SPLENDID RESEARCH GmbH : Jeder Dritte Stromkunde hat seinen Anbieter noch nie gewechselt - Strom Monitor 2017

Nachricht vom 10.03.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 10.03.2017 / 10:06

Pressemitteilung:
Studie: Jeder Dritte Stromkunde hat seinen Anbieter noch nie gewechseltRepräsentative Studie mit 1.019 Stromkunden liefert detaillierte Einblicke in den deutschen Strommarkt.

Hamburg, 9. Februar 2017 - Deutsche Stromkunden bewerten die Serviceleistungen ihres Stromanbieters mit 7,6 von 10 Punkten. Doch reicht Servicequalität aus, um Kunden langfristig zu binden? Warum schließen Verbraucher einen Anbieterwechsel aus? Eine aktuelle Studie deckt auf, wie zufrieden Kunden mit ihrem Stromanbieter sind und in welchen Bereichen Verbesserungspotenzial besteht.
Das Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Januar 2017 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage zum deutschen Strommarkt 1.019 Personen im Alter zwischen 18 und 69 Jahren, die für die Auswahl des Stromanbieters (mit)verantwortlich sind, online zum Thema Strom befragt. Neben Themen wie Ökostrom und Strom sparen wurde der Status quo sowie das Potenzial des Strommarktes in Bereichen der Servicequalität, Zufriedenheit sowie Wechsel- und Zahlungsbereitschaft untersucht.

Den Ergebnissen der Studie zufolge ist ein Drittel der Deutschen sehr zufrieden mit dem eigenen Stromanbieter. Unter den Anbietern mit den zufriedensten Kunden befinden sich Anbieter wie Lekker Energie, Innogy, Vattenfall und Yello sowie Eprimo.
Die Zufriedenheit der Kunden insbesondere mit angebotenen Serviceleistungen hat großen Einfluss auf langfristige Kundenbindungen. Knapp ein Drittel der Befragten hat noch nie ihren Anbieter gewechselt, gut die Hälfte derjenigen hat zudem noch nie darüber nachgedacht. Jene Kunden geben an, insgesamt zufrieden zu sein und die guten Serviceleistungen des eigenen Anbieters zu schätzen. Besonders hinsichtlich der Möglichkeit zum persönlichen Kontakt, kostenlosen Hotline und Energie (-spar) Beratung können Stromanbieter die Wünsche der Kunden übertreffen.

Nicht nur Zufriedenheit und Service haben für die Deutschen einen hohen Stellenwert. Aktuell denken knapp zwei von fünf Kunden über einen Anbieterwechsel nach. Gründe für den Wechsel finden sich vorwiegend in monetären Anreizen. Drei Viertel jener Kunden würden auf Grund eines besseren Preises und knapp jeder Dritte wegen eines Wechsel- oder Neukundenbonus einen neuen Anbieter bevorzugen. "Stromanbieter, die sich über günstige Preise definieren, können durch diesen Wechseltrend deutliche Kundenanteile gewinnen. Ferner wird die zentrale Herausforderung der Energieunternehmen deutlich, durch attraktive und individuelle Angebote sowie durch Servicequalität Kunden zu binden und sich in Zeiten der Energiewende von Wettbewerbern zu differenzieren.", erläutert Laurien Haverkamp, Studienleiterin bei SPLENDID RESEARCH.

Die vollständige Studie gibt es unter https://www.splendid-research.com/stromkundenstudie.htmlÜber SPLENDID RESEARCH GmbH:SPLENDID RESEARCH ist ein internationales Marktforschungsinstitut und bietet qualitative und quantitative Markforschung an. Es betreut mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne der Industrie-, Medien-, Handels- und Dienstleistungsbranche. SPLENDID RESEARCH bietet Umfragelösungen in 70 Ländern über das Portal www.intsamp.com und betreibt die Mystery Shopping Agentur www.mysterypanel.de.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Kathleen Mahrenholz
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Tel 0 40/69 45 366 -0www.splendid-research.com
presse[at]splendid-research.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: SPLENDID RESEARCH GmbH
Schlagwort(e): Energie
10.03.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

552485  10.03.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - Nordex Aktie: Der nächste Schock
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...


Kolumnen

18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR