hkp/// group: hkp/// group verstärkt sich mit zwei neuen Partnern

Nachricht vom 16.03.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 16.03.2017 / 09:00

hkp/// group verstärkt sich mit zwei neuen Partnern

Mit Lutz Cardinal von Widdern und Dr. Jan Dörrwächter stoßen zwei ausgewiesene Fach- und Branchen-Experten als neue Partner zur hkp/// group

Frankfurt, 16. März 2017. Zum April 2017 verstärkt sich die hkp/// group mit zwei hoch erfahrenen Praktikern. Dr. Jan Dörrwächter und Lutz Cardinal von Widdern werden als Partner in die Geschäftsleitung der Unternehmensberatung eintreten.

Dr. Jan Dörrwächter war nach einer mehr als elfjährigen Laufbahn bei E.ON zuletzt als Director Reward & Board Affairs konzernweit für alle Vergütungsfragen des Energieversorgers sowie für die Vorstandsangelegenheiten zuständig. Im Zuge der Konzernaufspaltung zeichnete er seit 2016 als Senior Vice President HR Centers of Expertise bei der Uniper SE für die Themen Reward, Talent Management, Learning & Development sowie HR Controlling verantwortlich.

Lutz Cardinal von Widdern blickt auf eine 26jährige Laufbahn bei der Bayer AG zurück, für die er fast 10 Jahre lang als Global Head of Compensation & Benefits tätig war. Bis einschließlich März 2017 war er darüber hinaus zuständig für die Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Bayer-Konzern.

"Der Eintritt von Dr. Jan Dörrwächter und Lutz Cardinal von Widdern als neue Partner bei der hkp/// group stärkt unser Geschäft auf breiter Basis. Neben der internationalen Expertise in den Bereichen Board Services und Executive Compensation verfügen beide über umfassende Erfahrung im HR-Management, nicht zuletzt im Bereich betriebliche Altersversorgung. Unsere Kunden werden darüber hinaus die Branchenerfahrung im Bereich Utilities und Pharma bzw. Chemie zu schätzen wissen", erklärt Michael H. Kramarsch, Managing Partner hkp/// group.

Hintergrundinformationen

Dr. Jan Dörrwächter (Jg. 69) trat nach seinem Studium der Rechtswissenschaften zunächst in den Öffentlichen Dienst ein. Er war von 1999 bis 2004 als Referent im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen tätig. 2004 erfolgte der Eintritt in den E-ON-Konzern als Leiter Vorstandsangelegenheiten, zuständig für Vertrags- und Vergütungsthemen des Vorstands sowie der deutschen Top-Führungskräfte. 2006 wurde Jan Dörrwächter als Rechtsanwalt zugelassen. Bis Ende 2015 durchlief er im Konzernverbund verschiedene HR-Führungspositionen, zuletzt war er Director Reward & Board Affairs der E.ON SE. Im Zuge der Aufspaltung des E.ON-Konzerns übernahm er ab Januar 2016 die Leitung der HR Centers of Expertise bei der Uniper SE mit der Verantwortung für die Themen Reward, Talent Management, Learning & Development sowie HR Controlling. Darüber hinaus lag die Zuständigkeit für Vorstandsangelegenheiten sowie Vertragsthemen der Executives in seinen Händen.

Lutz Cardinal von Widdern (Jg. 56) absolvierte zunächst eine Ausbildung als Versicherungskaufmann bei der Victoria-Versicherung und übernahm dort in der Folge unterschiedlichste HR- und Linien-Funktionen. Im Frühjahr 1991 schied er als Abteilungsleiter mit Gesamtverantwortung für die Netzwerkaktivitäten in Deutschland, Österreich und Portugal bei der Victoria aus und wechselte in den Bayer-Konzern. Hier verantwortete er zunächst verschiedene Themen in der betrieblichen Altersversorgung, so als Vorstandsvorsitzender der Bayer Pensions- und Versorgungskassen in Deutschland, bis hin zur globalen Verantwortung für die Gestaltung und Finanzierung der Altersversorgungssysteme für die Beteiligungsgesellschaften im Ausland. Seit Oktober 2016 verantwortete er in der Rolle als Global Head of Compensation & Benefits konzernweit und über alle Hierarchieebenen alle Aspekte der Vergütung und Nebenleistungen. Parallel betreute er seit 2009 bis zu seinem Ausscheiden im März 2017 die Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Bayer-Konzern.
Kontakt : Thomas Müller, Mobil: +49 176 100 88 237, E-Mail: thomas.mueller@hkp.com


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: hkp/// group
Schlagwort(e): Unternehmen
16.03.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

554521  16.03.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR