DGAP-News: Phoenix Solar Aktiengesellschaft: Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific

Nachricht vom 21.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Phoenix Solar Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Phoenix Solar Aktiengesellschaft: Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific
21.03.2017 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Phoenix Solar sichert sich die vollständige Kontrolle ihrer Aktivitäten in Asia/Pacific

- Alle außenstehenden Anteile der Minderheitseigentümer erworben

- Der Schritt unterstreicht die wichtige Rolle der Region Asia/Pacific

- Weiteres Wachstum für 2017 und darüber hinaus erwartet

- Schwerpunkt auf den Märkten Singapur, Philippinen, Malaysia, Thailand und Australien

Sulzemoos, 21. März 2017 / Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes, international tätiges Photovoltaik-Systemhaus hat alle außenstehenden Minderheitenanteile an der Phoenix Solar Pte Ltd erworben, ihrer Tochtergesellschaft in Singapur. Sie wurden von einer Gruppe ehemaliger Geschäftsführer dieser Tochter gehalten. Nach Umsetzung der Transaktion hält die Phoenix Solar AG 100 Prozent des dortigen Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften. Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die Details dieser Vereinbarung. Damit ist Phoenix Solar Alleineigentümerin bei ihren sämtlichen operativ tätigen Konzerngesellschaften weltweit.

2006 war Phoenix Solar Pte Ltd in Singapur eine der ersten internationalen Tochtergesellschaften der Phoenix-Solar-Gruppe. Sie hat im lokalen Markt in Singapur eine führende Stellung bei kommerziell und industriell genutzten Dachanlagen inne und fungiert zugleich als Muttergesellschaft für die Phoenix Solar Sdn Bhd, Kuala Lumpur, Malaysia, und die Phoenix Solar Philippines Inc., Manila, Philippinen. Sie verantwortet außerdem die Aktivitäten in der gesamten Region Asia/Pacific, sowohl für kommerziell und industriell genutzte Dachanlagen als auch für Freiflächenanlagen im Kraftwerksmaßstab. Das 2016 neu aufgebaute Führungsteam schafft die Grundlagen für neuerliches, deutliches Geschäftswachstum unserer Vertriebsregion im Jahr 2017 und darüber hinaus. Dabei kommt auch der Eintritt in viel versprechende neue Märkte in Betracht wie Australien, Vietnam oder Indonesien.

Tim P. Ryan, der Vorstandsvorsitzende der Phoenix Solar AG, stellt dazu fest: "Wir sind ein global tätiges Unternehmen. Mit diesem Schritt verdeutlichen wir einmal mehr unser Ziel, in der Region Asia/Pacific nachhaltig profitabel zu wachsen. Wir haben dort bereits eine gute Geschäftsposition in diversen Einzelmärkten, die uns als Grundlage für die weitere Expansion dient. Dank unserer Reputation für die termin- und budgetgerechte Errichtung hochwertiger Photovoltaikkraftwerke erfahren wir eine solide Nachfrage nach unseren Leistungen. Die vollständige Kontrolle über die Führungsgesellschaft in der Region wird uns dort zusätzliche Impulse verleihen."

Über die Phoenix Solar AG
Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Der Konzern entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken. Als Generalunternehmer für die Planung und Ausführung von Solarkraftwerken (EPC) legt Phoenix Solar besonderen Wert auf budget- und termingerechte Errichtung und Übergabe ertragsoptimierter Photovoltaik-Großanlagen. Mit Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten hat das Unternehmen seit seiner Gründung Anlagen mit einer Gesamtleistung von 800 MWp geplant und schlüsselfertig errichtet. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. www.phoenixsolar-group.com.

Kontakt:
Phoenix Solar AG
Dr. Joachim Fleing
Investor Relations Representative
Tel.: +49 (0) 8135 938-315
Fax: +49 (0) 8135 938-429
j.fleing@phoenixsolar.de










21.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Phoenix Solar Aktiengesellschaft

Hirschbergstraße 4

85254 Sulzemoos


Deutschland
Telefon:
+49 (0)8135-938-000
Fax:
+49 (0)8135-938-099
E-Mail:
kontakt@phoenixsolar.de
Internet:
www.phoenixsolar-group.com
ISIN:
DE000A0BVU93
WKN:
A0BVU9
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




555429  21.03.2017 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR