DGAP-News: Millennial Lithium Corp.: Transient-elektromagnetische Erkundung (TEM) zeigt mögliches großes Lithiumsoleziel auf Cruz Liegenschaft

Nachricht vom 21.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Millennial Lithium Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Sonstiges

Millennial Lithium Corp.: Transient-elektromagnetische Erkundung (TEM) zeigt mögliches großes Lithiumsoleziel auf Cruz Liegenschaft
21.02.2017 / 14:27


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
21. Februar 2017
Transient-elektromagnetische Erkundung (TEM) zeigt mögliches großes Lithiumsoleziel auf Cruz LiegenschaftMillennial Lithium Corp. (TSX.V: ML) (A3N2.F) (MLNLF) ("Millennial" oder das "Unternehmen") gibt positive Ergebnisse eines vor Kurzem abgeschlossenen bodengestützten geophysikalischen Programms auf ihrer Liegenschaft Cruz ("Cruz") bekannt. Cruz liegt im Salar-Becken Pocitos in der Provinz Salta, Argentinien. Die Liegenschaft Cruz wird in Partnerschaft mit Southern Lithium erkundet, das eine Option auf den Erwerb von bis zu 80% des Projekts von Millennial durch bestimmte Barzahlungen und Aktienausgaben, die Finanzierung der Exploration und Durchführung einer Machbarkeitsstudie hat.
Anfang Februar führten die Unternehmen eine transient-elektromagnetische Erkundung (TEM) über einem 20,25 Quadratkilometer großen Gebiet mit einer Rastergröße von 4.500m x 4.500m durch. Die Analyse zeigt eine durchgehende von Norden nach Süden streichende leitfähige Einheit über eine Strecke von über 6km, die Gesamtlänge der Liegenschaft Cruz. Im Allgemeinen deuten starke Leitfähigkeits-Messwerte einen hohen Gehalt an Lithiumsole in den meisten anderen Salar-Becken dieses Gebiets an.
Im Zentrum der Liegenschaft gibt es Anzeichen für Solevorkommen schon ab einer geringen Tiefe von 30m und sich bis in eine Tiefe von 250m erstrecken. Ab dieser Tiefe sind die Messwerte aufgrund der starken Leitfähigkeit der Anomalie begrenzt.
Millennials COO Iain Scarr sagte: "Die Ergebnisse dieses geophysikalischen Programms scheinen unsere Behauptung zu bestätigen, dass das Pocitos-Becken höchstwahrscheinlich signifikante Lithiumsolevorkommen beherbergt. Die Nähe des Beckens zu anderen großen Ressourcen, sein tektonischer Rahmen und die bekannten chemischen Indikatoren werden durch diese Ergebnisse unterstützt, Explorationsbohrungen zu rechtfertigen und anzuvisieren. Wir sind durch dieses Programm sehr ermutigt und Quantec Argentina für ihre Qualitätsarbeit und umsichtige Interpretation dankbar. Unser Plan ist jetzt der Beginn des Bohrprogramms, sobald es die Genehmigungen zulassen."
Über die Liegenschaft Cruz
Die Liegenscjaft Cruz liegt im Zentrum des südamerikanischen Lithiumdreiecks (Nord-Chile, Nordwest-Argentinien und Südwest-Bolivien). Die Liegenschaft umfasst 2.500 Hektar im Salar-Becken Pocitos in der Provinz Salta, Argentinien. Sie liegt 11km südlich von ADY Resources Limiteds Lithiumsoleressource im Becken des Salar del Rincon. Die Liegenschaft liegt entlang der Hauptverwerfung und Vulkankette, die die Südgrenze des Rincon-Beckens, wo ADY Resources Limited die Lithiumsole fördert, und die Nordgrenze des Pocitos-Beckens festlegt, wo sich die Liegenschaft Cruz befindet. Beide Liegenschaften liegen entlang der tektonischen Zone, welche die wichtigen Lithiumressourcen der Region beherbergt und grenzen an ein großes kreuzendes Lineament, von dem man annimmt, dass es zu der hydrothermalen Aktivität führte, die das Lithium für die beiden abgeschlossenen Salar-Becken lieferte.
Das 60 km lange Becken des Pocitos Salar wurde bereits in den 1970er-Jahren von der argentinischen Behörde, "Direccion General de Fabricaciones Militares", durch ein 12 kurze Bohrungen umfassendes Programm überprüft. Bis dato sind das die einzigen bestätigten Bohrungen, die im Pocitos-Becken niedergebracht wurden. Die Bohrung mit den besten Ergebnissen liegt nahe am Südostrand der Liegenschaft Cruz und lieferte durchschnittlich 417 ppm Lithium. Anmerkung: Diese Ergebnisse werden als historisch betrachtet und können nicht gemäß der heute gültigen Explorationsstandards des National Instrument 430101 bestätigt werden.
Diese Pressemitteilung wurde von Iain Scarr, AIPG CPG., COO des Unternehmens sowie gemäß des National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person, geprüft.
Für weitere Informationen über Millennial Lithium Corp. kontaktieren Sie bitte Investor Relations unter (604) 662-8184 oder E-mail info@millenniallithium.com.
MILLENNIAL LITHIUM CORP.
"Graham Harris"
Chairman, Director
Millennial Lithium Corp.
Suite 2000 - 1177 West Hastings Street
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: 604-662-8184 Fax: 604-602-1606
www.millenniallithium.com
Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











21.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



546207  21.02.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Steinhoff Aktie klettert deutlich - das sind die Gründe!
19.01.2018 - asknet hebt Ergebnisprognose an


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR