DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA: CTS EVENTIM plant Rekorddividende

Nachricht vom 23.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

CTS Eventim AG & Co. KGaA: CTS EVENTIM plant Rekorddividende
23.03.2017 / 10:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

Geschäftsjahr 2016 (1.1. bis 31.12.2016)

CTS EVENTIM plant Rekorddividende

Ausschüttung von EUR 94,1 Mio. (Vorjahr: EUR 44,2 Mio.) an die Aktionäre geplant / Rekorddividende von EUR 0,98 je Aktie umfasst eine Basisdividende von EUR 0,50 und eine Sonderausschüttung von EUR 0,48 / Konzernergebnis wächst um 6,2% auf EUR 94,6 Mio. / Ergebnis je Aktie EUR 0,99

München, 23. März 2017. Geschäftsleitung und Aufsichtsrat der im MDAX notierten CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE0005470306) werden der Hauptversammlung am 9. Mai 2017 eine Dividende von EUR 0,98 je gewinnbezugsberechtigter Aktie vorschlagen (Vorjahr: EUR 0,46 pro Aktie). Insgesamt sollen damit rund EUR 94,1 Mio. (Vorjahr: EUR 44,2 Mio.) an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Der Dividendenvorschlag umfasst die Basisdividende von EUR 0,50 je Aktie (50% des Konzernergebnisses) und eine Sonderausschüttung von weiteren EUR 0,48 je Aktie. Diese Sonderausschüttung reflektiert sowohl das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2016 als auch die nachhaltig positive Entwicklung des CTS Konzerns. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA zahlt in 2017 zum zwölften Mal in Folge eine Dividende. Die Dividenden-Politik mit einer Basisdividende von 50% des Konzernergebnisses soll auch zukünftig Bestand haben. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte der CTS Konzern ein Konzernergebnis EUR 94,6 Mio. (Vorjahr: EUR 89,0 Mio.) und ein Ergebnis je Aktie von EUR 0,99 (Vorjahr: EUR 0,93).

Geschäftsjahr 2016: E-Commerce treibt das Wachstum

Der CTS Konzern blieb 2016 unverändert auf Wachstumskurs wie es bereits die am 16. Februar 2017 veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen gezeigt haben. Trotz einer gegenüber dem Rekordjahr 2015 erwarteten rückläufigen Entwicklung im Segment Live-Entertainment, führte das starke Wachstum im Segment Ticketing zu einer deutlichen Steigerung des normalisierten Konzern-EBITDA um 7,4% auf EUR 194,5 Mio. (Vorjahr: EUR 181,0 Mio.). Das Online-Ticketing war der Wachstumstreiber des CTS Konzerns; so betrug das organische Wachstum der im E-Commerce vertriebenen Eintrittskarten 15% auf rund 40,8 Mio. Tickets. Bedingt durch die Expansion in Südamerika und Skandinavien stieg das Gesamtvolumen online verkaufter Tickets um 23,1% auf 43,7 Mio.

Ausblick 2017: Fortgesetzte Expansion

Auch im laufenden Geschäftsjahr wird der CTS Konzern seine internationale Wachstumsstrategie konsequent weiterverfolgen. Im Fokus steht dabei die kontinuierliche Weiterentwicklung der eigenen E-Commerce-Plattform über vielseitige Inhalte, maximale Reichweite und ein wachsendes Leistungsportfolio. Darüber hinaus wird der internationale Ticketing- und Live-Entertainment-Markt auch künftig laufend auf strategische Kooperations- und Akquisitionsmöglichkeiten geprüft. Auf Basis dieser Strategie erwartet die Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2017 weiteres Wachstum.

Der vollständige Geschäftsbericht steht im Internet unter www.eventim.de als Online-Version und zum Download zur Verfügung.

Für weitere Informationen:
Marco Haeckermann, Vice President Corporate Development & Strategy,
CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, + 49 421 3666 270











23.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CTS Eventim AG & Co. KGaA

Rablstr. 26

81669 München


Deutschland
Telefon:
0421/ 3666-233
Fax:
0421/ 3666-290
E-Mail:
tatjana.wilhelm@eventim.de
Internet:
www.eventim.de
ISIN:
DE0005470306
WKN:
547030
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




557451  23.03.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Steinhoff: Aktienplatzierung perfekt - Urteil verzögert sich weiter
22.01.2018 - Nordex will Anleihe platzieren
22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen
22.01.2018 - Adidas: Starkes Quartal
22.01.2018 - Vonovia: Kaufempfehlung fällt weg
22.01.2018 - Allianz: Plus 10 Euro


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR