DGAP-Adhoc: NanoFocus AG: Prognose für das Geschäftsjahr 2016 angepasst und Kosteneinsparungen eingeleitet

Nachricht vom 19.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

NanoFocus AG: Prognose für das Geschäftsjahr 2016 angepasst und Kosteneinsparungen eingeleitet
19.01.2017 / 14:01 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NanoFocus AG: Prognose für das Geschäftsjahr 2016 angepasst und
Kosteneinsparungen eingeleitet
Oberhausen, den 19.01.2017 - Nach Inventur und vorläufiger Prüfung der
Abgrenzung der Jahresendumsätze 2016 hat sich heute herausgestellt, dass
sowohl der Jahresumsatz als auch das Ergebnis der NanoFocus AG (ISIN:
DE0005400667) für das Geschäftsjahr 2016 niedriger als prognostiziert
ausfallen werden.
Anders als in den Vorjahren konnte der geplante, hohe Anteil am
Gesamtjahresumsatz zum Jahreswechsel nicht erreicht werden. Aufgrund dessen
reduziert der Vorstand die bisherige Prognose für den Umsatz im
Geschäftsjahr 2016 auf 10,2 Mio. EUR (bisher: 10,8 Mio. EUR).
Grund hierfür waren für 2016 erwartete Aufträge, die erst zu Beginn 2017
größtenteils eingegangen sind. Darüber hinaus wurde ein erhöhtes
Auftragsvolumen über die beiden Tochtergesellschaften in den USA und Asien
nur zu den niedrigeren internen Verrechnungspreisen umsatzwirksam
abgewickelt. Dies führt zusammen mit einer über Plan liegenden
Materialaufwandsquote zu einem deutlich negativen EBITDA und einem deutlich
unter der bisherigen Prognose von -450 TEUR von bis 150 TEUR liegenden
EBIT.
Im Jahr 2017 steht das Erreichen einer nachhaltigen Profitabilität im Fokus
der Gesellschaft. Dazu hat der Vorstand bereits zu Beginn des Jahres
Maßnahmen eingeleitet, die noch im laufenden Geschäftsjahr zu
Kosteneinsparungen in Höhe von rund 2 Mio. EUR in der NanoFocus AG führen
sollen. Beim Umsatz erwartet die NanoFocus AG im Geschäftsjahr 2017 ein
weiteres Wachstum, die bisherige Prognose wird jedoch zurückgenommen. Im
Rahmen der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2016 wird eine neue
Prognose für das laufende Jahr veröffentlicht werden.
Oberhausen, 19.01.2017
NanoFocus AG - Der Vorstand


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über die NanoFocus AG:
Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie
taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen
Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3DOberfl
ächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und
Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor
als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die
Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus
Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich
eingesetzt. www.nanofocus.de
Disclaimer:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den
gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen des Vorstands sowie
ihm derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die
zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten
zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene
bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren
können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die
Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier
gegebenen Einschätzungen abweichen.
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus
AG im Zusammenhang mit der Einführung der Aktien im Teilbereich des
Freiverkehrs (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse, dem 'Entry
Standard', findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen
Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen
Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw.
innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder
Japan bestimmt.





19.01.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen


Deutschland
Telefon:
0208 62000 55
Fax:
0208 62000 99
E-Mail:
ir@nanofocus.de
Internet:
www.nanofocus.de
ISIN:
DE0005400667
WKN:
540066
Indizes:
Segment: Entry Standard
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


537777  19.01.2017 CET/CEST







Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR