DGAP-News: FAS AG: FAS Business Services AG übernimmt Lohn- und Gehaltsabrechnung der Borgward Group AG

Nachricht vom 20.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FAS AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vertrag

FAS AG: FAS Business Services AG übernimmt Lohn- und Gehaltsabrechnung der Borgward Group AG
20.03.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Stuttgart, 20. März 2017 Seit Januar 2017 betreut die FAS Business Services AG, Tochtergesellschaft des Finanzberatungsunternehmens FAS AG, die Lohn- und Gehaltsabrechnung des Stuttgarter Automobilkonzerns Borgward Group AG.

Beim Outsourcing von Lohn- und Gehaltsabrechnungsprozessen an einen externen Dienstleister ist neben Qualität und Schnelligkeit auch die Höhe der Kosten entscheidend. Eigenschaften, welche die Borgward Group AG für ihren neuen Dienstleistungspartner als besonders wichtig eingestuft hat.

Nach entsprechender Ausschreibung hat das Lösungspaket der FAS Business Services AG am Ende durch eine klar strukturierte Preisstaffelung, das hohe Servicelevel sowie die Garantie, dass Dienstleistung und Qualität zuverlässig auf einem gleichbleibend hohen Niveau erbracht werden können, überzeugt.

"Die Zusammenarbeit mit der FAS Business Services AG verlief insbesondere in der Anlaufphase sehr positiv. Die relevanten Themen wurden sehr genau abgestimmt, um somit Fehler bereits im Vorfeld zu vermeiden. Es wird sehr genau und gründlich gearbeitet und auch der Kontakt zum Dienstleister ist immer freundlich und zuvorkommend. Kundenservice und Zufriedenheit werden sehr betont und kommen positiv an. Unsere Erwartungen sind erfüllt worden und wir hoffen, die Zusammenarbeit in diesem Stil fortsetzen zu können.", fasst Martin Hofses, Ansprechpartner für das Thema Lohn- und Gehaltsabrechnung bei der Borgward Group AG, zusammen.

Neben der Lohn- und Gehaltsabrechnung übernimmt das 30-köpfige Team der FAS Business Services AG als externer Dienstleister auch die Meldungen an Finanzamt und Krankenkassen für die Borgward Group AG. Ein ganz individuelles Service Paket ist das Reporting für das intern genutzte ERP-System - hierfür werden Buchungsangaben für Buchhaltung und Controlling in besonderem Umfang aufbereitet.

"Die Wiederbelebung einer fast in Vergessenheit geratenen Luxus-Automarke finde ich persönlich sehr spannend und es bereitet große Freude, einen zwar kleinen, aber doch wesentlichen Teil zu einer solchen Erfolgsstory beizutragen.", berichtet Mario Treude, Vorstand der FAS Business Services AG, zur angenehmen Zusammenarbeit mit der Borgward Group AG.
"Die Basis unserer Lösungspakete für das Outsourcing der Lohnabrechnung sind etablierte und reibungslos funktionierende Abrechnungssysteme, die unseren Kunden 24/7 online zur Verfügung stehen und jederzeit Vollzugriff auf sämtliche Mitarbeiter- und Abrechnungsdaten ermöglichen. Auf diese Weise können sowohl unsere Systeme als auch unsere Dienstleistungen nahtlos in die Prozesse unserer Kunden integriert werden."

Über Borgward

Die Borgward Group AG mit Sitz in Stuttgart ist ein global agierender Automobilkonzern. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.000 Mitarbeiter weltweit. In seiner Blütezeit beschäftigte Borgward mehr als 23.000 Menschen und war in den Fünfzigerjahren des 20. Jahrhunderts der drittgrößte deutsche Automobilhersteller. Nach mehr als einem halben Jahrhundert ist Borgward, eine der angesehensten Marken der deutschen Automobilindustrie, wieder zurück. Mit seiner globalen Strategie sowie seinen innovativen, dynamischen und qualitativ hochwertigen Fahrzeugen will Borgward wieder zu einem international bedeutenden Hersteller werden.

Über die FAS AG

Die FAS AG ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für zielorientierte Beratung, aktive operative Unterstützung und effizientes Outsourcing der Finanzfunktionen von Unternehmen sowie bei Bewertungsanlässen und Transaktionsprozessen. Hauptsitz der Gesellschaft ist in Stuttgart mit weiteren Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Leipzig, Zürich und Wien.
Die FAS Business Services AG übernimmt als Tochtergesellschaft der FAS AG das Management und die Optimierung kaufmännischer Unternehmensprozesse im Rechnungs- und Finanzwesen sowie bei Personalwesen und Gehalt.

Kontakt:
FAS AG
Anke Berg, Managerin Marketing
Büchsenstr. 10
70173 Stuttgart
Telefon: +49 711 62 00 749-13
Fax: +49 711 62 00 749-99
Email: anke.berg@fas.ag
www.fas.ag










20.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



555281  20.03.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR