DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited: Fund eines 227-karätigen hochwertigen Diamanten auf Lulo

Nachricht vom 13.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Umsatzentwicklung

Lucapa Diamond Company Limited: Fund eines 227-karätigen hochwertigen Diamanten auf Lulo
13.02.2017 / 08:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Fund eines 227-karätigen hochwertigen Diamanten auf Lulo
 

- Fund eines 227-karätigen Typ IIa D-colour Schmucksteins in neuem Abbaugebiet 28 auf Lulo.

- Jüngster Fund unterstreicht das signifikante Potenzial des Lulo-Kimberlitbohrprogramms, das auf das Auffinden der Primärquelle der großen hochwertigen alluvialen Diamanten zielt.


Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. ("Endiama") und           Rosas & Petalas geben den Fund eines 227-karätigen Diamanten auf dem Diamantenprojekt    Lulo in Angola bekannt.

Tests mit einem Yehuda-Diamantenfarbmessgerät bestätigten, dass der 227-karätige Diamant ein hochwertiger Typ IIa D-colour Schmuckstein ist.

Bild des 227-karätigen Typ IIa Diamanten aus neuem Mining Block 28 zu sehen auf der englischen Pressemitteilung.
Der 227-karätige Lulo-Diamant ist:

- Nach dem 404-karätigen Rekorddiamanten "4th February Stone", der ebenfalls während der Regenzeit in Angola gefunden wurde, der bis dato zweitgrößte auf Lulo gefundene Diamant.

- Der größte Diamant der bis dato im vor Kurzem auf Lulo installierten neuen XRT-Gewinnungskreislauf für große Diamanten gefunden wurde.

- Der 7. Diamant mit +100 Karat, der bis dato auf Lulo gefunden wurde.

- Der zweitgrößte Diamant, der laut Aufzeichnungen nach dem 404-karätigen "4th February Stone" in Angola gefunden wurde. Dies stellt den Fund des 217-karätigen Angola Star in den Schatten, der 2007 in der Mine Luarica entdeckt wurde.

Bilder bisheriger auf Lulo gefundener Diamanten mit über 100 Karat zu sehen auf der englischen Pressemitteilung.227-karätiger Diamant wurde in neuem Abbaugebiet auf Lulo gefunden
Der Diamant wurde von Lulo-Diamantenbergbaugesellschaft Sociedade Mineira Do Lulo ("SML") (Lucapa besitzt 40 % und ist der Betreiber) gefunden.

Während der 404-karätige "4th February Stone" und fünf frühere Lulo-Diamanten mit über 100 Karat (siehe Fotos oben) in den Mining Blocks 8 und 6 gefunden wurden, so wurde der 227-karätige Diamant im neuen Mining Block 28 gefunden (siehe Bericht über das Dezemberquartal 2016, 19. Januar 2017).

Mining Block 28 liegt ungefähr 4km südlich des Mining Blocks 8 und in einer ähnlichen Entfernung nördlich von Mining Block 46 (Abbildung 1). Dies ist ein weiterer Beweis, dass der Fluss Cacuilo über die gesamten ca. 50km innerhalb der 3.000km2 großen Lulo-Konzession große wertvolle Diamanten führt.

Bis dato wurden ungefähr 20% dieses Gebiets von Lucapa und ihren Partnern beprobt.

Weitere Abbildung -Lage des neuen Mining Blocks 28- zu sehen auf der englischen Pressemitteilung
 

Größter einzelner Stein, der in neuem XRT-Gewinnungskreislauf für große Diamanten gefunden wurde

Der 227-karätige Diamant ist ebenfalls der größte im XRT-Gewinnungskreislauf für große Diamanten gefundene Stein. Diese Anlage wurde im Laufe des Dezemberquartals 2016 auf Lulo erfolgreich installiert und in Betrieb genommen.

Obwohl der 227-karätige Stein noch von unseren Experten bewertet werden muss, so wird erwartet, dass der Wert dieses Diamanten größer ist als die Kosten der XRT-Anlage.

Weitere Abbildung auf der englischen Pressemitteilung zeigt: XRT-Gewinnungskreislauf für große Diamanten und neue Sortieranlage auf Lulo

Kommentar von Lucapas Managing Director Stephen Wetherall
Lucapas Managing Director Stephen Wetherall sagte, er war erfreut, dass nach Erreichen der höchsten Dollarpreise pro Karat, die 2016 weltweit für Diamanten aus einer laufenden Produktion erzielt wurden, Lulo wiederum seine Fähigkeit zur Produktion von Weltklasse-Diamanten demonstriert habe.

"Es ist passend, dass innerhalb einer Woche seit dem Jahrestag der Entdeckung von Angolas größtem Diamanten, den 404-karätigen 4th February Stone, wir jetzt laut Aufzeichnungen Angolas zweitgrößten Diamanten, unseren 227-karätigen Lulo-Schmuckstein, gefunden haben. Beide Diamanten wurden während der Regenzeit in Angola gefunden."

"Wir sind ebenfalls erfreut, dass wir diesen spektakulären Diamanten in einem neuen Abbaugebiet auf Lulo gefunden haben, das 4km vom produktiven Mining Block 8 entfernt ist. Dies hebt das Potenzial des Rests des ca. 50km langen Abschnitts des Flusses Cacuilo hervor, weitere große wertvolle alluviale Diamanten zu liefern."

"Dies bestätigt ebenfalls das umwälzende Potenzial des Kimberlitprogramms, das wir auf Lulo avancieren und an dem bald drei Bohrgeräte beteiligt sein werden. Diese werden auf mehreren vorrangigen Zielen in genau diesen Gebieten Bohrungen niederbringen, wo wir diese großen sehr wertvollen Diamanten finden."

"Der Fund des 227-karätigen Diamanten mittels des neuen XRT-Kreislaufs rechtfertigt ebenfalls unsere Investition in diese Gewinnungstechnologie für große Diamanten, die sich allein durch die Entdeckung dieses einen Steins mehr als bezahlt gemacht hat."

"Wir freuen uns mit großer Spannung auf den Rest des Jahres 2017, da wir unsere Kimberlitbohrungen sowie die alluvialen Abbaubetriebe auf Lulo weiter avancieren und unsere Planung für die Entwicklung des Kimberlitprojekts Mothae in Lesotho vorantreiben, das wie Lulo ebenfalls große wertvolle Diamanten produzierte."Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STEPHEN WETHERALL
CHIEF EXECUTIVE OFFICER
MILES KENNEDY
CHAIRMAN
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











13.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



543885  13.02.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR