DGAP-News: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats von ElringKlinger

Nachricht vom 24.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Personalie

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats von ElringKlinger
24.03.2017 / 14:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats von ElringKlinger

- Walter H. Lechler, langjähriger Vorsitzender des Aufsichtsrats, legt sein Amt zum Ende der Hauptversammlung am 16. Mai nieder und scheidet aus dem Gremium aus

- Klaus Eberhardt als neuer Aufsichtsratsvorsitzender nominiert

- Bizerba-CEO Andreas Wilhelm Kraut als Nachfolger im Aufsichtsrat vorgeschlagen

- Verträge der Vorstandsmitglieder Dr. Stefan Wolf und Theo Becker um fünf Jahre verlängert

Dettingen/Erms (Deutschland), 24. März 2017 +++ In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der ElringKlinger wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Nach insgesamt 45 Jahren in führenden Rollen der ElringKlinger AG und ihrer Vorgängerunternehmen hat der Aufsichtsratsvorsitzende Walter H. Lechler das Gremium darüber informiert, dass er sein Amt mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 16. Mai 2017 niederlegen und aus dem Aufsichtsrat ausscheiden werde. Damit folgt er dem in der Hauptaktionärsfamilie gelebten Prinzip, ab der Altersgrenze von 75 Jahren keine tragenden Ämter mehr auszuüben. Lechler wurde 1972 Mitglied des Gesellschafterausschusses der damaligen Elring GmbH, ab 1976 war er Mitglied des Aufsichtsrats der ZWL Grundbesitz- und Beteiligungs-AG, die mit der ElringKlinger GmbH im Jahr 2000 zur ElringKlinger AG verschmolzen wurde. Deren Aufsichtsrat gehört er seitdem an und steht seit dem 16. Mai 2012 an dessen Spitze.

Der stellvertretende Aufsichtsratschef Markus Siegers würdigt die Leistung Lechlers: "In seinen überwachenden Funktionen hat Walter H. Lechler den Wachstums- und Erfolgskurs des Konzerns entscheidend mitgestaltet. Alle Aufsichtsratsmitglieder danken ihm für sein enormes persönliches Engagement und haben dies auch in der heutigen Sitzung zum Ausdruck gebracht."

Mit Klaus Eberhardt wurde ein erfahrener Manager und Wirtschaftslenker als Nachfolger für den Vorsitz nominiert. Die Wahl findet in der Aufsichtsratssitzung im Anschluss an die kommende Hauptversammlung statt. Eberhardt weist eine langjährige Berufserfahrung auf und war in leitenden Positionen verschiedener Unternehmen tätig, unter anderem 13 Jahre lang als Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG. Dem Aufsichtsrat der ElringKlinger AG gehört der 69-jährige Diplom-Mathematiker seit Mai 2013 an, zudem führt er die Kontrollgremien der Dürr AG und der MTU Aero Engines AG.

Für den frei werdenden Sitz im Aufsichtsrat schlägt das Gremium der Hauptversammlung Andreas Wilhelm Kraut vor. Der 43-jährige Diplom-Kaufmann leitet den schwäbischen Waagenhersteller Bizerba SE & Co. KG mit weltweit rund 4.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 650 Mio. Euro in fünfter Generation. "Mit ihm gewinnen wir für unseren Aufsichtsrat einen jungen, dynamischen und gleichzeitig erfolgreichen Familienunternehmer eines globalen Konzerns. All diese Eigenschaften passen perfekt zu ElringKlinger," so der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende Lechler.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Anfang 2018 auslaufenden Verträge der Vorstandsmitglieder Dr. Stefan Wolf und Theo Becker um fünf Jahre bis zum 31. Januar 2023 zu verlängern. Damit sichert das Gremium dem Unternehmen frühzeitig Kontinuität in seiner Leitung. Dr. Wolf gehört dem Vorstand seit Januar 2005 an und ist seit März 2006 dessen Vorsitzender. Becker wurde im Januar 2006 zum Vorstand für Produktion berufen.


Weitere Informationen erhalten Sie von:
ElringKlinger AG
Dr. Jens Winter
Investor Relations / Corporate PR
Max-Eyth-Straße 2
D-72581 Dettingen/Erms
Fon: +49 7123 724-88335
Fax: +49 7123 724-85 8335
E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Über die ElringKlinger AG
ElringKlinger fokussiert seine Kraft auf die Entwicklung zukunftsweisender, grüner Technologien. Diese tragen nicht nur zur CO2-Reduzierung bei, sondern helfen auch, gesundheitsschädigende Stickoxide, Kohlenwasserstoffe und Ruß zu vermindern. Egal, ob für den mittels Downsizing optimierten klassischen Verbrennungsmotor oder für das batterie- oder brennstoffzellengespeiste Elektroauto: Als einer von nur wenigen Automobilzulieferern weltweit entwickelt und produziert ElringKlinger bereits heute technologisch anspruchsvolle Komponenten für alle Antriebsarten. Mit unserer Leichtbaukompetenz tragen wir entscheidend dazu bei, das Fahrzeuggewicht und damit den Verbrauch weiter abzusenken. Partikelfilter und komplette Abgasreinigungssysteme für Anwendungen in Schiffen, Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Stationärmotoren sowie in Kraftwerken runden das Angebot zur Emissionsreduzierung ab. Die ElringKlinger Kunststofftechnik ergänzt das Portfolio um Produkte aus dem Hochleistungskunststoff PTFE - auch für Branchen außerhalb der Automobilindustrie. Unsere Innovationskraft nutzen wir gezielt für nachhaltige Mobilität und ertragsorientiertes Wachstum. Dafür engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns rund 8.600 Menschen an 47 Standorten rund um den Globus.











24.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms


Deutschland
Telefon:
071 23 / 724-0
Fax:
071 23 / 724-9006
E-Mail:
jens.winter@elringklinger.com
Internet:
www.elringklinger.de
ISIN:
DE0007856023
WKN:
785602
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




558069  24.03.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
20.02.2018 - Mologen holt neuen Investor ins Boot
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
20.02.2018 - The Grounds: Neues Wohnprojekt in Magdeburg
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland


Chartanalysen

20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel
20.02.2018 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
20.02.2018 - Aareal Bank: Aktie wird abgestuft
20.02.2018 - RWE: Zu hohe Erwartungen?
20.02.2018 - ProSiebenSat.1: Spannung vor den Quartalszahlen
20.02.2018 - Freenet: Kursziel deutet Risiko an
20.02.2018 - E.On: Im Vorteil gegenüber RWE
20.02.2018 - Daimler: Aufschlag beim Kursziel der Aktie
20.02.2018 - Deutsche Telekom: Klare Chancen
20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR