DGAP-News: ISC Business Technology AG: Stabiles Geschäft auf Vorjahresniveau

Nachricht vom 16.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ISC Business Technology AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

ISC Business Technology AG: Stabiles Geschäft auf Vorjahresniveau (News mit Zusatzmaterial)
16.03.2017 / 11:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Effretikon, 16. März 2017
Für das Jahr 2016 kann die ISC Business Technology AG (ISC BT AG) eine insgesamt positive Geschäftsentwicklung verzeichnen. Mit TEUR 16'381 hat sich der Gesamtaussenumsatz der ISC BT Gruppe im Vergleich zum Vorjahr (TEUR 16'991) um 3,5 % leicht reduziert. Der EBITDA 2016 beträgt TEUR 658 und liegt damit um 4,5 % unter dem Vorjahreswert von TEUR 690. Das Unternehmensergebnis bleibt damit auf etwa dem gleichen Niveau wie im Vorjahr.
 
Die Bilanz in puncto Geschäftsentwicklung, Marktposition und strategische Ausrichtung fällt ausgesprochen positiv aus: Mit zwei strategischen Entscheidungen bündelt die ISC ihre Kompetenzen und stärkt ihre Präsenz am Markt. So hat die ISC AG die ISG Informatik Service GmbH, einen Anbieter von Netzwerk- und Telefontechnik-Lösungen mit Sitz in Stephanskirchen, zu 100 Prozent übernommen. Die ISG bringt 25 Jahre Erfahrung in der Betreuung mittelständischer Kunden in Oberbayern mit und ist von zahlreichen Herstellern zertifiziert und für guten Service ausgezeichnet. Mit der Übernahme kann die ISC AG ihre regionale Präsenz verstärken und durch die Verzahnung von Ressourcen, Mitarbeitern und Kunden maximale Synergieeffekte erzielen.
 
Darüber hinaus hat die ISC AG eine Beteiligung an der SemTrac Consulting AG, einem renommierten IT-Beratungsunternehmen für national und international tätige Immobilien Investment und Asset Management Gesellschaften, erworben. Als SAP(R) Partner bietet SemTrac Immobilienfonds und Kapitalverwaltungsgesellschaften mit Sem.FUNDS.lineeineSAP(R) basierte Branchenlösung an. Diese kann als hochintegrierter Zusatz zu einer bestehenden SAP ERP(R)-Installation, als eigenständiges System oder als ASP-Lösung im Full-Service betrieben werden. SemTrac vereint an den Standorten in Stephanskirchen, München und Hamburg über 20 Spezialisten aus den Fachbereichen Investmentmanagement, Finance, Software Engineering und IT. Die Beteiligung an den ausgefeilten SemTrac-Branchenlösungen eröffnet der ISC AG ein komplett neues Marktsegment für das bestehende Leistungsspektrum.
 
Mit der Übernahme und Beteiligung erweitert die ISC AG ihr Produktportfolio und stärkt gleichzeitig ihre Präsenz in der Region Süddeutschland. "Der SAP Beratungsmarkt in Deutschland ist stark umworben. Für die ISC AG ist es deshalb von grosser Bedeutung, ihr Netzwerk insbesondere im profitablen Süden auszubauen und ein umfangreiches Produktportfolio am Markt anbieten zu können. Mit den neuen Partnern können wir genau diese Ziele erreichen", so ISC Vorstand Peter Heinold.
 
 
 
 Hinweis: Bei den heute veröffentlichten Ergebnissen handelt es sich um ungeprüfte Zahlen nach HGB.
 Die ISC Business Technology AG (www.isc.ag, WKN: A2AFBU, ISIN CH0315260122) ist eine schweizerische Unternehmensgruppe, welche aktive Beteiligungen an innovativen IT-Beratungshäusern im deutschsprachigen Raum besitzt. Sie ist ein qualitätsorientiertes Unternehmen mit umfassendem Leistungsspektrum. Zu den Produkten gehören Beratungsleistungen für Hard- und Software, eigene IT-Plattformen, Internetplattformen und die Entwicklung von Software-Lösungen. Basis sind vor allem die ERP- und CRM-Software-Lösungen von SAP in Walldorf. ISC BT AG verfügt über eine breite Kundenstruktur, dazu gehören grosse Konzerne, Mittelständler sowie kleine Betriebe aus allen Branchen.
 PressekontaktISC Business Technology AG                           Peter Heinoldwww.isc.ag                                                          heinold@isc.ag

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=DHWKHBHJRCDokumenttitel: PM ISC BT März
16.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



554673  16.03.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - Nordex Aktie: Der nächste Schock


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR