DGAP-News: LION E-Mobility AG: Finale Jahreszahlen LION Smart GmbH und TÜV SÜD Battery Testing GmbH

Nachricht vom 31.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges

LION E-Mobility AG: Finale Jahreszahlen LION Smart GmbH und TÜV SÜD Battery Testing GmbH
31.03.2017 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Finale HGB Jahreszahlen der LION Smart GmbH
Im Geschäftsjahr 2016 wurden die Umsatzerlöse der LION E-Mobility Tochter LION Smart GmbH trotz zeitlicher Verschiebungen von Projekten im Vergleich zum Vorjahr von 2.079 TEUR auf 2.386 TEUR gesteigert. 
Dabei wurde das Geschäftsjahr mit einem Betriebsergebnis von 388 TEUR (Vorjahr: 563 TEUR) positiv abgeschlossen.
Der Jahresüberschuss veränderte sich dabei aufgrund des Bezugs neuer und größerer Räumlichkeiten sowie den Aufbau weiterer Personalkapazitäten von 381 TEUR im Vorjahr auf 259 TEUR.
----------------------------------------------------------
 Finale IFRS Jahreszahlen der TÜV SÜD Battery Testing GmbH
 
Das Joint Venture TÜV SÜD Battery Testing GmbH konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2016 weiter steigern.
 
Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz um 10,7 % auf 4.763 TEUR (Vorjahr: 4.302 TEUR).
 
Die Bilanzsumme erhöhte sich dabei um 27,9% von 7.648 TEUR auf 9.779 TEUR. Auf der Aktivseite erhöhte sich das Anlagevermögen um 569 TEUR und die kurzfristigen Vermögenswerte um 1.589 TEUR. Die Erhöhung auf der Passivseite resultiert im Wesentlichen aus der Kapitalerhöhung (1.287 TEUR) und dem Anstieg der kurzfristigen Schulden (801 TEUR).  Dabei wird ein Bilanzgewinn i.H.v. 101 TEUR ausgewiesen.
 
Der Jahresüberschuss veränderte sich v.a. wegen gestiegener Aufwendungen für bezogene Leistungen (+251 TEUR) und gestiegener Personalaufwendungen (+354 TEUR) von 420 TEUR auf 253 TEUR.
 
Das EBITDA veränderte sich von 1.360 TEUR auf 1.148 TEUR.
Des Weiteren wurde die Eigenkapitalquote u.a. wegen Erhöhung der Kapitalrücklage in Höhe von 1.287 TEUR von 53,0 % auf 57,2% gesteigert.
 
Kennzahlen:
Umsatz aktuelles Jahr/Vorjahr (%): 4.763 TEUR (+ 10,7 %)
Jahresüberschuss Jahr/Vorjahr (%): 253 TEUR (- 39,8 %)
Bilanzgewinn Jahr/Vorjahr (%): 101 TEUR (N/A)
EBITDA Jahr/Vorjahr (%): 1.148 TEUR (- 15,5 %)         
Eigenkapitalquote (%): 57,2 %
Bilanzsumme Jahr/Vorjahr (%): 9.779 TEUR (+27,9 %)
 
Über die LION E-Mobility AG:
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI, Reuters: LMIG.MU) ist eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem dynamisch wachsendem Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Der Verwaltungsrat der LION E-Mobility AG besteht aus dem Präsidenten Herr Daniel Quinger, Herr Tobias Mayer, Herr Hany Magour, Frau Dr. Isolde Semm, und Herr Martin Specht. Das Management der LION Smart GmbH besteht aus Herrn Tobias Mayer und Herrn Walter Wimmer. Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist Herr Christian Theeck. Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.de
 
Disclaimer:
Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.
 
Investor Relations Kontakt:
Herr Walter Wimmer
 
Email: ir@lionemobility.de
http://www.lionemobility.de
 
LION E-Mobility AG
Poststrasse 14
6300 Zug
Schweiz










31.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LION E-Mobility AG

Poststraße 14

6300 Zug


Schweiz
Telefon:
+41 (0)41 500 54 11
Fax:
+41 (0)41 500 54 12
E-Mail:
info@lionemobility.de
Internet:
www.lionemobility.com
ISIN:
CH0132594711, CH0132594711
WKN:
A1JG3H , A1JG3H
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München (m:access); Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




560063  31.03.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende
22.02.2018 - Datron kündigt Dividendenzahlung an
22.02.2018 - Krones hält die Margen konstant
22.02.2018 - Lang + Schwarz sieht sich auch 2018 auf Rekordkurs - Dividende steigt


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr
22.02.2018 - Gerry Weber: Analysten reduzieren Erwartungen deutlich
22.02.2018 - Aixtron: Verkaufen vor den Zahlen
22.02.2018 - Adidas: Doppelte Hochstufung


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR