DGAP-News: mVISE AG: mVISE AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2016

Nachricht vom 28.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mVISE AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Planzahlen

mVISE AG: mVISE AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2016
28.02.2017 / 12:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
mVISE AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2016

- Gesamtleistung steigt in 2016 um über 50% gegenüber Vorjahr auf ca. 9 Mio. EUR

- Erstmals positives EBITDA in Höhe von ca. 1 Mio. EUR

- Q4 / 2016 stärkstes Quartal der Unternehmensgeschichte

- Neue Niederlassungen in Hamburg und Berlin ab 2017

mVISE gelangt mit stärkstem Quartal seit Firmengründung zu positivem EBITDA

Die mVISE AG, Düsseldorfer Pionier für mobile Digitalisierung gibt vorläufige und bisher ungeprüfte Konzernzahlen für 2016 bekannt: Nachdem das Geschäftsjahr 2016 mit dem stärksten Quartal der Unternehmensgeschichte beendet wurde, konnten für das Gesamtjahr etwa 9 Mio. EUR Gesamtleistung erzielt werden. Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei ca. 1 Mio. EUR und war erstmals seit Börsennotierung positiv.

Damit erfüllte die Geschäftsentwicklung im Jahr 2016 nach vorläufigen Zahlen die veröffentlichte Jahresplanung.

Wachstumskurs für 2017 bestätigt

Nach diesem Rückblick bekräftigt die Gesellschaft die Wachstums- und Ergebnisziele für 2017. So strebt die mVISE auch in 2017 wieder ein über 50%iges organisches Wachstum der Gesamtleistung auf über 14. Mio. EUR an. Für das EBITDA wird eine Marge von 15% - 20% erwartet. Diese Planzahlen sollen durch einen Zuwachs im Lizenzgeschäfte sowohl mit den Produkten zur Vertriebsunterstützung (SaleSphere) als auch mit den Lösungen zur Personaleinsatzplanung (Intraday Complete Control) erreicht werden. Außerdem wird ab 2017 der Vorstand Manfred Götz das gesamte Segment Professional Services verantworten, in welchem das Consulting Geschäft und der Bereich Business Solutions gebündelt werden.

Neue Niederlassungen in Hamburg und Berlin

Im Rahmen dieser Wachstumsstrategie startete die mVISE AG in 2017 mit neuen Consulting-Standorten in Hamburg und Berlin. Zum Jahreswechsel 2017 konnte man mit Andreas Behrens eine erfahrene Führungskraft für den Produktvertrieb und Aufbau der neuen Niederlassungen gewinnen. Andreas Behrens war in den letzten fünfzehn Jahren unter anderem in Führungspositionen bei den Unternehmen Seven Principles AG und codecentric AG tätig. Hier verantwortete er unter anderem den erfolgreichen Aufbau von Consulting-Niederlassungen in Hamburg, Berlin und München.

Neben diesem organischen Wachstum strebt die mVISE AG nach der erfolgreichen Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der Just Intelligence GmbH in Hamburg auch in 2017 ein weiteres anorganisches Wachstum an, um die bisher erreichte Marktposition deutlicher auszubauen.

Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de










28.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mVISE AG

Wanheimer Str. 66

40472 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 (211) 781780-0
Fax:
+49 (211) 781780-78
E-Mail:
info@mvise.de
Internet:
www.mvise.de
ISIN:
DE0006204589
WKN:
620458
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




548235  28.02.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - Instone Real Estate: Nächste Immobiliengesellschaft plant IPO


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen
22.01.2018 - Adidas: Starkes Quartal
22.01.2018 - Vonovia: Kaufempfehlung fällt weg
22.01.2018 - Allianz: Plus 10 Euro
22.01.2018 - Aurelius: Dividende soll weiter ansteigen
22.01.2018 - BB Biotech: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.01.2018 - Continental: Rallye sorgt für Abstufung


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR