DGAP-News: HORNBACH Familien-Treuhandgesellschaft mbH: Unternehmerfamilie Hornbach platziert eine Million Stammaktien der KGaA

Nachricht vom 27.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: HORNBACH Familien-Treuhandgesellschaft mbH / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

HORNBACH Familien-Treuhandgesellschaft mbH: Unternehmerfamilie Hornbach platziert eine Million Stammaktien der KGaA
27.03.2017 / 18:22


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNGUnternehmerfamilie Hornbach platziert eine Million Stammaktien der KGaA
Hornbach Familien-Treuhandgesellschaft mbH veräußert die restlichen Aktien aus dem ehemaligen Kingfisher-Aktienpaket - Albrecht Hornbach: "Die Familie bleibt auch in Zukunft die bestimmende Kraft und sichert die Eigenständigkeit der Hornbach-Gruppe." - Erhöhung des Freefloats verbessert Liquidität der Holding-Aktie
 

Annweiler am Trifels, 27. März 2017.
Die Hornbach Familien-Treuhandgesellschaft mbH mit Sitz im pfälzischen Annweiler hat heute beschlossen, eine Million Inhaberstammaktien der Hornbach Holding AG & Co. KGaA am Kapitalmarkt zu platzieren. Die Privatplatzierung von 6,25% des Grundkapitals der KGaA wird im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens durch die Commerzbank AG durchgeführt und soll voraussichtlich am Dienstag, den 28. März 2017, abgeschlossen sein. Mit dieser Transaktion trennt sich die Familien-Treuhand nun von der zweiten Hälfte der zwei Millionen Aktien, die sie Ende März 2014 von der Kingfisher plc zurückgekauft hatte. Die erste Hälfte dieses Aktienpakets platzierte die Familien-Treuhand im Oktober 2015.

Die Familien-Treuhand hatte bereits bei der ersten Umplatzierung im Herbst 2015 signalisiert, dass sie die restlichen eine Million KGaA-Stammaktien nur vorübergehend halten werde. Grundvoraussetzung dafür war der Rechtsformwechsel in die KGaA. "Über die von ihr beherrschte Hornbach Management AG (persönlich haftende Gesellschafterin) bleibt die Familie auch in Zukunft die bestimmende, gestalterische Kraft und sichert nachhaltig die Eigenständigkeit der Hornbach-Gruppe", sagte Treuhand-Geschäftsführer Albrecht Hornbach.

"Das heute angekündigte Private Placement war schon länger von Kapitalmarktteilnehmern erwartet worden. Wir sind davon überzeugt, dass die Erhöhung des Freefloats dem Kurs und der Liquidität der Holding-Aktie langfristig gut tun wird", so Albrecht Hornbach. Nach der Umplatzierung wird die Familie 37,5 % (vorher: 43,75%) des Grundkapitals der KGaA in Höhe von 48 Millionen Euro halten, das in 16 Millionen börsennotierte stimmberechtigte Inhaber-Stückstammaktien eingeteilt ist. Das ist wieder der gleiche Kapitalanteil wie während der langjährigen Allianz mit Kingfisher in den Jahren 2001 bis 2014. "Eine weitere Verringerung unseres Aktienanteils steht nicht zur Debatte", betonte Albrecht Hornbach. Die Familien-Treuhand hat sich im Rahmen der Privatplatzierung zu einem marktüblichen Lock-up von drei Monaten verpflichtet.
HORNBACH Familien-Treuhandgesellschaft mbH
Burgenring 118
76855 Annweiler
Tel. 06321/678-9303
Fax  06321/678-9300
 

Disclaimer
Diese Mitteilung ist weder zur Veröffentlichung, noch zur Weiterleitung, direkt oder indirekt, in die oder in den USA, Australien, Kanada oder Japan bestimmt. Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren oder Aufforderung zur Abgabe von Angeboten zum Kauf von Wertpapieren dar. Die in dieser Mitteilung in Bezug genommenen Wertpapieren sind nicht und werden nicht nach dem US Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den USA weder angeboten, noch verkauft werden, außer auf Basis einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des Securities Act oder in einer Transaktion, die diesen nicht unterliegt. Es wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren stattfinden.

Es wurde keine Maßnahme ergriffen, die ein Angebot der Wertpapiere oder die Weiterleitung oder den Besitz dieser Mitteilung in irgendeinem Staat ermöglichen würde, in dem für diesen Zweck Maßnahmen erforderlich sind. Personen, die in den Besitz dieser Mitteilung kommen, müssen sich selbst über etwaige Restriktionen informieren und diese einhalten.

In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), die die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (jeweils ein "Relevanter Mitgliedsstaat") richtet sich diese Mitteilung ausschließlich an solche Personen, die "qualifizierte Anleger" im Sinne der Prospektrichtlinie sind oder deren Ansprache sonst kein Prospekterfordernis auslöst. Für diese Zwecke meint "Prospektrichtlinie" die Richtlinie 2003/71/EG (in der jeweils gültigen Fassung, also einschließlich der Änderungen durch die Richtlinie 2010/73/EU, soweit diese im Relevanten Mitgliedsstaat umgesetzt wurden).

Im Zusammenhang mit der Platzierung der Aktien kann bzw. können die platzierende(n) Bank(en) und ihre (jeweiligen) verbundenen Unternehmen als Anleger für eigene Rechnung Aktien erwerben und diese für eigene Rechnung halten oder verkaufen. Zudem können sie Finanzierungstransaktionen oder Swaps abschließen, in deren Zusammenhang sie hin und wieder Aktien erwerben, halten oder verkaufen. Es besteht keine Absicht, solche Anlagen oder Transaktionen offenzulegen, sofern dazu keine gesetzliche Verpflichtung besteht.











27.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



558537  27.03.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR