DGAP-News: FUCHS mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016: Neue Spitzenwerte bei Umsatz und Ergebnis

Nachricht vom 16.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FUCHS PETROLUB SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

FUCHS mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016: Neue Spitzenwerte bei Umsatz und Ergebnis
16.02.2017 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FUCHS mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016:
Neue Spitzenwerte bei Umsatz und Ergebnis
- Umsatz: +9% auf 2,3 Mrd EUR
- Ergebnis (EBIT): +8% auf 371 Mio EUR
- Dividendenvorschlag: +9% auf 0,89 EUR je Vorzugsaktie
Umsatz
FUCHS PETROLUB ist im Geschäftsjahr 2016 erneut profitabel gewachsen. Der
Konzernumsatz stieg um 9% bzw. 188 Mio EUR auf ein neues Rekordniveau von
2,3 Mrd EUR. Unternehmenszukäufe haben 9% zum Umsatzwachstum beigetragen.
Organisch ist der Konzern um 3% gewachsen. Aus der Währungsumrechnung kam
ein gegenläufiger Effekt von -3%.
Beim Umsatz haben Europa (+16%) und Asien-Pazifik, Afrika (+6%) deutlich
zugelegt. Der Umsatz der Region Nord- und Südamerika liegt um 1% unter
Vorjahr.
Ertrag
Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2016 mit 371 Mio EUR (342) das beste
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und mit 260 Mio EUR (236) auch das
höchste Ergebnis nach Steuern der Unternehmensgeschichte. Das Ergebnis je
Vorzugsaktie stieg auf 1,87 EUR (1,70).
Cash Flow
Die Investitionen erreichten 2016 - wie prognostiziert - mit 93 Mio EUR
(50) einen Höchstwert. Der Freie Cashflow vor Akquisitionen beträgt 205 Mio
EUR (232) und liegt damit über den Erwartungen.
Dividende
Vorbehaltlich einer entsprechenden Beschlussfassung des Aufsichtsrats am
20. März 2017 beabsichtigt der Vorstand der FUCHS PETROLUB SE der
Hauptversammlung, die am 5. Mai 2017 stattfinden wird, eine Dividende von
0,89 EUR je Vorzugsaktie und von 0,88 EUR je Stammaktie für das
Geschäftsjahr 2016 vorzuschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 9%.
Ausblick
Für das Geschäftsjahr 2017 plant FUCHS weitere Steigerungen bei Umsatz und
Ergebnis. Grundlage hierfür sind Prognosen, die für das Jahr 2017 eine
insgesamt positive weltwirtschaftliche Entwicklung - trotz der bekannten
Risiken in vielen für uns wichtigen Regionen - erwarten lassen.
Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 wird FUCHS PETROLUB am
21. März 2017 veröffentlichen.
Kennzahlen des Konzerns





in Mio EUR
2016(1)
2015
Abw.
Abw. %
Umsatz
2.267
2.079
188
9,0
Europa(2)
1.417
1.227
190
15,5
Asien-Pazifik, Afrika(2)
620
583
37
6,3
Nord- und Südamerika(2)
349
353
-4
-1,2
Konsolidierung
-119
-84
-35

EBIT
371
342
29
8,3
Ergebnis nach Steuern
260
236
24
10,1
Ergebnis je Aktie in EUR




Stammaktie
1,86
1,69
0,17
10,1
Vorzugsaktie
1,87
1,70
0,17
10,0
Dividende in EUR




Stammaktie
0,88(3)
0,81
0,07
8,6
Vorzugsaktie
0,89(3)
0,82
0,07
8,5
Freier Cashflow vor
205
232
-27
-11,5
Akquisitionen




Akquisitionen
-41
-170
129
-75,5
Freier Cashflow
164
62
102
>100,0
Mitarbeiter (31.12.)
4.898
4.823
75
1,6







(1) Vorläufige Zahlen
(2) Nach Sitz der Gesellschaften
(3) Vorschlag des Vorstands
Mannheim, 16. Februar 2017
FUCHS PETROLUB SE
Public Relations
Friesenheimer Str. 17
68169 Mannheim
Tel. +49 621 3802-1104
tina.vogel@fuchs-oil.de
www.fuchs.com/gruppe
Die folgenden Informationen können Sie im Internet abrufen:
Pressefotos
www.fuchs.com/gruppe/pressefotos
Wichtiger Hinweis
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche
auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB SE
beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese
Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche
Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen
und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu
diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der
gesamtwirtschaftlichen Lage, der Beschaffungspreise, der Wechselkurse und
der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie
gehören. Die FUCHS PETROLUB SE übernimmt keine Gewährleistung und keine
Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten
tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung geäußerten
Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.











16.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FUCHS PETROLUB SE

Friesenheimer Str. 17

68169 Mannheim


Deutschland
Telefon:
+49 (0)621 / 3802-0
Fax:
+49 (0)621 / 3802-7190
E-Mail:
ir@fuchs-oil.de
Internet:
www.fuchs-oil.de
ISIN:
DE0005790430, DE0005790406
WKN:
579043, 579040
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




544901  16.02.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR