DGAP-Adhoc: KSW Immobilien GmbH & Co. KG : Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt 'Kosmos-Ensemble', vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant

Nachricht vom 23.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: KSW Immobilien GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Sonstiges

KSW Immobilien GmbH & Co. KG : Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt 'Kosmos-Ensemble', vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant
23.02.2017 / 16:07 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt "Kosmos-Ensemble",
vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant

Leipzig, 23.02.2017
Die KSW Immobilien GmbH & Co. KG hat das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt
"Kosmos-Ensemble" durch notariellen Vertrag an ein namhaftes Family Office
veräußert. Der frühere Vertrag mit der Patrizia Immobilien AG ist
einvernehmlich aufgehoben.
Über den genauen Kaufpreis, der den Erwartungen der Gesellschaft
entspricht, wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Gesellschaft plant, die 6,5% Schuldverschreibungen 2014/19 (WKN/ISIN:
A12UAA/ DE000A12UAA8) kurzfristig vorzeitig zu kündigen und entsprechend
den Anleihebedingungen zurückzuzahlen. Der Kaufpreis wird frühestens am
30.04.2017 fällig. Die Emittentin geht davon aus, dass bis dahin auch alle
Voraussetzungen für die Fälligkeit erfüllt sind und der Kaufpreis damit
kurzfristig im Mai 2017 fließen wird. Die Anleihebedingungen sehen eine
Kündigungsfrist von mindestens 60 Tagen vor. Die vorzeitige Rückzahlung
wird zu gegebener Zeit unter anderem auf der Anleihe-Webseite der
Gesellschaft bekannt gemacht.
Mitteilende Person:
Jörg Zochert
Geschäftsführer
Tel: +49 341 / 98 99 84 00
E-Mail: j.zochert@ksw-leipzig.de


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über die KSW Immobilien GmbH & Co. KG:
Die KSW Immobilien GmbH & Co. KG ist eine Objektgesellschaft der KSWGruppe.
Die KSW-Gruppe ist seit 2003 als Leipziger Bauträgerunternehmen und
Projektentwickler für Alt- und Neubauten tätig. Das Unternehmen
konzentriert sich ausschließlich auf das Premium- Immobilien-Segment,
sowohl bei der Ausstattung als auch bei der Lage der Objekte. Der Fokus
liegt dabei auf Wohnimmobilien und auf der Entwicklung von
Gewerbeimmobilien. Eine der Hauptkompetenzen der KSW-Gruppe ist die
Erschließung historischer Bausubstanzen für die Anforderungen der
Gegenwart. Bislang hat die Gesellschaft alle Projekte im vorgesehenen Zeitund
Kostenplan abgeschlossen.
Weitere Informationen: www.ksw-leipzig.de




23.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

547267  23.02.2017 CET/CEST







PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - paragon meldet Übernahme
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - STARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“
11.12.2017 - HolidayCheck erwartet operativen Gewinn für 2017
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Axel Springer will sich von aufeminin trennen
11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum


Chartanalysen

11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Unicredit Aktie fair bewertet? Das sagen Analysten!
11.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
11.12.2017 - Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an
11.12.2017 - Bayer Aktie: Zwei neue Expertenstimmen
11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung


Kolumnen

11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR