DGAP-News: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA: Veröffentlichung der Zahlen zum Geschäftsjahr 2016

Nachricht vom 30.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA: Veröffentlichung der Zahlen zum Geschäftsjahr 2016
30.03.2017 / 11:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Veröffentlichung der Zahlen zum Geschäftsjahr 2016

Konzernumsatz um 2,6 Mio. EUR auf 139,8 Mio. EUR gestiegen
Profitabilität deutlich verbessert
Konzernjahresüberschuss auf 4,4 Mio. EUR mehr als verdoppelt
Dividendenerhöhung auf 0,31 EUR je Stammaktie und 0,39 EUR je Vorzugsaktie für das Geschäftsjahr 2016 geplant
Bad Überkingen, 30. März 2017 - Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035) hat heute ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2016 veröffentlicht. Im Berichtszeitraum hat die Unternehmensgruppe den Aufwärtstrend der vergangenen Jahre bestätigt und ihre Profitabilität erheblich verbessert. Die Absätze der Brunnenbetriebe haben sich in 2016 deutlich positiv und über Marktniveau entwickelt. Das Saftsegment lag leicht unter dem Vorjahresabsatz. Insgesamt stieg der Konzernumsatz um 2,6 Mio. EUR auf 139,8 Mio. EUR. Bei gleichzeitig geringerer Wareneinsatzquote wurden der Rohertrag und die Rentabilität signifikant erhöht und der Konzernjahresüberschuss von 2,1 Mio. EUR auf 4,4 Mio. EUR gesteigert. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich auf 16,5 Mio. EUR, das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 4,6 Mio. EUR. Die von der Geschäftsführung getroffene Prognose für das Geschäftsjahr 2016 wurde damit bestätigt.

Bei nahezu konstanter Bilanzsumme in Höhe von 119,1 Mio. EUR lag die Eigenkapitalquote im Konzern zum Jahresende 2016 mit 46,3 % weiterhin auf hohem Niveau. Im Einzelabschluss der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA betrug die Eigenkapitalquote 61,4 %. Der operative Cashflow im Konzern schloss zum Bilanzstichtag mit einem Liquiditätsüberschuss von 18,2 Mio. EUR. Insgesamt führte der positive Cashflow zu einer weiteren Verbesserung der Liquiditätslage und des Finanzmittelfonds.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in 2016 ist auch eine Erhöhung der Dividendenzahlung an die Aktionäre geplant. So wird der Hauptversammlung am 22. Juni 2017 vorgeschlagen, aus dem Bilanzgewinn der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA in Höhe von 5,6 Mio. EUR eine Dividende von 0,31 EUR je Stammaktie und von 0,39 EUR je Vorzugsaktie für das Geschäftsjahr 2016 auszuschütten.

Frank Scheidemann, Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH: "Wir freuen uns über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2016, in dem wir uns operativ deutlich verbessert und zudem wichtige Weichenstellungen für die Zukunft auf den Weg gebracht haben. Hierzu gehört ein richtungsweisendes Investitionsprogramm für die Jahre 2017 bis 2019 mit einem Volumen von 52 Mio. EUR zur Stärkung unserer strategischen Kernmarken. Des Weiteren wurde im Zusammenhang mit der Schließung des Standortes Bad Überkingen im laufenden Jahr ein Interessenausgleich und Sozialplan geschlossen, deren erwartete Kosten im Konzernjahresabschluss 2016 zurückgestellt sind."

Geschäftsführer Dr. Hans-Georg Eils fügt hinzu: "Unser übergeordnetes Ziel bleibt es, ein nachhaltiges Ertragswachstum im Markensegment für qualitativ hochwertige, alkoholfreie Premiumgetränke zu generieren und damit unseren Weg der Dividendenkontinuität fortzuführen."

Die Geschäftsführung der persönlich haftenden Gesellschafterin geht davon aus, dass sich die positive Ergebnisentwicklung auch in 2017 fortsetzen wird. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet sie einen Konzernumsatz leicht über Vorjahresniveau und eine weitere Verbesserung bei EBIT und EBITDA im einstelligen Prozentbereich.

Der Geschäftsbericht 2016 der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA steht ab heute auf der Webseite der Gesellschaft unter www.mineralbrunnen-kgaa.de zur Verfügung.

 

Kontakt:

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Nicole Gotter
IR / PR-Referentin
Tel. +49 (0)7331 201-270
E-Mail: nicole.gotter@minag.de











30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Bahnhofstr. 15

73337 Bad Überkingen


Deutschland
Telefon:
07331-201-270
Fax:
07331-201-430
E-Mail:
nicole.gotter@minag.de
Internet:
www.mineralbrunnen-kgaa.de
ISIN:
DE0006614001, DE0006614035
WKN:
661400, 661403
Börsen:
Freiverkehr in Stuttgart (Freiverkehr Plus); Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




560067  30.03.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR