DGAP-News: Rapid Nutrition PLC: Rapid Nutrition gibt Börsennotierung bei der neuen SIX Swiss Exchange bekannt

Nachricht vom 27.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rapid Nutrition PLC / Schlagwort(e): Sonstiges

Rapid Nutrition PLC: Rapid Nutrition gibt Börsennotierung bei der neuen SIX Swiss Exchange bekannt
27.03.2017 / 14:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, DEM VEREINTEN KÖNIGREICH, DEM EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUM ODER AUSTRALIEN

Rapid Nutrition gibt Börsennotierung bei der neuen SIX Swiss Exchange bekannt

London - Das internationale Gesundheitsunternehmen Rapid Nutrition PLC, London, freut sich, die Notierung seiner Geschäftsanteile an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange, Zürich, mit Wirkung ab 29. März 2017 bekanntzugeben. Die Anteile werden unter dem Zeichen "RAP" in EUR gehandelt werden.

Six Swiss Exchange ist nach eigenen Angaben Europas führende Börse für Life Sciences-Unternehmen. Sie vertritt ungefähr 40 Prozent der europäischen Börsenkapitalisierung gelisteter Unternehmen in diesem Bereich (https://www.six-swiss- exchange.com/issuers/marketplace/life_sciences_en.html). Die Börse bietet große Erfahrung mit grenzüberschreitender Notierung, was für Rapid Nutrition als global diversifiziertes Unternehmen besonders wichtig war, eine Basis kapitalstarker internationaler Investoren sowie hohe Sichtbarkeit über dedizierte Branchenindizes.

"Nach umfangreicher Forschung und Recherche freuen wir uns, unsere neue gesamteuropäische Börse Investoren, Partnern und Kunden auf der ganzen Welt vorstellen zu dürfen", sagt Rapid Nutrition-Geschäftsführer Simon St. Ledger. "Die SIX Swiss Exchange ist bei Investoren und Analysten gut bekannt, bietet erstklassigen Service und passt hervorragend zu unseren wissenschaftsbasierten organischen Gesundheitsprodukten."

Die Börsennotierung von Rapid Nutrition wird es Investoren erlauben, die Aktienentwicklung besser mit anderen anerkannten weltweiten Marken und Marktführern zu vergleichen und bietet die Möglichkeit einer besseren Bewertung von Rapid Nutrition mit einer höheren Chance, Kapital für weltweite Expansionspläne zu beschaffen. Die Notierung bei der SIX Swiss Exchange stellt außerdem sicher, dass Rapid Nutrition an dem Aktienmarkt gehandelt wird, der von der Börse als der wichtigste Aktienmarkt in der Life Sciences-Branche in Europa angesehen wird.

"Wir sind unseren Investoren für ihre Unterstützung, ihr Engagement und ihre Geduld über den gesamten Prozess hinweg überaus dankbar und sind uns sicher, die ideale europäische Börse gefunden zu haben, um das Profil und den Erfolg von Rapid Nutrition weltweit zu stärken", fügte St. Ledger hinzu.

Über Rapid Nutrition

Rapid Nutrition ist ein Gesundheitsunternehmen, das sich auf die Forschung, Entwicklung und Herstellung von Produkten im Bereich der Life Sciences konzentriert. Die Gründung der Firma basiert auf ihrem erfolgreichen Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln zur nachgewiesenen Gewichtsreduktion, das weltweit exportiert wird. Nun bietet das Unternehmen den Kundinnen und Kunden eine wachsende Produktpalette an Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden an, um den bestehenden und aufkommenden gesellschaftlichen Gesundheitsbelangen zu begegnen. Des Weiteren stellt das Unternehmen eine Reihe an breit gefächerten Dienstleistungen für die Life Sciences-Industrie zur Verfügung. Bitte besuchen Sie für mehr Informationen http://www.rnplc.com/

 

Disclaimer: Diese Meldung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte zukunftsbezogene Aussagen, die Rapid Nutrition PLC und sein Geschäft betreffen. Die Aussagen beinhalten bestimme bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, welche einen wesentlichen Unterschied zwischen den tatsächlichen Ergebnissen, finanziellen Gegebenheiten, Geschäftsergebnissen oder Zielerreichungen der Rapid Nutrition-Gruppe und den zukünftigen Ergebnissen, Geschäftsergebnissen oder Zielerreichungen herbeiführen können, die durch solche zukunftsbezogenen Aussagen erwartet oder angedeutet werden. Rapid Nutrition PLC gibt diese Meldung zu diesem Zeitpunkt bekannt und wird keine zukunftsbezogenen Aussagen, die hierin enthalten sind, als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig aktualisieren.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Information stellt kein Börsenprospekt nach der Bedeutung des Artikels 652a oder Artikels 1156 des Schweizer Obligationsrechts dar und stellt kein Börsenzulassungsprospekt nach der Bedeutung des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange dar.

Diese Pressemitteilung wird nicht in Ländern veröffentlicht, in denen die öffentliche Verbreitung der darin enthaltenen Informationen rechtlich eingeschränkt oder verboten ist. Diese Pressemitteilung wird ausdrücklich nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika veröffentlicht und sollte nicht an US-Bürger weitergegeben werden oder in Publikationen enthalten sein, die allgemein in Amerika verbreitet werden. Jede Verletzung der Beschränkungen kann zu einem Verstoß gegen das US-amerikanische Wertpapierrecht führen. Die Wertpapiere der Rapid Nutrition PLC wurden ausdrücklich nicht nach US-Wertpapierrecht gezeichnet und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika oder an US-Bürger angeboten, verkauft oder geliefert werden, die nicht nach US-Wertpapierrecht registriert sind oder von einer solchen Registrierung befreit sind.

Diese Informationen sind lediglich zur Veröffentlichung in Großbritannien bestimmt: an Personen, die (i) sich außerhalb von Großbritannien befinden; (ii) Anlageexperten nach Artikel 19 (5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (Verordnung) sind; (iii) Person nach Artikel 48 (2) der Verordnung (zertifizierte vermögende Privatpersonen) sind; (iv) Personen nach Artikel 49 (2) der Verordnung (Gesellschaften mit hohem Eigenkapital, nicht eingetragene Vereinigungen etc.) sind; (v) Personen nach Artikel 50 (1) der Verordnung (versierte Anleger) sind; (vi) Personen nach Artikel 50 A (1) der Verordnung (selbstzertifizierte versierte Anleger) sind; (vii) Personen nach Artikel 51 der Verordnung (hochvermögende Vereinigungen oder versierte Anleger) sind; oder (viii) Personen sind, die anderweitig rechtmäßig darüber informiert werden (alle zusammen die Betreffenden Personen). Diese Pressemitteilung ist nur für Betreffende Personen verfügbar und Personen, die nicht zu den Betreffenden Personen zählen, dürfen weder auf diese Informationen reagieren noch sich auf diese verlassen.

Diese Pressemitteilung wird in Australien nur ausgewählten Investoren ("Befreite Investoren") zur Verfügung gestellt, die in der Lage sind nachzuweisen, dass sie (a) unter eine der Investorenkategorien nach Absatz 708 des australischen Corporations Act fallen, welchen ein Angebot ohne Offenlegung gemäß Punkt 6D.2 des australischen Corporations Act gemacht werden darf, und (b) "Großhandelskunden" zum unter Abschnitt 761G des australischen Corporations Act beschriebenen Zweck sind.











27.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



558513  27.03.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
20.02.2018 - Mologen holt neuen Investor ins Boot
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
20.02.2018 - The Grounds: Neues Wohnprojekt in Magdeburg
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland


Chartanalysen

20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel
20.02.2018 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
20.02.2018 - Aareal Bank: Aktie wird abgestuft
20.02.2018 - RWE: Zu hohe Erwartungen?
20.02.2018 - ProSiebenSat.1: Spannung vor den Quartalszahlen
20.02.2018 - Freenet: Kursziel deutet Risiko an
20.02.2018 - E.On: Im Vorteil gegenüber RWE
20.02.2018 - Daimler: Aufschlag beim Kursziel der Aktie
20.02.2018 - Deutsche Telekom: Klare Chancen
20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR