DGAP-News: Nanogate AG: Transaktion zur Mehrheits-Übernahme von Jay Plastics abgeschlossen

Nachricht vom 09.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NANOGATE AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Nanogate AG: Transaktion zur Mehrheits-Übernahme von Jay Plastics abgeschlossen
09.01.2017 / 10:37


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

Nanogate AG: Transaktion zur Mehrheits-Übernahme von Jay Plastics abgeschlossen

Umsatzsprung und höhere Profitabilität bereits für 2017 erwartet - Integration gestartet - Technologietransfer und globaler Vertrieb im Fokus der Integration

Göttelborn, 9. Januar 2017. Die Nanogate AG, ein weltweit führender Spezialist für designorientierte Hightech-Oberflächen und -Komponenten, hat die Übernahme von rund 80 Prozent am US-Kunststoffspezialisten Jay Plastics planmäßig vollzogen. Mit der neuen Mehrheits-Beteiligung erweitert Nanogate den Marktzugang, erhält eigene Produktionskapazitäten in Nordamerika und stärkt das Technologie-Portfolio. Zugleich erwartet der Konzern einen kräftigen Schub für Umsatz und Ergebnis. Bereits in diesem Jahr soll der Umsatz auf mehr als 150 Mio. Euro steigen, wie der Konzern bereits zur Vertragsunterzeichnung angekündigt hatte. Das EBITDA soll sich 2017 trotz der Transaktions- und Integrationskosten ebenfalls verbessern. Eine konkrete Prognose für 2017 wird Nanogate in den nächsten Wochen vorlegen, sobald die detaillierte Planung der Integration abgeschlossen ist. Mit Jay Plastics etabliert sich Nanogate als ein global aufgestellter Anbieter für designorientierte und multifunktionale Hochleistungsoberflächen und -komponenten in höchster optischer Qualität.
Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender der Nanogate AG: "Mit der neuen Mehrheits-Beteiligung an Jay Plastics erweitert Nanogate sein Technologie-Portfolio und seinen internationalen Marktzugang, vor allem in den USA, aber auch zu asiatischen Herstellern. Unser Konzern bewegt sich damit in einem Markt mit einem zugänglichen Volumen im Milliardenbereich. Angesichts unserer großen Erfahrung erwarten wir eine zügige Integration in den Gesamtkonzern. Dabei profitieren wir auch von der mittelständisch geprägten Unternehmenskultur in beiden Unternehmen. Und bereits heute stehen wir gemeinsam in Verhandlungen mit Kunden über neue Aufträge. Für eine optimale Anbindung an den Konzern werden wir einen eigenen Beirat für unsere neue Tochtergesellschaft installieren. Im Fokus der Integration stehen ein umfassender Technologie-Transfer und der erweiterte Marktzugang. Besonders große Chancen sehen wir bei der Metallisierung von Oberflächen: Beide Unternehmen sind schon lange in diesem Markt aktiv und können nun gemeinsam die neue und umweltfreundliche Nanogate-Plattform N-Metals Chrome vermarkten. Mit der Transaktion entwickeln wir Nanogate zu einem globalen Anbieter weiter."

Nanogate hatte im Dezember 2016 angekündigt, die Mehrheit an Jay Plastics zu übernehmen. Das Unternehmen ist in den USA ein führender Spezialist für die hochwertige Veredelung von Kunststoffoberflächen und -komponenten. Überdies verfügt das Unternehmen über umfassendes Know-how bei der Metallisierung von Oberflächen (PVD-Technologie) sowie bei Beleuchtungssystemen. Als integrierter Anbieter deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung der Komponente bis zur Produktion ab. Zu den Kunden zählen namhafte US-Automobilkonzerne und -zulieferer sowie Hersteller aus Japan und Südkorea. Über die Automobilbranche hinaus ist Jay Plastics in weiteren Branchen, beispielsweise Haushaltsgeräte, aktiv. Im Rahmen der Transaktion wurde Jay Plastics aus dem bisherigen Mutterkonzern Jay Technologies herausgelöst und firmiert künftig als Nanogate Jay Systems LLC. Das bisherige Management wird auch künftig das Unternehmen führen.

Nanogate auf Twitter: http://twitter.com/nanogate_ag

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Christian Dose (Finanzpresse und Investoren)
WMP Finanzkommunikation GmbH
Tel. +49/ (0)69/5770300-21
nanogate@wmp-ag.deLiane Stieler-Joachim
Nanogate AG
Tel. +49/(0) 6825-9591-220liane.stieler-joachim@nanogate.com
Nanogate AG
Zum Schacht 3
D-66287 Göttelbornwww.nanogate.com
 

 

Nanogate AG:
Nanogate (ISIN DE000A0JKHC9) ist ein weltweit führender Spezialist für designorientierte Hightech-Oberflächen und -Komponenten in höchster optischer Qualität. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter. Nanogate entwickelt und produziert design-orientierte Oberflächen und Komponenten und stattet diese mit zusätzlichen Eigenschaften (z.B. antihaftend, kratzfest, korrosionsschützend) aus.

Der Konzern verfügt über erstklassige Referenzen (beispielsweise Airbus, Audi, August Brötje, BMW, BSH Hausgeräte, Daimler, FILA, Fresenius, Jaguar, Junghans, Porsche, Volkswagen). Mehrere hundert Kunden-Projekte wurden bislang in der Serienproduktion erfolgreich umgesetzt. Die Nanogate-Gruppe ist auf beiden Seiten des Atlantiks mit eigenen Produktionsstätten vertreten. Zum Konzern zählen die Nanogate Eurogard Systems B.V., die Nanogate GfO Systems AG, die Nanogate Industrial Systems GmbH, die Nanogate Textile & Care Systems GmbH, die Nanogate Glazing Systems B.V. und die Nanogate Vogler Systems GmbH sowie Mehrheitsbeteiligungen an der Nanogate PD Systems GmbH und an der Nanogate Goletz Systems GmbH. Außerdem hält Nanogate eine Mehrheits-Beteiligung an der US-Gesellschaft Nanogate Jay Systems LLC. Darüber hinaus bestehen Vertriebsgesellschaften in den USA und in der Türkei.

Getreu dem Claim "A world of new surfaces" erschließt Nanogate als langjähriger Innovationspartner für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen die vielfältigen Möglichkeiten, die sich auf Basis neuer Materialien ergeben. Ziel ist es, mit multifunktionalen Oberflächen, beispielsweise aus Kunststoff oder Metall, und innovativen Kunststoff-Komponenten die Produkte und Prozesse der Kunden zu verbessern sowie Umweltvorteile zu erzielen. Der Konzern konzentriert sich auf attraktive Branchen wie Automobil/Transport, Maschinen-/Anlagenbau, Gebäude/Interieur und Sport/Freizeit. Als Systemhaus bietet Nanogate die gesamte Wertschöpfungskette: die Werkstoffentwicklung für Oberflächensysteme, die Serienbeschichtung unterschiedlicher Substrate sowie die Produktion und Veredelung vollständiger Kunststoffkomponenten. Werttreiber sind in erster Linie die internationale Markterschließung, die Entwicklung neuer Anwendungen für die strategischen Wachstumsfelder Advanced Polymers (innovative Kunststoffe) und Advanced Metals (innovative Metallveredelungen) sowie externes Wachstum.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Nanogate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Aktien sind nicht und werden nicht öffentlich angeboten.

This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to buy securities. The shares in Nanogate AG (the "Shares") may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S. persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). No offer or sale of transferable securities is being made to the public.











09.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NANOGATE AG

Zum Schacht 3

66287 Göttelborn


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6825/95 91 0
Fax:
+49 (0)6825/95 91 852
E-Mail:
nanogate@wmp-ag.de
Internet:
www.nanogate.de
ISIN:
DE000A0JKHC9
WKN:
A0JKHC
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




534791  09.01.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.01.2018 - Steinhoff: Kommt der Verkauf von Poundland?
20.01.2018 - Steinhoff Aktie: Ein paar sehr interessante Details!
20.01.2018 - Biotest: Creat Group bekommt grünes Licht für Übernahme - Verkauf des US-Geschäfts
20.01.2018 - SinnerSchrader: Abfindungsangebot von Accenture läuft
19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR