DGAP-News: SolarWorld AG investiert in deutsche Waferfertigung

Nachricht vom 12.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SolarWorld AG / Schlagwort(e): Sonstiges

SolarWorld AG investiert in deutsche Waferfertigung
12.01.2017 / 16:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Diamantdrahtsägen für rund 500 MW Waferkapazität geordert

Die SolarWorld AG erhöht mit einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe ihre Fertigungsqualität an Solarwafern. Siliziumbasierte Solarwafer sind das zentrale Vorprodukt für Solarzellen. Am deutschen Standort Freiberg betreibt SolarWorld Europas größte Solarwaferfertigung. Diese wird nun insbesondere mit Diamantdrahtsägen neuester Technologie des Schweizer Herstellers Meyer Burger ausgestattet. Diamantdrahtsägen erhöhen Output und Geschwindigkeit der Produktion. Gleichzeitig werden durch eine Reduzierung von Materialverlusten Kosten gesenkt und Ressourcen geschont. Ergebnis sind Solarwafer von besonders hoher Qualität, die SolarWorld für die Produktion von hocheffizienten Solarzellen an ihrem Standort im thüringischen Arnstadt einsetzt.

Ziel ist die weitere Fokussierung auf Hochqualitätsprodukte, um sich insbesondere vom asiatischen Wettbewerb abzusetzen.

"Je höher die Qualität und der Wirkungsgrad der Solarstromanlage, desto niedriger die Stromerzeugungskosten pro Kilowattstunde. Deswegen setzen wir mit der neuen Diamantdrahttechnologie, mit unseren Mono-PERC-Solarzellen und u.a. mit extrem langlebigen Glas-Glas-Modulen weiter auf höchste Qualität und Effizienz. Das macht jede SolarWorld-Anlage zu einem lohnenswerten Investment für unsere Kunden", so Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.

SolarWorld REAL VALUE: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Hightech-Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt mehr als 3.300 Menschen und betreibt Fertigungen in Freiberg und Arnstadt (Deutschland), in Hillsboro (USA) und in einem Joint Venture mit Qatar Solar Technologies. Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch die eigene Gesellschaft für Forschung und Entwicklung SolarWorld Innovations. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur, Japan, Südafrika und Qatar. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert. Mehr Informationen unter www.solarworld.com

Kontakt:
SolarWorld AG
Timo Glatz
Martin-Luther-King-Str. 24
53175 Bonn
+49 (0) 228 55920 409timo.glatz@solarworld.comwww.solarworld.com











12.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SolarWorld AG

Martin-Luther-King-Straße 24

53175 Bonn


Deutschland
Telefon:
+49 (0)228 - 559 20 470
Fax:
+49 (0)228 - 559 20 9470
E-Mail:
placement@solarworld.com
Internet:
www.solarworld.de
ISIN:
DE000A1YCMM2, DE000A1YDDX6, DE000A1YCN14
WKN:
A1YCMM, A1YDDX, A1YCN1
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




535989  12.01.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR