DGAP-Adhoc: KSW Immobilien GmbH & Co. KG : Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt 'Kosmos-Ensemble', vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant

Nachricht vom 23.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: KSW Immobilien GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Sonstiges

KSW Immobilien GmbH & Co. KG : Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt 'Kosmos-Ensemble', vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant
23.02.2017 / 16:07 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Neuer Käufer für das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt "Kosmos-Ensemble",
vorzeitige Kündigung der Anleihe kurzfristig geplant

Leipzig, 23.02.2017
Die KSW Immobilien GmbH & Co. KG hat das Leipziger Hotel-Restaurantprojekt
"Kosmos-Ensemble" durch notariellen Vertrag an ein namhaftes Family Office
veräußert. Der frühere Vertrag mit der Patrizia Immobilien AG ist
einvernehmlich aufgehoben.
Über den genauen Kaufpreis, der den Erwartungen der Gesellschaft
entspricht, wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Gesellschaft plant, die 6,5% Schuldverschreibungen 2014/19 (WKN/ISIN:
A12UAA/ DE000A12UAA8) kurzfristig vorzeitig zu kündigen und entsprechend
den Anleihebedingungen zurückzuzahlen. Der Kaufpreis wird frühestens am
30.04.2017 fällig. Die Emittentin geht davon aus, dass bis dahin auch alle
Voraussetzungen für die Fälligkeit erfüllt sind und der Kaufpreis damit
kurzfristig im Mai 2017 fließen wird. Die Anleihebedingungen sehen eine
Kündigungsfrist von mindestens 60 Tagen vor. Die vorzeitige Rückzahlung
wird zu gegebener Zeit unter anderem auf der Anleihe-Webseite der
Gesellschaft bekannt gemacht.
Mitteilende Person:
Jörg Zochert
Geschäftsführer
Tel: +49 341 / 98 99 84 00
E-Mail: j.zochert@ksw-leipzig.de


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über die KSW Immobilien GmbH & Co. KG:
Die KSW Immobilien GmbH & Co. KG ist eine Objektgesellschaft der KSWGruppe.
Die KSW-Gruppe ist seit 2003 als Leipziger Bauträgerunternehmen und
Projektentwickler für Alt- und Neubauten tätig. Das Unternehmen
konzentriert sich ausschließlich auf das Premium- Immobilien-Segment,
sowohl bei der Ausstattung als auch bei der Lage der Objekte. Der Fokus
liegt dabei auf Wohnimmobilien und auf der Entwicklung von
Gewerbeimmobilien. Eine der Hauptkompetenzen der KSW-Gruppe ist die
Erschließung historischer Bausubstanzen für die Anforderungen der
Gegenwart. Bislang hat die Gesellschaft alle Projekte im vorgesehenen Zeitund
Kostenplan abgeschlossen.
Weitere Informationen: www.ksw-leipzig.de




23.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

547267  23.02.2017 CET/CEST







(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
16.02.2018 - adesso: 2017 besser als erwartet


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR