DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät TA Associates bei der Beteiligung an think project! GmbH

Nachricht vom 13.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät TA Associates bei der Beteiligung an think project! GmbH
13.01.2017 / 10:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TA Associates, eine der führenden Private Equity Firmen, hat ihr Investment
in think project! bekannt gegeben, eine auf die Anforderungen im Hoch-,
Ingenieur-, Industrie- und Anlagenbau ausgerichtete Cloud-Lösung für die
unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in Projekten.
Hintergrund der Transaktion:
Das Unternehmen think project! wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet eine
mandantenfähige SaaS-Plattform an, die von mehr als 100.000 Nutzern in über
8.000 Projekten in 40 Ländern genutzt wird. think project! liefert eine
unmittelbar verfügbare und anpassbare gemeinsame Datenumgebung (Common Data
Environment, CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte. Das umfassende und sehr
flexible Lösungsportfolio basiert auf hochmoderner Technologie. think
project! ist BIM-fähig, bietet APIs zur Integration anderer
Geschäftsanwendungen und ist über mehrere Touchpoints und Geräte
zugänglich. think project! unterstützt gegenwärtig Bauherren und
Generalunternehmer aus über 20 Segmenten, darunter Energie und Automotive,
Infrastruktur und Projekte der öffentlichen Hand. Das Unternehmen
beschäftigt rund 200 Mitarbeiter am Hauptsitz in München, in den Zentren
für Forschung und Entwicklung in Berlin und Stettin sowie in regionalen
Verkaufsniederlassungen in Spanien, Polen, Österreich, den Niederlanden und
Frankreich.
"Wir halten think project! für ein außergewöhnliches Unternehmen, das sich
in einem relativ einzigartigen und schnell wachsenden Sektor als führender
Anbieter positioniert hat", so J. Morgan Seigler, Managing Director bei TA
Associates, der dem Aufsichtsrat von think project! beitreten wird. "Unter
der Leitung von Thomas Bachmaier und seinem Managementteam ist think
project! im deutschen Kernmarkt und international konstant gewachsen. Wir
freuen uns, mit einem Unternehmen von so solider Basis zusammenzuarbeiten,
und begrüßen die Chance, die kontinuierliche Weiterentwicklung von think
project! zu unterstützen."
"Seit der Gründung war für think project! stets das wichtigste Ziel, auf
die individuellen Anforderungen unserer Kunden einzugehen und sie bei der
Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen", so Thomas Bachmaier,
Geschäftsführer und Mitgründer von think project!. "Wir möchten der
Gründerin und vorherigem Investor WALTER Beteiligungen und Immobilien AG
für ihre Unterstützung in der Vergangenheit danken und sind überzeugt, dass
die jetzige Partnerschaft mit TA Associates unsere Marke stärken und unser
Wachstum weiter vorantreiben wird. Mit großer Begeisterung nehmen wir nun
die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen und angesehenen Unternehmen auf
und freuen uns, von der wertvollen Kompetenz und Unterstützung von TA
profitieren zu können."
"In Anbetracht unseres Schwerpunkts, in profitable, wachsende
Geschäftsfelder zu investieren, ist Bausoftware für TA ein außerordentlich
attraktiver Sektor", meint Naveen A. Wadhera, Managing Director bei TA
Associates. "Aufgrund seiner gut etablierten Präsenz in Deutschland und
steigenden Wachstumsraten in Spanien, Polen, den Benelux-Staaten und
weiteren Ländern denken wir, dass think project! als Marktführer in
Kontinentaleuropa gut aufgestellt ist. Wir freuen uns auf die
Zusammenarbeit mit dem Management von think project!, mit dem wir gemeinsam
den bisherigen Erfolg fortsetzen und die Expansion des Unternehmens durch
organisches und anorganisches Wachstum weiter vorantreiben möchten."
Berater der Transaktion
Das Willkie Team unter gemeinsamer Leitung von Mario Schmidt und Dr. Axel
Wahl (beide Corporate, Frankfurt) bestand aus den Partnern Dr. Jasmin
Dettmar (Finanzrecht), Dr. Patrick Meiisel, Dr. Bettina Bokeloh (beide
Steuern, alle Frankfurt), Susanne Zuehlke (Kartellrecht Brüssel/Frankfurt),
Jan Wilms (Finanzrecht), Dr. Christian Rolf (Arbeitsrecht), Counsel Nicolas
Dominic Wolski (Steuern, alle Frankfurt), sowie den Associates Andreas
Feith, Wolfgang Münchow, Dr. Stefan Bührle, Erik Göretzlehner, Lukas Nein
(alle Corporate), Christopher Clerihew, Katja Wolf (beide Finanzrecht, alle
Frankfurt) und Philipp Heuser (Kartellrecht Brüssel/Frankfurt).
Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine internationale Anwaltskanzlei mit
mehr als 650 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Houston, Paris,
London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der
Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: 001 212 728 8000.
Frankfurt am Main, 12. Januar 2017











13.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



536211  13.01.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR