DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited: Neuester Stand der Diamantenproduktion auf Lulo

Nachricht vom 05.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Verkauf

Lucapa Diamond Company Limited: Neuester Stand der Diamantenproduktion auf Lulo
05.01.2017 / 11:13


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
5. Januar 2017

Neuester Stand der Diamantenproduktion auf Lulo
Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. ("Endiama") und Rosas & Petalas berichten über den neuesten Stand der Diamantenproduktion auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola.

Die Lulo-Bergbaugesellschaft Sociedade Mineira Do Lulo ("SML") (Lucapa besitzt 40 % und ist der Betreiber) förderte 5.313 Karat im Quartal (Tabelle 1). Dies entspricht gegenüber dem entsprechenden Quartal im Jahr 2015 einer Steigerung um 147% und ist die höchste Quartalsproduktion, die während der Regenzeit in Angola erzielt wurde.

SML verkaufte im Quartal zwei Pakete Lulo-Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 4.676 Karat für einen Bruttogesamterlös von 14,6 Mio. USD (19,2 Mio. AUD), dabei wurde ein außergewöhnlicher Durchschnittspreis von 3.111 USD pro Karat erzielt.

Die Verkäufe im Dezemberquartal brachten die Gesamtbruttoverkäufe im Kalenderjahr auf 51 Mio. USD (69,5 Mio. AUD) bei einem Durchschnittspreis von 2.983 USD pro Karat. Dies ist der höchste Preis pro Karat, der 2016 weltweit für Diamanten aus einer laufenden Produktion erzielt wurde.

SMLs nicht verkauftes Diamanteninventar betrug bei Quartalsende 2.938 Karat. Diese Diamanten werden im nächsten Diamantenverkauf eingeschlossen, der im Januar 2017 geplant ist.

Bild 1 der englischen PressemitteilungAuswahl spezieller Lulo-Diamanten aus Förderung im Dezemberquartal einschließlich eines 72-karätigen Typ IIa D-colour white Diamanten (oben links)
Die Produktion des Dezemberquartals schloss 79 spezielle Diamanten (einzelne Diamanten mit einem Gewicht von über 10,8 Karat) ein. Im entsprechenden Quartal des Vorjahres wurden nur 28 dieser Diamanten gefunden. Dies hebt Lulos Kapazität weiter hervor, regelmäßig große und sehr wertvolle Diamanten zu produzieren. Diese speziellen Steine schlossen vier Diamanten mit über 70 Karat und einen 54-karätigen Schmuckstein ein.

Die Durchschnittsgröße der im Quartal gefundenen Diamanten war außergewöhnliche 1,9 Karat pro Stein verglichen mit 1,3 Karat pro Stein im entsprechenden Quartal des Vorjahres. Der durchschnittliche Diamantengehalt lag bei 10,6 Karat pro 100 Kubikmeter (cphm3), im entsprechenden Quartal des Vorjahres waren es 5,6 cphm3 (Tabelle 1).

Bild 2 der englischen Pressemitteilung72-karätiger Typ IIa D-colour White Diamant und 7-karätiger gelber Diamant aus Förderung im Dezemberquartal

Lucapas Chief Executive Stephen Wetherall sagte, dass sich die Lulo-Partner darauf freuen, 2017 auf den außergewöhnlichen Leistungen aus dem Jahr 2016 aufzubauen, da es sich als ein extrem aufregendes Jahr abzeichne.

"2016 erzielte Lucapa und seine Partner Rekord-Bruttoeinnahmen in Höhe von über 51 Mio. USD aus den Diamantenverkäufen bei Durchschnittspreisen von 2.983 USD pro Karat. Dies ist der höchste Preis pro Karat, der weltweit für Diamanten aus einer laufenden Produktion erzielt wurde," sagte Herr Wetherall.

"Als Ergebnis beendete SML das Jahr mit einem signifikanten Kassenbestand und einem großen nicht verkauften Diamanteninventar von ungefähr 3.000 Karat."

"Da unser XRT-Gewinnungskreislauf für große Diamanten jetzt vollständig in Betrieb ist, freuen wir uns auf weitere Funde großer erstklassiger Diamanten und solider Cashflows im Jahr 2017, während wir unsere aufregenden Kimberlitbohr- und Explorationsprogramme intensivieren, woran bald drei Bohrgeräte beteiligt sein werden."

Lucapa bereitet separate Updates für ihre Explorationsaktivitäten auf den Projekten Lulo, Orapa Area F (Botswana) und Brooking (Australien) vor, die vor dem Bericht über die Aktivitäten im 4. Quartal 2016 veröffentlicht werden.

 
Q4 15
FY 15
Q4 16
FY 16
Vergleich
Q4 16zu
Q4 15
FY 16zu
FY 15
aufbereitete m3 (bulked)
38.402
112.587
50.349
189.366
31%
68%
gewonnene Karat
2.151
8.394
5.313
19.833
147%
136%
Gehalt (cphm3)
5,6
7,5
10,6
10,5
88%
40%
Anzahl der gwonnenen Steine
1.594
7.625
2.838
11.709
78%
54%
Durchschnittliche Steingröße
1,3
1,1
1,9
1,7
46%
54%
Anzahl der speziellen Steine
28
86
79
269
182%
213%
Gewicht der speziellen Steine in Karat
764
2.084
1.898
7.075
148%
239%

 

 

Tabelle 1: SMLs alluviale Diamantenproduktion im Dezemberquartal und Kalenderjahr.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STEPHEN WETHERALL
CHIEF EXECUTIVE OFFICER
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

MILES KENNEDY
CHAIRMAN
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











05.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



534357  05.01.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR