund 7 Prozent auf 8,8 Mrd. Kilowattstunden (kWh) ab (Vorjahr: 9,4 Mrd. kWh).

Der sich rasch verändernde Energiemarkt ist für die Energiedienst-Gruppe Treiber und Ansporn zugleich, die strategische Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe zügig umzusetzen. "Wollen wir unser Geschäft stabilisieren, müssen wir unsere Entwicklung vom traditionellen Energieversorger zum innovativen Energiedienstleister schnell voranbringen. Wir sehen uns hier auf dem richtigen Weg", ergänzte Martin Steiger.

Die Aktionäre stimmten zudem im Rahmen der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) den maximalen Vergütungen des Verwaltungsrats, der Geschäftsleitung, der erweiterten Geschäftsleitung sowie des Beirats zu.

Die Generalversammlung erteilte den verantwortlichen Organen für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2016 Entlastung. Die KPMG AG, Basel, ist als Revisionsstelle für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Infos unter: www.energiedienst.de/investorUnternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Zudem realisiert Energiedienst Wärme- und Energielösungen und wächst in neuen Geschäftsfeldern. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt rund 840 Mitarbeiter, davon sind etwa 40 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.

Mehr Infos unter: www.energiedienst.de/presse
Folgen Sie uns auch auf Twitter www.twitter.com/energiedienst


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=EQNTFPFIOHDokumenttitel: 20170331_PM EDH Generalversammlung
Emittent/Herausgeber: Energiedienst Holding AG
Schlagwort(e): Energie
Ende der Medienmitteilung

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Energiedienst Holding AG

Basler Strasse 44

5080 Laufenburg


Schweiz
Telefon:
+41 62 / 869-2222
Fax:
+41 62 / 869-2100
E-Mail:
info@energiedienst.de
Internet:
www.energiedienst.ch
ISIN:
CH0039651184
Valorennummer:
A0Q40B
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group-Media


559995  31.03.2017 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR