DGAP-News: Clere AG: veröffentlicht Geschäftsbericht 2016

Nachricht vom 30.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Clere AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Clere AG: veröffentlicht Geschäftsbericht 2016
30.03.2017 / 07:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CLERE AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2016
Berlin, 30. März 2017 - Die CLERE AG hat heute ihren Geschäftsbericht 2016 für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 vom 1. Juli 2016 bis 31. Dezember 2016 veröffentlicht. Das Rumpfgeschäftsjahr war geprägt durch die Neuausrichtung des Geschäftsbetriebes auf erneuerbare Energien und Mittelstandsfinanzierung; erste Transaktionen im neuen Geschäftsfeld der erneuerbaren Energien wurden abgeschlossen.
 

Ergebnis des Konzerns durch Einmaleffekte positiv beeinflusst
Der neue Geschäftsbereich hatte am Konzern-Jahresüberschuss von 4,0 Mio. Euro noch keinen Anteil; das positive Ergebnis ist überwiegend durch die Klärung verschiedener steuerrechtlicher Punkte und der damit verbundenen Auflösung von Rückstellungen im Konzern erzielt worden.

Im Berichtszeitraum lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei -3,0 Mio. Euro im Vergleich zu -6,7 Mio. Euro im Vorjahr. Dies ist im Wesentlichen bedingt durch das verkürzte Rumpfgeschäftsjahr 2016 und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen. Sie setzten sich vornehmlich aus Aufwendungen für Rechts- und Beratungsleistungen sowie Aufwendungen für die Restrukturierung der Gesellschaft, den Wechsel des Geschäftssitzes nach Berlin und den Aufbau eines neuen Teams zusammen.

Aufgrund der Auflösung von Steuerrückstellungen erzielte die CLERE einen Jahresüberschuss in Höhe von 4,0 Mio. Euro (Vorjahr: 32,8 Mio. Euro). Somit lag das Ergebnis je Aktie bei 0,67 Euro (Vorjahr: 5,56 Euro) - bezogen auf eine Aktienanzahl von 5.889.063 Aktien.

Die Erhöhung des Eigenkapitals auf 148,5 Mio. Euro (Vorjahr: 143,8 Mio. Euro) resultiert im Wesentlichen aus dem Jahresergebnis für das Rumpfgeschäftsjahr 2016. Die Eigenkapitalquote stieg auf 91,8% (Vorjahr: 66,4%), bedingt durch die Auszahlung der Kapitalherabsetzung an die Aktionäre der CLERE AG im Oktober 2016.

Zum Bilanzstichtag verblieben im Konzern Zahlungsmittel in Höhe von 139,6 Mio. Euro. Damit stehen dem Konzern ausreichende Mittel für den Geschäftsbetrieb zur Verfügung.
 

Ereignisse nach Beendigung des Berichtszeitraums
Am 15. Januar 2017 hat sich die CLERE mit 25 % an einer deutschen Projektgesellschaft beteiligt, die einen Solarpark in Japan mit 30 MWp plant. Der Park wird voraussichtlich im Jahr 2018 gebaut und angeschlossen. Die Gesellschaft wird diesen Solarpark mit bis zu 10 Mio. Euro anteilig vorfinanzieren.

Am 22. Februar 2017 hat die CLERE die Betreibergesellschaft für einen operativen Solarpark in Italien mit einer Leistung von 1 MWp erworben.

"In diesem Geschäftsjahr 2017 werden wir uns auf den Erwerb weiterer Betreibergesellschaften im Bereich erneuerbare Energien konzentrieren. Langfristig sollen stabile Renditen und entsprechende Dividenden erzielt werden", sagt Thomas Krupke, Vorstand der CLERE AG.

Der Geschäftsbericht 2016 ist ab sofort auf der Website der Gesellschaft unter http://www.clere.de/investoren/publikationen/geschaeftsberichte/ abrufbar.
 

Kontakt / Ansprechpartner
CLERE AG
Investor Relations
E-mail: info@clere.de
 

Über CLERE
Die CLERE AG ist aktiv im wachsenden Markt für erneuerbare Energien und Umwelttechnik. CLERE investiert in Projekte der regenerativen Energieerzeugung, in Beteiligungen im Bereich der Umwelt- und Energietechnik sowie Mittelstandsfinanzierungen.
www.clere.de











30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Clere AG

Schlüterstr. 45

10707 Berlin


Deutschland
E-Mail:
info@clere.de
Internet:
www.clere.de
ISIN:
DE000A2AA402
WKN:
A2AA40
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




559403  30.03.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR