Linde AG: Linde eröffnet eigene Wasserstoff-Tankstelle im Raum München

Nachricht vom 12.01.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 12.01.2017 / 10:00

Linde eröffnet eigene Wasserstoff-Tankstelle im Raum München

- Ab sofort können Brennstoffzellen-Fahrzeuge in Unterschleißheim Wasserstoff tanken

- Markus Bachmeier, Leiter Wasserstoff-Anwendungen: "Linde ist führend auf dem Gebiet der Wasserstoff-Betankung und will dieser Technologie zum Durchbruch verhelfen."

- Umweltfreundliches Carsharing-Angebot BeeZero profitiert von verbesserter Infrastruktur


München, 12. Januar 2017 - Der Technologiekonzern The Linde Group Group investiert weiter in den Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes in Deutschland. Das Unternehmen hat sein Test-und Entwicklungszentrum am Werksstandort Unterschleißheim zu einer öffentlichen Tankstelle umgerüstet. Dort können Brennstoffzellen-Fahrzeugen ab sofort mit dem umweltfreundlichen Kraftstoff Wasserstoff betankt werden (montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr).

Seit gut zehn Jahren verbindet das "Linde Hydrogen Center" die Funktionen der Wasserstoff-Versorgung mit denen eines Technologie-Testzentrums und einer Präsentationsplattform. Auch wegen seiner markanten Architektur mit den drei kreisrunden, transparenten Dachsegmenten wird die Anlage von Linde als Wasserstoff-Showroom genutzt.

Zu Beginn versorgte die Anlage zunächst eine Testflotte von wasserstoffgetriebenen Pkw und Bussen - unter anderem einen Shuttlebus, der bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 eingesetzt wurde. 2007 zeichnete die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" den Standort als einen der "365 Orte im Land der Ideen" aus. Heute zählen Testfahrzeuge von BMW sowie die Carsharing-Flotte von BeeZero zu den Hauptnutzern. Die neu gegründete Tochtergesellschaft Linde Hydrogen Concepts bietet seit Sommer 2016 in München unter dem Namen BeeZero das weltweit erste Carsharing-Angebot an, das ausschließlich wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Fahrzeuge einsetzt. Neben der TOTAL-Tankstelle in der Detmoldstraße steht den Besitzern von Brennstoffzellen-Fahrzeugen nun eine zweite Wasserstoff-Betankungsmöglichkeit im Raum München zur Verfügung - weitere werden in den nächsten Monaten hinzukommen.

Linde verfügt über langjährige Expertise entlang der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette und hat weltweit bereits mehr als 100 Wasserstoff-Tankstellen ausgerüstet. Gemeinsam mit Partnerunternehmen erschließt Linde außerdem neue Wege zur nachhaltigen Wasserstoff-Herstellung mithilfe von erneuerbaren Energien.

Die Umbaumaßnahmen wurden im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie (NIP) durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

The Linde Group hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,944 Mrd. EUR erzielt und ist damit eines der führenden Gase- und Engineeringunternehmen der Welt. Mit rund 65.000 Mitarbeitern ist Linde in mehr als 100 Ländern vertreten. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Weitere Informationen über The Linde Group finden Sie online unter www.linde.com

Für weitere Informationen:

Media Relations
Stefan Metz
Telefon +49.89.35757-1322
Investor Relations
Bernard Wang
Telefon +49.89.35757-1328

Kontakt:
Mitteilende Person: Dr. Frank Herkenhoff, Head of External Communications


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Linde AG
Schlagwort(e): Verkehr
12.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Linde AG

Klosterhofstraße 1

80331 München


Deutschland
Telefon:
+49.89.35757-01
Fax:
+49.89.35757-1075
E-Mail:
frank.herkenhoff@linde.com
Internet:
www.linde.de
ISIN:
DE0006483001
WKN:
648300
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover, Tradegate Exchange; SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


535641  12.01.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Nordex Aktie: Das ging daneben, aber…
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
19.10.2017 - Varta Aktie kommt zu 17,50 Euro an die Börse
19.10.2017 - Freenet spart bei der Finanzierung: Neuer Kredit zu geringeren Zinsen
18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant


Chartanalysen

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein


Kolumnen

19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR