DGAP-News: PSI erhält wichtigen Auftrag von Altonaer-Technologie-Holding GmbH

Nachricht vom 22.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vertrag

PSI erhält wichtigen Auftrag von Altonaer-Technologie-Holding GmbH
22.02.2017 / 11:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PSI erhält wichtigen Auftrag von Altonaer-Technologie-Holding GmbH
ERP-System PSIpenta steuert Fertigungsprozesse von drei GruppenunternehmenDas PSI-Tochterunternehmen PSI Automotive & Industry GmbH wurde von der Hamburger ATH Altonaer-Technologie-Holding GmbH mit der Implementierung der neuen Version 9 des ERP-Systems PSIpenta für die ATH und die Gruppenunternehmen KROENERT, ZAE-AntriebsSysteme und DRYTEC Trocknungs- und Befeuchtungstechnik beauftragt. PSIpenta löst das bislang bestehende Altsystem ab.

Der Lieferumfang umfasst neben PSIpenta/Multisite, Zentralbereich Einkauf, Service, zahlreiche weitere Module, Manufacturing Execution System (MES)-Komponenten, Leitstand und das Projektmanagement-Ergänzungsmodul PSIprofessional, sowie Datawarehouse/Business Intelligence (DWH/BI) und Finance.

Nach einem sehr intensiven Auswahlverfahren entschied sich die Altonaer-Technologie-Holding für das ERP-System PSIpenta. Den Ausschlag gab das hohe Verständnis für die produktionstypischen Anforderungen eines Anlagenbauers und eines Serienfertigers. Dies wird zukünftig über die Altonaer-Technologie-Holding in einer Werkestruktur via Multisite-Lösung so kombiniert, dass die drei Unternehmen nicht nur kaufmännisch sondern auch logistisch besser zusammenarbeiten können.

Mit Beginn des Auswahlverfahrens konnte PSI zusätzlich mit Ausblick auf die neue PSIpenta Version 9 technologisch überzeugen. Durch das PSI Java-basierte Framework können PSIpenta-Anwender mit dem neuen PSI-Click-Design intuitiv die Oberfläche selbst gestalten und kombinieren. Die Einführung des neuen ERP-Systems zielt auf eine höhere Transparenz der Fertigungsprozesse und der gemeinsamen Wertschöpfung der verbundenen Unternehmen ab.

Die ATH Altonaer-Technologie-Holding GmbH vereint als Management-Holding drei mittelständische Maschinenbau-Unternehmen unter ihrem Dach. Die Tätigkeitsfelder der Gruppenfirmen bestehen traditionell aus der Konstruktion, dem Bau, Vertrieb und dem Service von Beschichtungs-, Trocknungsanlagen und Antriebssystemen.

Als klassischer Anlagenbauer ist die KROENERT GmbH & Co KG seit über 110 Jahren der weltweit führende Anbieter von schlüsselfertigen Anlagenlösungen im Bereich der Beschichtungstechnologie bahnförmiger Materialien wie Papier, Folie und Film.

Die ZAE-AntriebsSysteme GmbH & Co KG liefert als Kleinserienfertiger Standardgetriebe, individuelle Antriebslösungen für spezifische Kundenbedürfnisse, komplette Antriebsaggregate und technische Dienstleistungen.

Die Drytec Trocknungs- und Befeuchtungstechnik GmbH & Co KG stellt Trocknungs- und Befeuchtungsanlagen für die Papier, Film und Folien verarbeitende Industrie her.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Energienetze, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.600 Mitarbeiter. www.psi.de

Kontakt:

PSI AG
Karsten Pierschke
Leiter Investor Relations und Konzernkommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel. +49 30 2801-2727
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de











22.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie

Dircksenstraße 42-44

10178 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 2801-0
Fax:
+49 (0)30 2801-1000
E-Mail:
ir@psi.de
Internet:
www.psi.de
ISIN:
DE000A0Z1JH9
WKN:
A0Z1JH
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




546613  22.02.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - Steinhoff: Das nächste Erdbeben
14.12.2017 - Alno: Plötzlich ist da ein neuer Bieter - Aktienkurs „explodiert”
14.12.2017 - KPS will Infront übernehmen
14.12.2017 - GoingPublic Media fällt in die roten Zahlen
14.12.2017 - Drillisch verlängert mit Vorstand Driesen
14.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Dieser Tag kann trendentscheidend sein!
14.12.2017 - Lufthansa: Wechsel im Aufsichtsrat
14.12.2017 - CytoTools erhöht Anteile an Tochtergesellschaften
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Steinhoff: Misstrauen bei Aktionären und Anleihe-Gläubigern - Rücktrittsforderung an Wiese


Chartanalysen

14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?


Analystenschätzungen

14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?
14.12.2017 - E.On Aktie: Bärenfalle und neue Kaufempfehlung
14.12.2017 - RWE Aktie: Das sagen Experten zu den letzten innogy-News
14.12.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Großes Kurspotenzial
14.12.2017 - SGL Carbon Aktie leidet unter Commerzbank-Expertenstimme
13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien


Kolumnen

14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR