DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Bevorstehende Veränderungen im Aufsichtsrat

Nachricht vom 17.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie/Sonstiges

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Bevorstehende Veränderungen im Aufsichtsrat
17.02.2017 / 16:29


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
P R E S S E M I T T E I L U N G Nr. 5/2017Frei zur sofortigen Veröffentlichung!Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft:Bevorstehende Veränderungen im Aufsichtsrat

Haselünne, 17. Februar 2017 - Der im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN: DE0005201602) haben heute drei Aufsichtsratsmitglieder der Aktionäre und Vertreter des ehemaligen Mehrheitseigentümers AURELIUS, Herr Dr. Frank Forster (Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats), Herr Dr. Dirk Markus und Herr Dr. Martin Schoefer, die vorzeitige Niederlegung ihrer Mandate als Mitglieder des Aufsichtsrats mit Wirkung zum Ablauf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 19. Mai 2017 mitgeteilt.

Der Aufsichtsrat der BerentzenGruppe Aktiengesellschaft wird dieser Hauptversammlung auf der Grundlage einer entsprechenden Empfehlung seines Nominierungsausschusses Wahlvorschläge für die Neubesetzung der vakanten Aufsichtsratsmandate unterbreiten. Die Wahl der neuen Mitglieder des Aufsichtsrats soll für die verbleibende Zeit der aktuellen Amtsperiode des Aufsichtsrats - entsprechend bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018 beschließt - erfolgen.

Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco. Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unterwww.berentzen-gruppe.deBerentzen-Gruppe Aktiengesellschaft
Antje Schwindeler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 5961 502 215pr@berentzen.de











17.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Ritterstraße 7

49740 Haselünne


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5961 502-0
Fax:
+49 (0)5961 502-550
E-Mail:
ir@berentzen.de
Internet:
www.berentzen-gruppe.de
ISIN:
DE0005201602, DE000A1RE1V3,
WKN:
520160, A1RE1V
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




545593  17.02.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - SinnerSchrader bestätigt Ausblick
16.01.2018 - Rational legt Eckdaten für 2017 vor
16.01.2018 - Francotyp-Postalia: Neues vom Aktienrückkauf
16.01.2018 - Steinhoff Aktie stabilisiert sich - verlaufen die Gespräche mit Banken gut?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?


Chartanalysen

16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!
15.01.2018 - Lufthansa: Fatale Gefahr für den Aktienkurs?
15.01.2018 - SGL Carbon Aktie: Unterwegs zum nächsten Kaufsignal?
15.01.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Es wird jetzt richtig ungemütlich


Analystenschätzungen

16.01.2018 - E.On: Ein Favorit der Analysten
16.01.2018 - SAP: Ein wenig Sorge
16.01.2018 - Allianz: Gibt es eine neue Prognose?
16.01.2018 - Volkswagen: Ein dickes Plus
15.01.2018 - Airbus: Luft nach oben
15.01.2018 - Volkswagen und die Reform
15.01.2018 - Daimler: Kaum Potenzial
15.01.2018 - Puma: Doppelte Abstufung der Aktie
15.01.2018 - Drägerwerk: Gewinnerwartungen steigen
15.01.2018 - Metro: Kurs unter Druck


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR