DGAP-News: PROJECT entwickelt Büroimmobilie in Potsdam

Nachricht vom 14.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PROJECT Investment Gruppe / Schlagwort(e): Fonds/Immobilien

PROJECT entwickelt Büroimmobilie in Potsdam
14.03.2017 / 07:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds, darunter die aktuell in Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote Wohnen 15, Metropolen 16 und Metropolen SP 2, haben das Baugrundstück am Mühlenberg im Wissenschaftspark Potsdam-Golm angekauft. Es entsteht ein Büro- und Laborgebäude mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 13 Millionen Euro.
Auf dem 5.700 m2 großen Baugrundstück plant der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist die Errichtung eines H-förmigen, 4-geschossigen Büro- und Laborgebäudes mit rund 5.400 m2 Geschossfläche. Der Neubau eignet sich sowohl für einen einzelnen Eigennutzer als auch für die kleinteilige Vermietung ab 200 m², dementsprechend berücksichtigt das Planungskonzept diese Alternativen. Derzeit ist das nahezu rechteckig zugeschnittene Grundstück eine unversiegelte Brachfläche und liegt eingebettet zwischen dem Innovationszentrum GO:IN im Norden und dem Fraunhofer Konferenzzentrum im Westen. Für die optimale Flächenplanung stellt der Bauträger PROJECT Immobilien Interessenten einen Flächeneffizienzkonfigurator online zur Verfügung unter http://project-gewerbe.com/flaecheneffizienz/. Dieser ermittelt die ideale Bürofläche pro Mitarbeiter. Auf Basis dieser Analyse erstellt PROJECT ein auf den Kundenanspruch abgestimmtes Nutzungskonzept.Breites Kompetenzfeld
Die Universität Potsdam siedelte sich 1991 mit zwei Fakultäten im Wissenschaftspark Potsdam-Golm an. 1999 errichtete Max-Planck das erste von heute drei Instituten. Durch diese Ansiedlung ist das Areal der größte Wissenschaftsstandort Brandenburgs. Der hochwertige Nutzungsmix der dort ansässigen Branchen aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik, Diagnostik, Analytik, Arzneimittelentwicklung, Optik, Photonik, Forschung und Entwicklung weist ein breites Kompetenzfeld auf. Die Stadt Potsdam entwickelte 2007 das Innovations- und Gründungszentrum GO:IN mit dem Ziel Start-Ups und Spin Offs kleinteilige Büro- und Laborflächen ab 15 m² anzubieten. In knapp 20 Jahren wurden 52 ha Fläche bebaut, rund 14 ha stehen derzeit noch als gewerbliche Ansiedlungsfläche zur Verfügung. In 22 Unternehmen, fünf Instituten und zwei Fakultäten arbeiten, forschen und lehren knapp 13.000 Menschen.Sehr gute Infrastruktur
In fußläufiger Umgebung des Grundstücks befinden sich zwei Kantinen, eine Mensa und ein Restaurant. Ein Supermarkt ist ebenfalls in fußläufiger Reichweite und bietet in Verbindung mit einem Bäcker ein zusätzliches Nahversorgungsangebot. Direkt an das Grundstück grenzt ein anspruchsvoll gestaltetes Biotop mit einer Teichlandschaft. Circa 150 Meter südöstlich liegt der Regionalbahnhof Potsdam-Golm. Der Berliner Hauptbahnhof ist in knapp 30 Minuten erreichbar. Zum Hauptbahnhof Potsdam gelangt man innerhalb von fünf Minuten, zum künftigen Flughafen BER in rund 20 Minuten und zum Flughafen Tegel in 35 Minuten. In unmittelbarer Grundstücksnähe befinden sich Bushaltestellen der Buslinien 605, 606, 612 und dX5, die tagsüber den Potsdamer Hauptbahnhof im 10-Minutentakt anbinden. Mit der in Nord-Süd-Richtung verlaufenden A10, dem Berliner Ring, ist zudem eine günstige Anbindung an den Individualverkehr gegeben.
Druckfreigabe erteilt. 3.180 Zeichen. Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe: Christian Blank, Pressesprecher
Tel.: 0951.91 790-339, E-Mail: presse@project-investment.de










14.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



553345  14.03.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR