DGAP-News: DEFAMA: Vorläufige Zahlen für 2016 über Plan

Nachricht vom 28.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose

DEFAMA: Vorläufige Zahlen für 2016 über Plan
28.02.2017 / 07:54


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

* Umsatz: 3,4 Mio. EUR; Ergebnis: 0,9 Mio. EUR; FFO: 1,6 Mio. EUR
* Dividendenverdoppelung auf 20 Cent je Aktie vorgeschlagen
* Prognose für 2017 angehoben

Die Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) hat im Geschäftsjahr 2016 nach
vorläufigen und untestierten HGB-Zahlen bei Umsatzerlösen von 3,4 (Vj.:
1,0) Mio. EUR einen Konzernjahresüberschuss von 0,9 (0,3) Mio. EUR bzw.
0,30 (0,13) EUR je Aktie erwirtschaftet. Die Funds From Operations (FFO)
lagen bei 1,6 (0,5) Mio. EUR bzw. 0,54 (0,24) EUR je Aktie.
Damit hat DEFAMA die erhöhte Prognose mehr als erreicht. Vorstand und
Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 23. Juni 2016 in Berlin daher
vorschlagen, eine von 10 auf 20 Cent je Aktie verdoppelte Dividende
auszuschütten.
Für das laufende Jahr erhöht DEFAMA die Prognose für den FFO von 2,2 auf
2,4 Mio. EUR. Beim Nettogewinn nach HGB rechnet der Vorstand nunmehr mit
einem Anstieg um über 40% auf rund 1,3 Mio. EUR bzw. 0,37 EUR je Aktie. Vor
diesem Hintergrund ist es das erklärte Ziel der Gesellschaft, die Dividende
für 2017 erneut anzuheben.
In der Prognose sind nach der zwischenzeitlich erfolgten Gremienzustimmung
auch erste Erträge aus den Objekten Büdelsdorf und Wittenburg enthalten;
der Besitzübergang wird hier im Jahresverlauf erfolgen. Dagegen kann der
Kauf von Bad Dürrenberg aufgrund der verkäuferseitigen Gremienablehnung
nicht vollzogen werden. Die Prognose enthält keine Effekte aus im Lauf des
Jahres 2017 geplanten weiteren Objektkäufen. Auf Basis des aktuellen
Portfolios liegt der annualisierte FFO bei gut 2,5 Mio. EUR, entsprechend
0,72 EUR je Aktie.
DEFAMA verfügt über eine gut gefüllte Pipeline, aus der sich jederzeit
weitere Abschlüsse ergeben können. Inklusive noch nicht ausgezahlter
Darlehen beliefen sich die liquiden Mittel zum Bilanzstichtag 31.12.2016
auf rund 5 Mio. EUR. Der Vorstand geht daher davon aus, den annualisierten
FFO mit den vorhandenen liquiden Mitteln noch deutlich steigern zu können.

Über die Deutsche Fachmarkt AG
Die in Berlin ansässige Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) investiert gezielt
in kleine Einzelhandelsobjekte in kleinen und mittleren Städten,
überwiegend in Nord- und Ostdeutschland. Wichtigste Kaufkriterien sind je
zwei oder mehr bonitätsstarke Filialisten als Ankermieter, ein Kaufpreis
von maximal der 9-fachen Jahresnettomiete, möglichst nicht mehr als 10
Mieter und eine Jahresnettomiete von mindestens 100 TEUR.
Erklärtes Ziel von DEFAMA ist es, langfristig einer der größten
Bestandshalter von kleinen Fachmarktzentren in Deutschland zu werden. Aus
diesem Grund führt die Gesellschaft Kapitalmaßnahmen durch, in deren Rahmen
sich weitere Investoren an der DEFAMA beteiligen können. Die DEFAMA-Aktie
ist im Freiverkehr der Börse München gelistet.

Kontaktadresse
DEFAMA
Deutsche Fachmarkt AG
Nimrodstr. 23
13469 Berlin
Internet: www.defama.de

Ansprechpartner
Matthias Schrade
Tel.: +49 (0) 30 / 555 79 26 - 0
Fax: +49 (0) 30 / 555 79 26 - 2
Mail: schrade@defama.de











28.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG

Nimrodstr. 23

13469 Berlin


Deutschland
Telefon:
030 - 555 79 26 - 0
Fax:
030 - 555 79 26 - 2
E-Mail:
info@defama.de
Internet:
www.defama.de
ISIN:
DE000A13SUL5
WKN:
A13SUL
Börsen:
Freiverkehr in München

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




548095  28.02.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR