DGAP-News: SYZYGY AG: SYZYGY bestätigt Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 - Umsatzerlöse steigen um 12 Prozent - Dividende in Höhe von EUR 0,38 vorgeschlagen

Nachricht vom 30.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SYZYGY AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

SYZYGY AG: SYZYGY bestätigt Bestwerte bei Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 - Umsatzerlöse steigen um 12 Prozent - Dividende in Höhe von EUR 0,38 vorgeschlagen
30.03.2017 / 15:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Konzernumsatz um 12 Prozent auf EUR 64,3 Mio. gesteigert

- Operatives Ergebnis um rund 6 Prozent auf EUR 5,6 Mio. verbessert

- Konzernergebnis um 5 Prozent auf EUR 5,1 Mio. gestiegen

- Attraktive Dividende in Höhe von EUR 0,38 vorgeschlagen

- Ausblick 2017: leichte Steigerungen bei Umsatz und EBIT


Die SYZYGY Gruppe hat im fünften Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum erzielen können und erzielte dabei das beste Jahresergebnis seit Gründung. Die vorläufigen Jahreszahlen, die am 24. Januar 2017 veröffentlicht wurden, sind bestätigt und durch den Aufsichtsrat genehmigt worden. Danach steigen die Umsatzerlöse um 12 Prozent auf EUR 64,3 Mio. und das operative Ergebnis verbessert sich um rund 6 Prozent auf EUR 5,6 Mio. Das Finanzergebnis beträgt EUR 1,3 Mio. Nach Abzug von Steuern verbleibt ein Konzernergebnis von EUR 5,1 Mio. (+5%), das einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,39 (+5%) entspricht.

Aufgrund des starken Wachstums und der weiterhin hohen Liquidität haben Vorstand und Aufsichtsrat der SYZYGY AG beschlossen, der Hauptversammlung am 30. Juni 2017 eine Dividende in Höhe von EUR 0,38 je Aktie für das Geschäftsjahr 2016 vorzuschlagen.
Die liquiden Mittel und Wertpapiere summieren sich zum Bilanzstichtag auf EUR 22,2 Mio., das einem Wert von EUR 1,73 je Aktie entspricht.

Ausblick 2017: moderate Steigerungen bei Umsatz und EBIT
Die SYZYGY Gruppe geht davon aus, die Umsatzerlöse im laufenden Geschäftsjahr erneut zu steigern. Aufgrund der Unsicherheiten in Großbritannien durch die noch unklaren Umsetzungsdetails des Austritts aus der EU (Brexit) und der politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten in den USA geht SYZYGY nur von einer moderaten Steigerung der Umsätze im unteren einstelligen Bereich aus. Das operative Ergebnis (EBIT) wird leicht überproportional zu den Umsatzerlösen steigen. Alle Segmente werden dabei in ähnlichem Umfang zum Wachstum beitragen. Mögliche Akquisitionen, die zur Wachstumsstrategie der SYZYGY Gruppe gehören, können diese Prognosen sowohl positiv als auch negativ beeinflussen.
 

 
2016
2015
Veränd.
Umsatzerlöse (TEUR)
64.273
57.311
+12%
EBIT (TEUR)
5.596
5.268
+6%
EBIT-Marge
8,7%
9,2%
-0,5pp
Finanzergebnis (TEUR)
1.336
1.975
-32%
Konzernergebnis (TEUR)
5.097
4.864
+5%
Gewinn/Aktie (EUR)
0,39
0,37
+5%

 

Der vollständige Geschäftsbericht für das Jahr 2016 ist ab dem 30. März 2017 unter http://ir.syzygy.de abrufbar.

Über die SYZYGY Gruppe
Als Technologie-, Kreativ- und Media-Dienstleister rund um digitales Marketing beschäftigt die 1995 gegründete SYZYGY Gruppe rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten.
Zu den Kunden gehören renommierte Marken wie AVIS, BMW, comdirekt bank, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Mazda, Miles & More, o2 und die Techniker Krankenkasse.

Kontakt:
Susan Wallenborn
Investor & Public Relations Manager
s.wallenborn@syzygy.de










30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SYZYGY AG

Im Atzelnest 3

61352 Bad Homburg


Deutschland
Telefon:
06172 9488100
E-Mail:
info@syzygy.de
Internet:
www.syzygy.net
ISIN:
DE0005104806
WKN:
510480
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




559603  30.03.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Siemens: Digitalisierung eröffnet neue Chancen
18.12.2017 - Capital Stage: Die nächste Übernahme in Großbritannien


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus
18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel
18.12.2017 - Airbus: Herausfordernde Zielsetzung
18.12.2017 - Paion: Aktie wird hochgestuft - Kaufempfehlung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Kaufen nach dem Niederlande-Deal


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR