Robert Walters Switzerland AG: Professionals mit regionalen Markt- und Sprachkenntnissen besonders gefragt

Nachricht vom 23.01.2017 (www.4investors.de) -





EQS Group-Media / 23.01.2017 / 07:45

Zürich. Die Neubesetzung von Positionen und die Recruiting-Aktivitäten in der Schweiz blieben 2016 auf einem konstanten Niveau, auch dank des zuletzt wieder stärker gewachsenen Wirtschaftsvertrauens. Für ausländische Investoren ist die stabile Schweizer Wirtschaft ein attraktiver Markt. Dies geht aus der globalen Gehaltsstudie 2017 hervor, die die internationale Personalberatung Robert Walters mit Beginn des neuen Jahres zum 18. Mal veröffentlicht hat.

Schweiz gilt als globaler Innovationsführer

Besonders gesucht sind Professionals mit Expertise für Legal, Compliance und Risk, da lokal ansässige Unternehmen die neuen Finanzvorschriften, die die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) auferlegt hat, adaptieren und umsetzen müssen. Im Bereich Accounting und Finance suchen die Unternehmen bevorzugt Experten mit regionalen Sprachkenntnissen für das mittlere Management.

Die Schweiz gilt als globaler Innovationsführer, daher verstärken vor allem Unternehmen aus der ICT-Branche ihre Präsenz im lokalen Markt. Robert Walters antizipiert, dass 2017 bevorzugt Sales-Professionals mit technischem Background gesucht werden, um weitere Expansionen unterstützen zu können. Auch die Besetzung von Interim-Positionen im mittleren Management wird weiter ansteigen, da Interim Manager für Unternehmen eine kostengünstige Lösung, um dem Fachkräftemangel kurzfristig entgegenzuwirken.

In allen Bereichen - Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing - sind laut Gehaltsstudie stabile Gehälter zu erwarten. Zusätzlich können Finance-Kandidaten, die sich durch besondere Nischenkompetenzen auszeichnen, mit Prämienzahlungen rechnen. Auch die stark nachgefragten Spezialisten für Risk, Legal und Compliance können bei der Übernahme von neuen Positionen signifikante Gehaltsverbesserungen erzielen, insbesondere wenn sie über die notwendigen Sprach- und regionalen Marktkenntnisse verfügen.

Zügige Recruitment-Prozesse bringen Vorteile im Wettbewerb

Grundsätzlich halten Unternehmen in der Schweiz Ausschau nach flexibel einsetzbaren Kandidaten, um spezifische Restrukturierungs- und Revisionsprozesse rechtskonform abwickeln zu können. Nick Dunnett, Geschäftsführer von Robert Walters in der Schweiz und in Deutschland, empfiehlt: "Da die meisten Kandidaten angesichts des positiven Geschäftsklimas und des Fachkräftemangels unter mehreren Jobangeboten wählen können, empfehlen wir, die Einstellungsprozesse möglichst schnell und effizient zu gestalten, um somit einen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern zu erzielen. Genauso wichtig ist es aber, Toptalenten klar strukturierte Karriereprogramme anzubieten. Neben finanziellen Aspekten spielen vor allem Angebote zum flexiblen Arbeiten sowie Initiativen zur Unterstützung der Work-Life-Balance eine bedeutsame Rolle."

- Ende -

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Besetzung von Fach und Führungskräften auf allen Managementebenen Die 18. Auflage der globalen Gehaltsstudie von Robert Walters verschafft einen Einblick in globale und lokale Recruiting-Trends. Die Studie informiert umfassend über die Gehälter in unterschiedlichen Branchen und Berufen - und das im weltweiten Vergleich von 27 Ländern. Für die Schweiz sind Trends und Gehälter für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services sowie Sales & Marketing erfasst.

Pressekontakt:Atena Rabou-DegenkolbeMarketing Manager Deutschland & SchweizTel.: +49 211 30180 008E-Mail: atena.rabou-degenkolbe@robertwalters.com

 



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/robertwaltersch/537967.htmlBildunterschrift: Robert Walters Globale Gehaltsstudie 2017
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Switzerland AG
Schlagwort(e): Unternehmen
23.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch Tensid EQS AG. www.eqs.com

537967  23.01.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR