DGAP-News: JDC Group AG: JDC Group AG erweitert Vorstand

Nachricht vom 28.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: JDC Group AG / Schlagwort(e): Personalie

JDC Group AG: JDC Group AG erweitert Vorstand
28.02.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Google Manager Stefan Bachmann wechselt in den Vorstand der JDC Group

- Google's Fintech Industry Lead übernimmt neu geschaffene Position des
Chief Digital Officers bei JDC
- Marktführerschaft im Segment Insurtech angestrebt
- Strategische Weiterentwicklungen bei JDC's Online Vergleichs-Plattform
Geld.de und dem Digital Wallet allesmeins

Die JDC Group, das führende Advisortech Unternehmen in Europa, holt einen
der deutschen Top-Experten für Fintech und digitale Transformation im
Banking in seinen Vorstand. Stefan Bachmann (30) war zuvor Finance &
Fintech Industry Manager von Google in Deutschland, verantwortete sechs
Jahre lang in verschiedenen Positionen die Betreuung und Beratung von
Kunden aus der Finanzbranche und leitete zuletzt Google's German Fintech
Program.
Wie bereits angekündigt, will JDC seine Insurtech Smartphone-Applikation
allesmeins zum führenden digitalen Manager für Versicherungen und
Finanzanlagen auf dem Handy des Kunden ausbauen und diese mit der im Sommer
2016 erworbenen Vergleichsplattform Geld.de perspektivisch zusammenführen.
Geld.de soll damit zum Asset-Klassen übergreifenden Robo Advisor, also zu
einem vollautomatisierten Online-Beratungstool für Endkunden, ausgebaut
werden und dies nicht nur im Kapitalanlagebereich, sondern -bislang
einmalig in Deutschland- auch im Versicherungsgeschäft.
Stefan Bachmann soll diese Entwicklung maßgeblich mitverantworten und JDC
mittelfristig zum führenden Insurtech in Deutschland ausbauen. Knapp 1,2
Millionen Kunden und über 16.000 angeschlossene Finanzberater in
Deutschland, Österreich und Osteuropa bieten hierfür eine hervorragende
Basis.
"Wir freuen uns darüber, dass wir Stefan Bachmann für den Vorstand der JDC
gewinnen konnten", freut sich JDC CEO Dr. Sebastian Grabmaier über den
Coup. "Stefan wird mit seinem Know-how im Online-Geschäft den JDC-Vorstand
perfekt verstärken: Im Back-Office sind wir hinsichtlich Digitalisierung
und Prozessoptimierung bereits zukunftsfähig aufgestellt und können
interessante Großkunden für unsere Plattform gewinnen. Stefan bringt nun
alle Erfahrung und Kompetenzen zur weiteren Digitalisierung der
Kundenschnittstelle mit, die wir zur strategischen Weiterentwicklung von
allesmeins und Geld.de benötigen."
"Während viele der Insurtech-Start-Ups Probleme bei der Kundenakquise haben
und daher in ihrer Entwicklung stagnieren, bietet JDC die ideale
Kombination aus Plattform und Netzwerk für die schnelle Umsetzung der
Insurtech-Innovationen im Versicherungs- und Kapitalanlage-Markt." sagt
Stefan Bachmann "Über die Vielzahl der angeschlossenen Makler und
Intermediäre kommt die JDC aus meiner Sicht schneller und günstiger als
jede andere Plattform zum Point-of-Sale und hat damit die besten
Voraussetzungen für eine marktführende Stellung. Dieses starke Setup
motiviert mich zu der sehr spannenden Aufgabe, der von JDC eingeschlagenen
Entwicklung einer marktführenden Fintech-Strategie zum Durchbruch zu
verhelfen."
Weitere Informationen zur JDC Group AG finden Sie unter www.jdcgroup.de.

Kontakt
Ingo Middelmenne
Head of Investor Relations
JDC Group AG
Telefon: +49 611 3353 514
E-Mail: middelmenne@jdcgroup.de
Über die JDC Group AG
Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) steht für moderne Finanzberatung und
intelligente Finanztechnologie für Berater und Kunden. Im Geschäftsbereich
"Advisortech" bieten wir über die Jung, DMS & Cie.-Gruppe moderne
Beratungs- und Verwaltungstechnologien für unsere Kunden und Berater.
Während viele Vertriebe und Vertriebspartner den technologischen Wandel als
Problem und die jungen Fintech-Firmen als neue Wettbewerber sehen, sehen
wir den Faktor "Technologie" als große Chance. Lösungen aus dem
Geschäftsbereich "Advisortech" werden Beratern zukünftig helfen, ihre
Kunden noch besser zu betreuen und im Ergebnis mehr Umsatz zu generieren.
Im Segment "Advisory" vermitteln wir über die FiNUM.-Gruppe Finanzprodukte
an private Endkunden über freie Berater, Vermittler und Finanzvertriebe.
Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Vertriebspartnern, rund 1,2 Mio.
Endkunden, einem betreuten Bestand von mehr als 4,5 Mrd. Euro und rund 1,4
Mrd. Produktabsatz pro Jahr sind wir einer der Marktführer im
deutschsprachigen Raum.
Über Stefan Bachmann
Stefan Bachmann ist seit über sechs Jahren bei Google mit für das
Finanzgeschäft in Deutschland verantwortlich und hat maßgeblich bei der
strategischen Beratung zur digitalen Transformation der führenden Banken in
Deutschland gewirkt. Zuletzt leitete er die Bestrebungen hinsichtlich einer
engeren Zusammenarbeit zwischen Google und der deutschen Fintech Branche
und gilt als Experte für Customer Journey Attribution sowie Programmatic
Audience Buying.
Nach Studium in Economics & Finance in Frankfurt, Boston und London sowie
ersten Erfahrungen bei Lufthansa Corporate Finance und der Deutschen Asset
& Wealth Management, erfolgte vor dem Einstieg bei Google die Gründung
eines eigenen Unternehmens im Retail-Online Segment.
Disclaimer:
Die Vorstände der JDC Group AG halten eine wesentliche Beteiligung an der
JDC Group AG und haben ein Eigeninteresse an Art und Inhalt der in dieser
Mitteilung gegebenen Informationen.


Kontakt:
JDC Group AG
Ingo Middelmenne
Investor Relations
Tel.: +49 611 33 53 514
Fax: +49 611 33 53 2514
E-Mail: middelmenne@jdcgroup.de











28.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



547983  28.02.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen


Chartanalysen

23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR