DGAP-News: KTG Energie AG: Sanierung erfolgreich beendet - Landgericht Neuruppin verwirft Beschwerde gegen den Insolvenzplan als unzulässig

Nachricht vom 20.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: KTG Energie AG / Schlagwort(e): Insolvenz

KTG Energie AG: Sanierung erfolgreich beendet - Landgericht Neuruppin verwirft Beschwerde gegen den Insolvenzplan als unzulässig
20.03.2017 / 15:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
KTG Energie AG: Sanierung erfolgreich beendet - Landgericht Neuruppin verwirft Beschwerde gegen den Insolvenzplan als unzulässig

Oranienburg, 20. März 2017 - Das Landgericht Neuruppin als Beschwerdegericht hat am 16. März 2017 die einzig fristgerecht gegen den Bestätigungsbeschluss des Amtsgerichts eingelegte sofortige Beschwerde als unzulässig verworfen; die Rechtsbeschwerde wurde nicht zugelassen. Damit ist die Sanierung des Biogasanlagenbetreibers beendet und das Insolvenzverfahren kann nunmehr kurzfristig aufgehoben werden.

Die KTG Energie AG hatte in Folge der Insolvenz der früheren Mehrheitsgesellschafterin, der KTG Agrar SE im Juli 2016 ebenfalls Insolvenz anmelden müssen. Dies erfolgte im September 2016. Zum 1. Dezember 2016 wurde das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet und noch im Dezember ein Insolvenzplan vorgelegt. Diesem Insolvenzplan wurde in der Gläubigerversammlung vom 3. Februar 2017 mehrheitlich zugestimmt. Nach der nun endgültigen Entscheidung werden die notwendigen rechtlichen Schritte kurzfristig umgesetzt werden, so dass die Unternehmensgruppe sich wieder auf das operative Geschäft konzentrieren kann.Kontakt:
Investor Relations / Presse
Telefon: +49 3301 575 239
E-Mail: investor@ktg-energie.de











20.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
KTG Energie AG

Ferdinandstr. 12

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 40 76755372
Fax:
+49 40 76755374
E-Mail:
info@ktg-energie.de
Internet:
www.ktg-energie.de
ISIN:
DE000A0HNG53, DE000A1ML257,
WKN:
A0HNG5, A1ML25
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




555793  20.03.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck
19.10.2017 - adesso übernimmt medgineering
19.10.2017 - zooplus bestätigt die Umsatzprognose
19.10.2017 - AlzChem: Rekordinvestition am Standort Trostberg
19.10.2017 - ProCredit Bank: Kooperation mit der EIB
19.10.2017 - GK Software platziert Wandelanleihe komplett
19.10.2017 - InVision meldet deutlichen Gewinnrückgang
19.10.2017 - FinLab: FastBill und DATEV kooperieren
19.10.2017 - Nordex mit News: Neue Hoffnung für die Aktie?


Chartanalysen

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR