DGAP-News: Phoenix Solar Aktiengesellschaft: Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific

Nachricht vom 21.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Phoenix Solar Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Phoenix Solar Aktiengesellschaft: Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific
21.03.2017 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific

- Alle außenstehenden Anteile der Minderheitseigentümer erworben

- Der Schritt unterstreicht die wichtige Rolle der Region Asia/Pacific

- Weiteres Wachstum für 2017 und darüber hinaus erwartet

- Schwerpunkt auf den Märkten Singapur, Philippinen, Malaysia, Thailand und Australien

Sulzemoos, 21. März 2017 / Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes, international tätiges Photovoltaik-Systemhaus hat alle außenstehenden Minderheitenanteile an der Phoenix Solar Pte Ltd erworben, ihrer Tochtergesellschaft in Singapur. Sie wurden von einer Gruppe ehemaliger Geschäftsführer dieser Tochter gehalten. Nach Umsetzung der Transaktion hält die Phoenix Solar AG 100 Prozent des dortigen Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften. Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die Details dieser Vereinbarung. Damit ist Phoenix Solar Alleineigentümerin bei ihren sämtlichen operativ tätigen Konzerngesellschaften weltweit.

2006 war Phoenix Solar Pte Ltd in Singapur eine der ersten internationalen Tochtergesellschaften der Phoenix-Solar-Gruppe. Sie hat im lokalen Markt in Singapur eine führende Stellung bei kommerziell und industriell genutzten Dachanlagen inne und fungiert zugleich als Muttergesellschaft für die Phoenix Solar Sdn Bhd, Kuala Lumpur, Malaysia, und die Phoenix Solar Philippines Inc., Manila, Philippinen. Sie verantwortet außerdem die Aktivitäten in der gesamten Region Asia/Pacific, sowohl für kommerziell und industriell genutzte Dachanlagen als auch für Freiflächenanlagen im Kraftwerksmaßstab. Das 2016 neu aufgebaute Führungsteam schafft die Grundlagen für neuerliches, deutliches Geschäftswachstum unserer Vertriebsregion im Jahr 2017 und darüber hinaus. Dabei kommt auch der Eintritt in viel versprechende neue Märkte in Betracht wie Australien, Vietnam oder Indonesien.

Tim P. Ryan, der Vorstandsvorsitzende der Phoenix Solar AG, stellt dazu fest: "Wir sind ein global tätiges Unternehmen. Mit diesem Schritt verdeutlichen wir einmal mehr unser Ziel, in der Region Asia/Pacific nachhaltig profitabel zu wachsen. Wir haben dort bereits eine gute Geschäftsposition in diversen Einzelmärkten, die uns als Grundlage für die weitere Expansion dient. Dank unserer Reputation für die termin- und budgetgerechte Errichtung hochwertiger Photovoltaikkraftwerke erfahren wir eine solide Nachfrage nach unseren Leistungen. Die vollständige Kontrolle über die Führungsgesellschaft in der Region wird uns dort zusätzliche Impulse verleihen."

Über die Phoenix Solar AG
Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Der Konzern entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken. Als Generalunternehmer für die Planung und Ausführung von Solarkraftwerken (EPC) legt Phoenix Solar besonderen Wert auf budget- und termingerechte Errichtung und Übergabe ertragsoptimierter Photovoltaik-Großanlagen. Mit Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten hat das Unternehmen seit seiner Gründung Anlagen mit einer Gesamtleistung von 800 MWp geplant und schlüsselfertig errichtet. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. www.phoenixsolar-group.com.

Kontakt:
Phoenix Solar AG
Dr. Joachim Fleing
Investor Relations Representative
Tel.: +49 (0) 8135 938-315
Fax: +49 (0) 8135 938-429
j.fleing@phoenixsolar.de










21.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Phoenix Solar Aktiengesellschaft

Hirschbergstraße 4

85254 Sulzemoos


Deutschland
Telefon:
+49 (0)8135-938-000
Fax:
+49 (0)8135-938-099
E-Mail:
kontakt@phoenixsolar.de
Internet:
www.phoenixsolar-group.com
ISIN:
DE000A0BVU93
WKN:
A0BVU9
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




555429  21.03.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Steinhoff - noch mehr News: Der Ausverkauf geht weiter
17.01.2018 - Steinhoff Aktie mit Kurssprung - was ist der Grund?
17.01.2018 - mutares wechselt auf IFRS-Bilanzierung
17.01.2018 - Rocket Internet: Personalien bei der Global Fashion Group
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Beta Systems will wieder Dividende zahlen
17.01.2018 - SendR kündigt Dividende an
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Co.Don investiert Millionen in die Expansion


Chartanalysen

17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!


Analystenschätzungen

17.01.2018 - General Electric: Kursziel kommt unter Druck
17.01.2018 - Nordex: Plus 10 Prozent – aber eine klare Warnung!
17.01.2018 - Nestle: Entscheidung in den USA
17.01.2018 - Allianz: 5 Euro Zuschlag
17.01.2018 - Deutsche Bank: Abwärtstrend
16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken


Kolumnen

17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne
17.01.2018 - Schwellenländerbörsen erzielen im Jahr 2017 eine kräftige Outperformance - Commerzbank Kolumne
17.01.2018 - DAX - „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen? - Donner & Reuschel Kolumne
17.01.2018 - BMW Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
17.01.2018 - DAX: Die Volatilität zieht kräftig an - UBS Kolumne
17.01.2018 - Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR