Asahi Kasei Corporation: Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa

Nachricht vom 01.02.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 01.02.2017 / 07:00

Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa

Düsseldorf, 01. Februar 2017 - Asahi Kasei Corporation, ein führender japanischer Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen, wird am 06. Februar 2017 ein Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa eröffnen. Damit möchte das Unternehmen sein Geschäft im automobilnahen Bereich weiter ausbauen. Das Technologiezentrum ermöglicht der Asahi Kasei Europe GmbH, die Entwicklung technischer Kunststoff-Compounds voranzutreiben sowie individuelle Lösungen für die Kunden aus der Automobilindustrie anzubieten. Das neue Technologiezentrum ist in den Räumlichkeiten der Asahi Kasei Spandex Europe GmbH in Dormagen ansässig.

Asahi Kasei Europe mit Hauptsitz in Düsseldorf ist seit April 2016 Stützpunkt für sämtliche europäische Tätigkeiten des Geschäftsbereichs Materials von Asahi Kasei. Das strategische Ziel der Europazentrale ist es, das Geschäft von Asahi Kasei im automobilnahen Bereich in Europa auszubauen. Das neue Technologiezentrum für technische Kunststoffe wird den europäischen Kunden technische Betreuung auf höchstem Niveau bieten sowie neue Produktklassen und Anwendungen entwickeln, die sich stark an den Marktanforderungen für Automobilteile, elektrische und elektronische Ausstattung, Büroausstattung und Industrieprodukte orientieren.

Als Anbieter qualitativ hochwertiger Produkte und technischer Betreuung wird das neue Technologiezentrum Asahi Kasei Europe dabei unterstützen, einen Beitrag zur Entwicklung der europäischen Automobilindustrie und der lokalen Gemeinschaft zu leisten.
 

Profil des Technologiezentrums für technische Kunststoffe von Asahi Kasei Europe:

Standort:
Dormagen, Deutschland (in den Räumlichkeiten der Asahi Kasei Spandex Europe GmbH)
Leistungsbereiche:
Technische Betreuung von Kunden in Europa, Anwendungsentwicklung, Entwicklung neuer Produktklassen, die den Anforderungen europäischer Märkte entsprechen

 

Überblick über die Asahi Kasei Europe GmbH:

Standort:
Düsseldorf, Deutschland
Stammkapital:
EUR 1 Million
Gesellschafter:
Asahi Kasei Corp. (100%)
Geschäftsbereich:
Vertrieb und Marketing von Chemikalien, Polymeren, Faserstoffen und elektronischen Geräten
Gründung:
01. April 2016

 

Über Asahi Kasei:
Asahi Kasei ist einer der führenden Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen in Japan. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen konsolidierten Jahresumsatz von 17,2 Mrd. US$, davon alleine US$ 1,2 Mrd. im Bereich Faserproduktion. Asahi Kasei beliefert Märkte auf der ganzen Welt mit seinen innovativen Technologien und einzigartigen Fasermaterialien. Asahi Kasei greift bei deren Entwicklung auf 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Garn, Spinnfasern und Stoffen zurück. Zusammen mit Asahi Kasei Europe betreibt die Asahi Kasei Gruppe 16 Standorte in Europa, jeweils acht im Werkstoffsektor und im Gesundheitswesen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Asahi Kasei Europe GmbH
Sarah Collisi
Telefon: +49 (0)211 8822 030
E-Mail: akeu@om.asahi-kasei.co.jp



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Asahi Kasei Corporation
Schlagwort(e): Unternehmen
01.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

540595  01.02.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
20.02.2018 - Mensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn


Chartanalysen

20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR